Möchte 2TB HDD gegen 2 TB SSD tauschen.

Opal1184

Newbie
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
4
Hallo zusammen,

Bin neu im Forum und relativ unbedarft was Computertechnik angeht. Daher hoffe ich mir kann hier geholfen werden.
Ich habe folgendes System
System Angaben.jpg
Laufwerke.jpg


Micron... ist eine 1TB SSD Fetplatte mit Windows 10 drauf.
Das WD Laufwerk ist eine 2 TB HDD Festplatte, welche wie ich glaube, einige Probleme macht. Auf der HDD sind sämtlich Spiele von Steam, Uplay usw. installiert. Der Laptop läuft eigentlich sehr schnell und flüssig, nur bei diversen Spielen, wie z.B. Civ5 und Jagged Alliance 2 und einige andere, eher ältere oder wenig performancelastige Spiele, habe ich alle paar Minuten kleine Hänger, welche 2-3 Sekunden dauern. Das hatte ich nicht mal bei meinem alten Win 8.1 Laptop.
Performancelastige Spiele machen hingegen keine Probleme.
Ich als Laie erkläre mir das mit der HDD. Immerhin war das Gerät relativ günstig bei Media Markt zu haben. Günstig wegen der 3TB. Also ist meine Vermutung das die WD, trotz ihrer 2TB, eine billig Festplatte ist. WD ist mir unter Speichermedien ein Begriff und ich habe auch einige gute externe Festplatten von denen, aber auch die können ja mal einen Griff ins "Klo" landen.

Meine Fragen daher.

1. Ist meine Einschätzung richtig? Läßt sich evtl. genauer prüfen, woran das Problem liegt?

2. Kann man die Daten der WD einfach auf die Micron kopieren, danach die WD entfernen, eine neue 2TB SSD installieren und alle Daten die dann kopiert auf der Micron liegen auf die neue SSD übertragen, oder ist zu erwarten, dass dann die installierten Spiele nicht mehr funktionieren?
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.826
Zu 2, würde mir anyway ein USB Gehäuse besorgen, HDD da einbauen, SSD ins Notebook, Daten kopieren

Zu 1 schau dir mal Cyrstal Disk an poste hier
 

HITCHER_I

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.358
Ich denke an der Festplatte wird es eher nicht liegen, dass hier mal Ruckler auftreten.
Aber das Betriebssystem kann Festplatten in den Ruhezustand versetzen, um Energie zu sparen.
Dann braucht eine Festplatte immer 2-3 Sekunden, bis sie wieder aufgeweckt werden kann, und Daten liest.
Überprüfe mal in den Energieeinstellungen nach welcher Zeit die HDD sich abschaltet. Den Timer kannst ja beliebig hoch setzen, ob das Problem dann noch immer auftritt.
Und tu auch mal die Festplatte defragmentieren, das hilft bei den mechanischen Festplatten einiges.
 

andr_gin

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.045
1.) Haben die Rucker damit zu tun, dass etwas nachgeladen wird (z.B. wenn du deinen Charakter schnell bewegst etc.) Dann könnte die HDD das Problem sein.

2.) Hast du im Task Manager geschaut, ob du genug RAM frei hast? Normalerweise sollten 16GB noch reichen aber es könnte sein, dass vielleicht noch andere Dinge im Hintergrund laufen. Das würde sich genau so äußern.

3.) Hast du schon einmal probiert eines der Spiele auf die SSD zu kopieren und von dort zu starten?

4.) Hast du schon einmal die SMART Werte deiner Festplatte geprüfft bzw. geschaut, ob du hier vereinzelte defekte Sektoren hast?
 

Opal1184

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
4
Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

Zu TheGreatMM. Das mit dem Gehäuse find ich super, dann kann ich die HDD gleich als Externe behalten. CrystalDisk hab ich nicht ausprobiert. Dazu komm ich noch.

Zu HITCHER_I. Das Problem tritt ja während des Spielens auf, es ist ja Aktivität vorhanden, so dass Win keinen Grund hat die HDD schlafen zu schicken. Die Funktion hab ich auch gleich nach Erhalt des Laptops ausgeschalten.
Habs aber nach deinem Post trotzdem lieber nochmal überprüft.

Zu andr_gin und C9hris. Weiß nicht wieso ich da nicht früher drauf gekommen bin. War ne super Idee mit dem Task Manager. Der Arbeitsspeicher ist nicht das Problem, aber immer wenn die Ruckler auftraten, hab ich im Task Manager nachgeschaut und tatsächlich gab es genau zu diesen Zeiten Leistungsspitzen bis 100% bei der HDD.
Hab dann trotzdem einige Spiele auf der SSD installiert und siehe da, sie funktionierten einwandfrei.

Da ich diese Menge an Speicher nicht missen möchte, würde ich gerne die HDD gegen eine SSD gleicher Größe, oder wenigstens 1TB tauschen. Mein Budget sollte 250€ (lieber noch drunter) möglichst nicht überschreiten. Habt ihr evtl. Empfehlungen?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.537

Opal1184

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
4
Nochmals vielen Dank an alle hier.
Sobald ich die neue Festplatte verbaut habe werde ich berichten. Es wird aber sicherlich die Samsung.
 

Nexus02

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
124
Momentan wäre vielleicht auch die SanDisk SSD Plus 2 TB was für dich.
Saturn hat sie im Angebot für 150€ und Amazon hat schon nachgezogen.

Sind immerhin 100€ weniger als die Samsung.

Gruß
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.537
Von der SanDisk Plus 2TB kann ich nur abraten, die aktuellen Modelle sind offenbar anderes als die frühen Exemplare, siehe hier und folgende!
 
Top