Mit Kodi (auf FireTV Stick) auf Videos/Fotos von anderen PCs zugreifen

Frink

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Gestern erhielt ich den Amazon Fire TV Stick. Ich habe direkt per ADB-Sideload Kodi 14.2 installiert, um Web-Radio als auch Netzwerkstreams abspielen zu können.

Das Radio funktioniert super, Kodi läuft super flüssig, aber ich kann leider nicht auf Filme/Fotos zugreifen, welche auf meinen Computern hinterlegt sind.
Ich gehe auf Videos->Dateien->Hinzufügen->Durchsuchen und habe dann ne ellenlange Liste. Unter Windows-Netzwerk bzw. SMB werden mir die Computer angezeigt, will ich allerdings darauf zugreifen, verlangt er Benutzername und Passwort.

Ich habe auf meinen Benutzkonten kein Passwort, und das PW aus der Heimnetzgruppe wird nicht erkannt. Ich habe verschiedene Kombinationen getestet, aber es passiert einfach nichts.

Hat jemand einen Tipp, oder weiß was ich falsch mache?

Möchte wie gesagt einfach via Kodi auf Dateien zugreifen, die auf anderen PCs im gleichen Netzwerk liegen.

Vielen Dank,

Frink
 

Cumonu

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.008
Richte mal testweise für einen Benutzer ein Kennwort ein und schau, ob es dann geht... Ich glaube, ich hatte das Problem auch mal.
 

Frink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
Habe ich schon auf meinem Acc probiert. Kennwort erstellt, in Kodi eingegeben aber nix passiert.
 

Frink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
Also, ich habe jetzt mal ein neues Konto erstellt. Ganz banal Test genannt, und ebenso das PW. Siehe da, ich kann mit Kodi zugreifen, allerdings zeigt er mir alle Ordner als leer an. Im Heimnetzwerk habe ich dem Benutzkonto allerdings Rechte zur Freigabe der Dateien in den spezifischen Ordnern gegeben. Keine Ahnung was das jetzt soll.

Lustigerweise kann ich mich mit meinem Admin Benutzerkonto nicht in Kodi anmelden. Habe extra ein PW erstellt, dies bei Kodi zusammen mit dem Benutzernamen eingegeben, aber es passiert nix. Das Feld zur Eingabe des PWs wird einfach gelöscht.
 

Cumonu

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.008
Zwischendurch mal neugestartet (am besten alles)? Soll manchmal Wunder bewirken :)
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.031
Hab ein ähnliches Problem: Kann mit meinem FTV-Kodi weder per NFS noch über UPnP auf mein NAS zugreifen. Ich sehe zwar das Gerät, aber komme nicht in die tieferen Ordnerstrukturen rein.
Mit Kodi auf meinem Raspberry Pi geht es bei gleichen Einstellungen problemlos. Im Netz habe ich was über fehlende Zugriffsrechte gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
So, bei mir hat es jetzt geklappt!
Habe auf meinen PCs neue "Fake"-Benutzer angelegt, etwaige Dateien freigegeben und jetzt hat es funktioniert. Kann zwar Nicht auf mein Admin-Konto zugreifen, aber egal. Geht jetzt auch so.

NeoN,
Versuch es doch via SMB. IP, Anmeldedaten und dem sollte nix entgegenstehen.
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.031
Über SMB geht es auch ohne Probleme, aber da ruckeln meine Filme leider. NFS soll ja schneller sein.
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.031
Der FireTV-Stick ist per W-Lan verbunden. Leider sind es bei mir nur 54 Mbit/s, was natürlich ein Totschlagargument ist.
 

Frink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
54 Mbit?? Liege hier bei 300...hatte vorher 140, nachdem ich auf's 5GHz Band gewechselt bin und nur n-Standard aktiviert habe, ist der Empfang super geworden.
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.031
Jup, das ist auf jeden Fall 10 Jahre zurück, aber über NFS kein Problem. Beim RPi hab ich 100 übers Kabel und da geht 1080p problemlos.
Dementsprechend sollten 54 für 480p ja kein Problem sein, außer das Protokoll ist wirklich schlecht.
Ich werde mal gucken, ob ich es mit 300 Mbit/s testen kann...
Wenn SMB dann flüssig läuft, ist es mir die Investition in einen neuen Router wert.
 
Top