Microsoft Exchange Integration auf Firmendomäne

AppeD

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
11
Servus Leute!

Ich habe mir nun die Testversion von MS Office 365 Business Plus besorgt, welche die Exchange Funktion beinhaltet und im Büro einen Server 2016 mit einer AD.

Wie kriege ich das ganze nun zusammen? Mir ist es sehr wichtig, dass jeder Domänenbenutzer automatisch mit Anmeldung im Outlook seine E-Mails, Termine, Aufgaben, Signaturen usw. synchronisiert bekommt, egal auf welchem Clienten er sich anmeldet.

Wie kriege ich die Office Cloud nun mit meiner AD verknüpft?

Hab die SuFu und Google benutzt, da wird allerdings immer vom Microsoft Exchange Server gesprochen, ich nutze allerdings das monatlich abgerechnete Microsoft Cloud Angebot.

Danke für eure Hilfe!
 

AppeD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
11
Azure ist auch wieder kostenpflichtig richtig? 🙄
Ergänzung ()

Jo.
Gerade Exchange, da ist nix mit Klicki-Bunt. :lol:
Und ohne Ahnung kannst dir da schön was zerhauen im AD.
Meine AD Installation ist frisch, so viel kann man da noch nicht schießen zum Glück..

Schließt die Anbindung denn auch ein, das Userprofile und die Daten synchronisiert werden?

Mir geht's nämlich hauptsächlich um E-Mails, die sollten aktuell noch nicht allzu viel Traffic verursachen..
 

burglar2k18

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
21
Du synchronisierst im Prinzip nur die Anmeldedaten zw. Azure und lokalem AD. Userprofile werden da nicht gesynct.
 
Top