MFT - brauche Hilfestellung bei der Objektivwahl

Dragonfire

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
57
Hallo zusammen,

habe folgendes Problem:
Die Abteilung bei der ich ein Praktikum mache möchte sich eine neue Kamera anschaffen.
Das Budget ist 4000€ (ohne MWST).

Der Leiter ist Fan von Olympus-Kameras - und die Kamera sollte nicht zu schwer sein. Ich denke beide Kritieren werde ich gut mit der neuen OMD-M1 + 12-40mm f/2.8 PRO Objektiv erfüllen können.

Bleiben noch gut 2400€ für Objektive. Da fangen dann auch die Probleme an - ich habe keine Ahnung auf was ich da achten muss ;)

1) Kennt ihr einen guten Guide wo man sich einlesen kann?
2) Welche Foto-Foren nehmen sich auch den Fragen von Anfängern an?

In Sachen Motive wären da von Makro (Produkte) über Innenaufnahmen (Messe) sowie Außenaufnahmen und Portrait eigentlich alles vorhanden. Außerdem wurde noch explizit ein Ultra-Wide-Winkel-Objektiv gewünscht.

Was ich bis dato so gelesen habe scheint ja z.B. das Olympus M.Zuiko Digital ED 75 mm eines der Referenz-Objektive für MFT zu sein?
 

LordB

Commodore
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
4.395
Wenn das 12-40 so gut ist, wie erhofft (weiß man ja noch nicht recht), dürften das 75mm und das 60mm Makro die weiteren Objektive der Wahl sein. Das 60mm bietet Amazon beim Kauf der E-M1 100 Euro günstiger an!
Für das lange Ende das 75-300. Es bleibt abzuwarten wie das 40-150 f2.8 sein wird. Das kommt erst irgendwann 2014.

Bei Deinem Budget würde ich auf jeden Fall auch den Batteriegrif, Zweitakku, und ein gutes, aber nicht so schweres Stativ (sofern nicht vorhanden) einplanen.

Als Ultra-Wide empfiehlt sich das Samyang/Walimex Pro 7,5mm Festbrennweite.
Mit dem f/2.8 12-40mm sollte man eigentlich gut auskommen, was die Lichtstärke angeht.
Für Portraits eignet sich das 45mm f/1.8 besonders gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

frank.ho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
58
1) Kennt ihr einen guten Guide wo man sich einlesen kann?

2) Welche Foto-Foren nehmen sich auch den Fragen von Anfängern an?
Hallo

bitte bedenken, dass es noch 2 Monate dauern kann bis Stückzahlen von
der EM-1 und dem 12-40 auf dem Markt sind.
Die erste Charge ist per Vorbestellung schon weg.

Sehr gute Einführung ins MFT sind die Bücher von Reinhard Wagner, zB da über die EM-5.
https://www.wittwer.de/shop/index.php
Da gibts auch nicht soviel Unterschied zur Weiterentwicklung EM-1.

Nettes Forum, dort auch himself
http://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive

Blog:
http://pen-and-tell.blogspot.de/

Systemkameraforum:
MFT übergreifend
http://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-objektive/

Im DSLR Forum gibts auch viel Informationen, aber auch viele Grabenkämpfe
und nervige Glaubenskriege unreifer Fanboys
http://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=80



In Sachen Motive wären da von Makro (Produkte) über Innenaufnahmen (Messe) sowie Außenaufnahmen und Portrait eigentlich alles vorhanden. Außerdem wurde noch explizit ein Ultra-Wide-Winkel-Objektiv gewünscht.

Was ich bis dato so gelesen habe scheint ja z.B. das Olympus M.Zuiko Digital ED 75 mm eines der Referenz-Objektive für MFT zu sein?

Zu den Optiken:

ich geh mal davon aus, dass dir der Cropfaktor von Brennweite x2 geläufig ist.

Mit dem 12-40 (24-80) kannst du schon sehr viel abdecken.
80 für Portrait geht schon, Produkte und Innenaufnahmen gehen auch.

Bedenke bei den genialen Festbrennweiten, dass die unflexibel sind.
Genial und preiswert ist das 1,8 / 45 (x2).
Sehr gut und preiswerter die Sigmas zu MFT: 19 / 30 / 60 (x2)
Ich habe das 30 als Normal für alles und Produkte und das 60er für Portraits. Super.

Das 75 (x2) ist ein excellenter Telespezialist, aber unflexibel.
Flexibler, sehr gut und auch noch sehr kompakt das 2,8/ 35-100 (x2) von Panasonic.
Perfekt für alle Portrait und Tele Aufgaben.

Als Superweitwinkel gibt es nur das 7-14 (x2) von Panasonic und preiswerter und
nicht so gut das 9-18 (x2) von Olympus.

Hoffe gehelft

Grüsse
Frank
 
Top