Mod. Treiber für FreeSync und Eyefinity

Mracpad

Rear Admiral
Registriert
Sep. 2013
Beiträge
5.984
Hallo zusammen,

ich verwende meinen LG 29UM67-P mit modifizierten Treibern um die FreeSync Range von originalen 48-75 zu erweitern.
Im Single-Monitor Betrieb funktioniert dies auch einwandfrei mit der nun aktiven Range von 32-75.

Sobald ich allerdings auf meine Eyefinityauflösung von 6400x1080x75Hz wechsle greift FreeSync wieder erst ab 48FPS.

Vor dem Fallout 4 Release war mir das völlig egal da es nie ein Problem war eine min. Framerate von 48 zu halten aber nun stören mich die Drops in einigen Spielbereichen gleich doppelt. Ein unruhiges Bild und Tearing schmälern das Vergnügen doch schon merklich. FreeSync schon ab dem 30er Bereich würde das Problem stark abmildern.

Hat jemand eine Idee wie ich den Catalyst davon überzeuge auch während Eyefinity gebrauch von der erweiterten FreeSync Range zu machen?

Gruß
mracpad
 
Bist du dir absolut sicher? Weil div Freesync Monitore verschiedene Mindestgrenzen haben, bin ich immer davon ausgegangen, das der Monitor die Limitierung ist und nicht die GPU/Treiber.
 
das Programm nutzen welches du zum modifizieren benutzt hast und eben auch den Eyefinity Bereich entsprechend anpassen! (Musst dir da sowieso jeden Auflösungsbereich anpassen).

Alternativ die Gameprofile mal anpassen, da lässt sich noch einiges rauskitzeln die Standardprofile taugen nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nur um zu verhindern dass wir aneinander vorbei reden.

Mit der im Monitor-PROM gespeicherten EDID teilt der Monitor dem angeschlossenen PC mit über welche Eigenschaften er verfügt.
Unter anderem auch die FreeSync Range. Die EDID ist in der Windows Registry hinterlegt, dort habe ich sie ausgelesen und mit einer .inf Datei als Monitor Treiber überschrieben. Lese ich sie erneut aus, auch im Eyefinitybetrieb, sehe ich die FreeSync Range von 32-75Hz. Es funktioniert nur leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nee, auf den Sidescreens hab ich eh Tearing, aber da störts ja nicht. :)

edit: habs geschafft. :)

6400x1080x75Hz @ FreeSync ab 32 FPS.

Der Fehler war eigene Dummheit.
Auf die Lösung bin ich gekommen als ich mir meinen eigenen Post #4 durch las... Irgendwo in der Registry musste sich noch eine zweite Kopie des Monitor EDID versteckt halten. Ich bin jetzt folgendermaßen vorgegangen:

1. Sämtliche Monitor und Grafikkartentreiber runtergeschmissen und die Registry gekehrt und gewischt.
2. modifizierten Monitortreiber für die erweiterte Sync Range installiert.
3. Display-Port Kabel ausgesteckt um zu verhindern das der GraKa Treiber an das Original EDID kommt.
4. Catalyst 11.15.1 installiert und eingerichtet.
5. Display-Port Kabel wieder eingesteckt.
6. Eyefinity eingerichtet.
7. In BF4 mit perfoverlay.drawfps und gametime.maxvariablefps getestet.
8. Profit. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben