miniITX Board für "HTPC"

Serverghost

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
48
Hallo,

da die Sufu nicht so grandiose Ergebnisse lieferte, probier ichs nun mal so.

Ich würde mir gerne einen kleinen Media-PC zulegen, aufgrund des mangels an Platz und der (wohl jetzt steigenden) Strompreise brauche ich ein miniITX Board, mit möglichst stromparenden eigenschaften.
Eine TV-Karte sollte reinpassen und Wifi wäre auch nicht schlecht.
Ich möchte kein exzessives Video-Editing betreiben, das mache ich (wenn überhaupt) auf meinem Hauptsystem.

Hat jemand Erfahrungen oder Tipps bezüglich eines boards mit Onboard CPU oder einer sparsamen Alternativlösung?

(auch wenns gerade das falsche Forum ist, wenn jemand etwas zu kleinen ~7 Zoll Touchscreens weiß, darf er sein Wissen auch gerne kundtun)

Grüsse SG
 

Serverghost

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
48
TV-Karte ist da ja keine drin oder? Und nachträglich einebauen ist wohl auch nicht :/
 

luk88

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
992
Evtl. das hier (wenn es irgendwann mal lieferbar ist :( )
Wenn die TV-Karte nicht unbedingt einen CI-Slot haben und DVB-S2 können muss könntest du diese dann in den PCIexpress-Slot stecken. (Grund für die Anmerkungen bei der TV-Karte: Ich konnte keine interne TV-Karte mit DVB-S2 und CI-Slot bei geizhals finden ... )
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.451
schau in meine Signatur der Fusion ist TOP auch mit Blu Ray und unter last ca. 30 Watt Verbrauch
 

Serverghost

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
48
Also Ci-Slot ist optional.. momentan hab ich daran keinen Bedarf, und wenn wir schon dabei sind: Wenn bräuchte ich eine mit DVB-C, sonst wird das nix.

Edit: @skillless Intel wäre mir persönlich lieber, aber nur aus subjektiver hinsicht.
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
Cih würde dir diese hier empfehlen.

ASUS E35M1-M Pro inkl. AMD Fusion E-350

Ist schneller als Dual Atoms, brauchst keien zusätzlich Graka bzw nen Ion chipsatz für Full HD. Verbaut nur ein paar Watt mehr als Atom+Ion. Hat 5 ma Sata und noch ein ppar erweiertungslots. Falls du doch mal auf die Idee kommst noch ne TV+Soundkarte einzubauen. Die Atom Boards sind da ganz schön beschränkt

Hab selber nen Dual Zotac Atom 330+ion laufen als HTPC bzw 24/7 Rechner (passen wenigstens noch 3 Stats dran+Esata) aber ich muss ssagen die neuen Fusion e-350 reizt mich wegen der 5 Satas + mehr Slots zum erweitern
 
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.451
Da kannst du die TechnoTrend TT-connect CT-3650 CI nehmen und AMD Fusion kann auch VA Deinterlacing was bei Aton und ION scheitert weil keine Leistung da ist

Ansonsten habe ich als DVB-C die USB Sticks von Sundtek im einsatz die laufen Problemlos unter allen Systemen und die haben auch ein Super Support :D
 

luk88

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
992
@trekschaf: Sicherlich kein schlechtes Board, leider ist das aber µATX...
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
Gibt natürlci auch kleiner aber dann halt mit weniger Slots zum erweitern.

Finde die Kleinen Gehäuse auch schön aber ehrlich lieber ein etwas Größeres Gehäuse (für Nnen HTPC) und etwas mehr Erweiterungmöglichkeiten. Das bekommt man es wenigstens absolut lautlos+net zu hohe Temps und ärgert sich nicht falls man doch mal was erweitern will und hat nur einen Steckplatz bzw nur 2 Sata anschlüsse .Ist ja uchnur als Tip gemeint.


Also Allgmein würd ich zuzeit den AMD E-350 den Atoms vorziehen für nen Günstigen, wenig Verbauch Media HTPC ... PC
 
Zuletzt bearbeitet:

luk88

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
992

skillless

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
629
µATX = micro-ATX != mini-ITX

ach, und ich bin auch noch ein Bob, da ich die ganze Zeit auf ATX war :freak:
Sind beide auf dem falschen Pferd :lol: Er will ja ITX

EDIT2: etz komm ich vollkommen durcheinander ^^ war schon richtig, sorry :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Serverghost

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
48
Soo.. da bin ich wieder, hat doch etwas laenger gedauert :freak:

Also, da ich Platzmäßig WIRKLICH eingeengt bin, dachte ich schon an ITX, wobei ich mich auch noch für ein μATX begeistern lassen kann, wenn es vom Stromverbrauch her noch annehmbar ist. Wie gesagt, ein kleines Platzproblem

TV-Karte muss rein, Soundkarte brauche ich bei meiner anlage keine extra und Ansonsten faellt mir auch nichts ein, was man da noch reinkloeppeln koennte.


@trekschaf Gehäuse habe ich noch keins

@derChemnitzer USB-Erweiterungen wollte ich bei einem neuen System nicht gleich mit aufnehmen.
 

Serverghost

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
48
Da wollte ich mir als letztes drum gedanken machen, dann lass ich mir das mal durch den Kopf gehen.
 
Werbebanner
Top