Mitschriften in OneNote implementieren

christan

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
968
Hallo,

ich besitze seit Freitag ein Surface Pro 4, welches meine Papierunterlagen an der Uni (fast) vollständig ersetzen soll. "Leider" studiere ich bereits seit einem Monat, daher sind die Übungen, Mitschriften etc. des letzten Monats natürlich noch auf Papier. Die ca. 80 beidseitig beschriebenen Blätter habe ich heute Morgen durch den Scanner gezogen, das hat auch so geklappt wie ich es mir vorgestellt habe (die karierten Hilfslinien wurden direkt rausgefiltert). Die liegen nun in Farbe als PDF mit weißem Hintergrund vor, ich möchte diese nun so in OneNote einfügen als hätte ich sie auf dem Surface mitgeschrieben. Ist das irgendwie möglich? Ich meine z.B. dass der weiße Hintergrund verschwindet und ich mit dem Radierer ganz normal Teile der Mitschriften überarbeiten kann. Wie stelle ich das am besten an? Wäre super wenn ihr mir helfen könntet.

LG
 

Mextli

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.298
Bearbeiten bedeutet Text, bedeutet da muß ein OCR Programm rüber um aus den Bildern Texte zu generieren.
 

christan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
968
Dann hast du glaube ich nicht ganz verstanden was ich meine. Mitschriften kann man in OneNote auch ohne Texterkennung "bearbeiten" (es geht nur darum einzelne Wörter zu löschen o.ä.) Aber anscheinend nicht als PDF deswegen möchte ich das irgendwie konvertieren
 

Onatik

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
588
Die Mitschriften sind als Grafiken gespeichert? Dann solltest du sie so bearbeiten, radieren oder beschreiben können.
 
Top