News Microsoft: Besonderes Angebot für webOS-Entwickler

Popey900

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.539
Sehr schlau von MS. Das wird WP7 nochmal einen Starken Ruck geben.
Da wird sich Nokia freuen.
 

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.013
400.000 Apps bei iOS. Da sind so viele Apps schlecht oder auch doppelt. Dann lieber nur ein Zehntel und nur gute Apps. Fürs iPad gibt es 10 Taschenrechner. Einer würde aber reichen.
 

KnappTwo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
33
Nach der extremen Subventionierung von Geräten mit WP, nun das. Microsoft versucht wirklich mit vielen Mitteln, auf dem mobilen Sektor noch Fuß zu fassen/Marktanteile auszubauen. Ich selbst hab WP7 noch nie benutzt, aber so schlecht wie viele Leute sagen, soll es gar nicht sein.
 

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.792
Ich finde es sieht irgendwie altbacken aus. So rein von den Icons her.
Android ist einfach optisch gefälliger.
Bei der weiblichen Kundschaft reicht das als KO Kriterium meist schon aus.
 

Decius

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.342
Ich finde es sieht irgendwie altbacken aus. So rein von den Icons her.
Android ist einfach optisch gefälliger.
Bei der weiblichen Kundschaft reicht das als KO Kriterium meist schon aus.
WP 7 hat gar keine Icons, sondern (die meiner Meinung nach sehr sinnvollen) Kacheln. Wäre die Hardware auch nur annähernd auf einem aktuellen Stand würde ich mir sehr überlegen ein WP 7 Handy zuzulegen. Solange sich da aber nichts tut wird es wohl Ende des Jahres wieder Android werden (HTC Sensation oder Samsung Galaxy II Nachfolger der angeblich kommen soll). iOS hat sich nach ein paar Monaten iPad 2 selbst rausgekickt weil für meinen Geschmack zu viele "das darfst du nicht"-Schilder.

Und ja, von den 400 000 iOS Apps kann man sicher 2/3 in die Tonne schmeißen (selbes bei Android, auch wenn der Anteil an Müll etwas geringer ist, meiner Meinung nach). Wird aber bei WP 7 wohl auch ein ähnlicher Prozentsatz sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

tgsn4k3

Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7.822
sehr gut! WP7 ist ein klasse system und wird von vielen zu unrecht verurteilt.
 
C

CuTe91

Gast
Ich finde es auch gut, dass MS den WebOS Entwickler diese Möglichkeit gibt. Würde MS jetzt nicht um die Entwickler buhlen, würde es ein anderer früher oder später machen ^^.
Hoffen wir doch mal, dass durch diese Aktion noch mehr getan wird für WP 7.
 

*FantAsia*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
404
Finde ich gut, so bekommen wir auf Dauer 3 starke Betriebssysteme, welche sich gegenseitig pushen. Hatte noch vor einiger Zeit befürchtet WM7 fristet ein Nischendasein.
 

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.332
Oh, nur 29.000 Applikationen, da bin ich ja in 10 Jahren durch und dann wird es langweilig, das ist natürlich ganz schlecht.
 

mcburn83

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
513
ich bin zwar androidler aber ich denke das mit einführung von windows 8 sich einiges am markt ändern wird. das ökosystem, welches ms so anpreist, wird meiner meinung nach perfekt, wenn man den ersten eindrücken trauen kann. also ich freu mich sehr drauf und bin auch glücklich das sich mein vertrag erst im august 2012 verlängern lässt ;)
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.756
Und ja, von den 400 000 iOS Apps kann man sicher 2/3 in die Tonne schmeißen (selbes bei Android, auch wenn der Anteil an Müll etwas geringer ist, meiner Meinung nach). Wird aber bei WP 7 wohl auch ein ähnlicher Prozentsatz sein.
Bei Android auch nicht viel besser: TowerDefense, ToDo-Listen, Sexy-Fotos, Themes, Puzzles und Hintergrundbilder damit hat man 90% aller Apps abgebildet.
 

unique28

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.765
ich bin zwar androidler aber ich denke das mit einführung von windows 8 sich einiges am markt ändern wird. das ökosystem, welches ms so anpreist, wird meiner meinung nach perfekt, wenn man den ersten eindrücken trauen kann. also ich freu mich sehr drauf und bin auch glücklich das sich mein vertrag erst im august 2012 verlängern lässt ;)
Hoffe ich auch. Was uns Bill Gates vor 15 Jahren versprochen hat, wird hoffentlich endlich realität. Microsoft steht aber gerade in der Mobilen Sparte enorm und Druck. Wenn sie den Anschluss zu diesen Systemen total verlieren hat MS ein riesigen Problem mehr am Hals..
 

SkipOutLaw

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
838
@Decius
WP7 hat keine halbwegs aktuelle Hardware? Sind wir schon so weit, dass alles unter 1,2GHz Dualcore nicht mehr unter "halbwegs aktuell" fällt?

Zu der Anzahl der Apps, auf der immer wieder herumgeritten wird:
schon jetzt bei den knapp 30000 Apps war ich am Wochenende ziemlich genervt, eine anständige Stoppuhr herauszufischen. Wenn zu den 20+ Stoppuhren nochmal 100+ dazukommen, nur damit auch ein paar hunderttausend Apps im Marketplace zu finden sind, dann hilft mir das persönlich nicht unbedingt weiter.
Aber ich rechne durch die neuen Mango Möglichkeiten + mehr Marktanteil sowieso mit einer knappen Verdoppelung bis Q2/12.

MfG!
 

The_Commander

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
261
Ich finde es sieht irgendwie altbacken aus. So rein von den Icons her.
Android ist einfach optisch gefälliger.
Von welchen Icons sprichst du? Es gibt keine! Da frage ich mich, ob du es auch nur einmal gesehen, geschweige denn benutzt hast... WP7 ist alles andere als altbacken. Das kann man eher von iOS behaupten, was auch mit iOS 5 immer noch aussieht wie am ersten Tag und nur aus App-Icons besteht. WP7 kann da mehr.
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.663
Mit Mango wirds schon deutlich bessere Hardware geben, das S2 soll ja angeblich auch für WP7 dann kommen und spätestens mit Nokia gibts genug Konkurrenz.
 

Velika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
389
Klug und Richtig von Microsoft! :)

die Entwicker wird es hoffentlich freuen, bis auf die Leckerlies sind ja keine weiteren Bedingungen wie Lohn, Arbeitsstätte etc. bekannt.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.040
Ist das dein Ernst? :freak:
Es gibt sehr unterschiedliche Anforderungen an Taschenrechner.
Einer braucht einen "ich bin zu blöd zum Kopfrechnen Rechner" der andere (0,000001%) einen "ich stelle im realistischen Alltag nützliche Gleichungen auf, die mir helfen meine Probleme zu lösen Rechner" (wollten mir 4 Mathelehrer jedenfalls weismachen) und einer braucht eben das volle Programm CAS quasi.
Und so wie ich das gesehen habe, ist das Angebot an CAS Programmen sehr übersichtlich. Aber ein ordentlicher CAS kostet dann locker auch 100€+ mein letzter hat 130€ gekostet und der hatte 5MB RAM und einen (geshrinkten) Desktop Prozessor aus den 80ern. Und wenn man da eine Gleichung mit Variablen... Nein wie heißen die Dinger mit T gleich? - berechnen und zeichnen lassen will, können da schon mal 2-3min vergehen. Für eine Musteraufgabe mal 23min und am Ende "Memory Overflow". Das Ding hat nen Touchscreen :D Dieses Jahr kommt eine Version mit kapazitivem Farbdisplay mit LED Beleuchtung, 64mb RAM und endlich mal nem ARM Prozessor mit PowerVR Grafik (wichtig für Darstellung) als Nachfolger des alten Classpad. Wenn ich mit dem alten nicht so zufrieden wäre - und schon raus aus der Schule - würde ich den kaufen.

B2T:
Schade ums WebOS. Es ging irgendwie alles sooo schnell. Vor 2 Wochen hieß es noch, die Entwickler werden unterstützt und jetzt das. Arbeitslos quasi.
WebOS hat mMn einen fatalen Fehler: es kam zu früh. Wie der Name schon sagt, ist das Ding relativ stark ans Internet gebunden (nicht ganz so sehr wie Chrome OS zum Glück) und dafür ist es vielerorts zu früh.
 
Top