memtest86 - error (failing address) bei zweitem Durchlauf

lead341

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.804
Hallo,

es handelt sich um folgendes System:

Windows XP
Core2Duo E8500
Geforce 285 GTX
4 GB Ram (4 x 1024 Corsair DDR2-400)
ASUSTeK Computer INC. P5Q (LGA 775)

Beim Testen mit memtest86 kommt stets in etwa der Mitte des zweiten Durchlaufs (warum nicht beim ersten?) eine Fehlermeldung:

Tst: 6
Pass: 1
Failing Address: 00103ba7350 4155,6 MB
Good: dffffff
Bad: ffffff
Err-Bits: 200000000
Count: 1

Als Laie kann ich mir dieser Meldung nichts anfangen. Aber weist dieser Fehler ganz zwangsläufig auf einen fehlerhaften Ram-Baustein hin oder kann es andere mögliche Gründe geben? Was mich dabei irritiert ist, dass andere Stabilitätstest (bspw. der 3DMark06 im loop oder Prime95) völlig stabil laufen. Ich gehe doch davon aus, dass sich ein fehlerhafter Ram-Baustein überall entsprechend äussern würde, oder?

Gruss lead
 

wolbe182

Captain
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.752
Der RAM hat mit 1GB z.B. 1024 speicheradressen.

Wenn prime95 nur mit 512bit rechnet Kann der fehler im 768ten Bit sein, mem Test, testet den kompletten Speicher, also jede speicheradresse.

Furmark wird ähnlich wie Prime testen denke ich.

Ich denke das wenn du nichts am System gebastelt oder geändert hast das der RAM Defekt ist.


Gruß
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.299
Wenn nur eine Adresse fehlerhaft ist, muss das im Betrieb nicht unbedingt auffallen. Prime95 braucht ja nicht viel Speicher. Und wenn der Fehler erst bei 4155MB ist, dann muss der Speicher erst mal bis dahin gefüllt sein, damit der fehlerhafte Bereich überhaupt belegt wird.
Fehler ist Fehler. Entweder du lebst damit, oder eben nicht :)
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.178
Teste die RAMs einzeln mit memtest86+ - gibt es da keine Fehler, dann liegt es wahrscheinlich an der Spannung, Timings, oder dem Takt der RAMs.

Das MB und dessen Stromversorgung altern auch...
 

lead341

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.804
Danke für die Tipps.

Aber mal eine Verständnisfrage: wie kann denn der Fehler bei 4155 MB auftauchen, wenn nur 4096 verbaut sind bzw. Windows XP ohnehin nur 3,25 nutzt?
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.178
Gute Frage, aber du testest es doch nicht etwa unter Windowas ?
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.299
Danke für die Tipps.

Aber mal eine Verständnisfrage: wie kann denn der Fehler bei 4155 MB auftauchen, wenn nur 4096 verbaut sind bzw. Windows XP ohnehin nur 3,25 nutzt?
Zehner- und Zweierpotentierung: 4GiB=4096MiB=4295MB
Wenn du sowieso nur ein 32-Bit Windows hast, wird der Fehler gar nie aufrtreten, da er jenseits der 3.25GB ist. Also ich weiss nicht ob das so linear übertragen wird. Vielleicht weiss das hier jemand besser.
Wenn du die beiden Speichermodule vertauschst, wird der Fehler wohl an einer anderen Adresse sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

lead341

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.804
Ich teste via boot-disk (blauer Hintergrund).

Danke für die Erklärung mit der Zweierpotentierung. Tatsächlich war mir in Spielen bisher auch noch nichts aufgefallen -eventuell tritt der Fehler dann tatsächlich nicht in der Praxis auf.
 
Top