Monitor Bildwiederholfrequenz verstellt sich!

Yodasbox

Ensign
Dabei seit
März 2002
Beiträge
195
Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem, seit dem ich einen neuen PC habe.

Wenn ich den PC einschalte und gleichzeitig auch den Monitor ist alles ganz normal, der Monitor läuft mit den gewünschten 85Hz.

Starte ich aber den PC und schalte den Monitor erst später an (nach dem Windoofs geladen ist) wird der Monitor nur noch mit 75 Hz angesprochen.

Dann muss ich immer in den Einstellungen der Grafikkarte die Frequenz manuell auf 85Hz setzen!

Ich hatte das Problem schon vor längerer Zeit, damals habe ich ein kleines Tool installiert in dem man die einzelnen Hz Werte für jede Auflösung einstellen konnte, welche dann auch immer übernommen worden!

Ich weiß aber nicht mehr genau welches Programm das war, oder ob es eine andere Lösung gibt!?

p.s. ich habe keine Treiber für den Monitor installiert, benutze den P&P Windows-Treiber.

Danke für eure posts!!!

Yoda
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.455
Wenn Dein Monitor erst nachträglich eingeschalten wird und er somit nicht per DDC mit der Graka Informationen (fürs "Plug-&-pray" ^^) austauschen kann, verwendet die Graka (und Win) den Standardtreiber mit den absoluten Mindesteinstellungen für alle Modelle gleich. Das geschieht beim Treiberstart, also Windowsstart und wird daher nachträglich meist nicht mehr automatisch geändert. Dein Monitor gehört wahrscheinlich noch zu den älteren Modellen bzw. unterstützt wohl auch keine höheren DDC-Standards (also DDC2 oder DDC2AB)

Eventuell meinst Du RivaTuner? Gibt auch noch ReFresh Force, Refresh Lock, NVRefresh Tool u.v.m. (Google, Dein Freund und Helfer ^^)
Ansonsten wärs nicht schlecht das genaue Monitormodell zu nennen, evt. hat jemand einen passenen "Treiber" für Deinen Monitor.
 
Anzeige
Top