News Montecrypto: Rätselspiel verspricht einen Bitcoin für die erste Lösung

Sanjuro

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.189
#61
Wieso sollte denn der Gewinn nicht steuerfrei sein? Man kauft doch das Game und versucht das Rätsel zu lösen und es gibt einen oder keinen Gewinner (unwahrscheinlich) Ist doch das gleiche zu "Lottoschein kaufen und Zahlen tippen"
 

Queediab

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
381
#62
Hmmm... Och nö.
 

MonteGiga

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
98
#63
2400 Spieler in-game laut steam-db, also kan man davon ausgehen dass sie den BTC schon ziemlich sicher bereits wieder reingeholt haben (auch wenn's game ja noch -40% ist, nicht jeder Käufer spielt es ja sofort (oder jemals :D )^^
 
A

Alex Große

Gast
#64
2400 Spieler in-game laut steam-db, also kan man davon ausgehen dass sie den BTC schon ziemlich sicher bereits wieder reingeholt haben (auch wenn's game ja noch -40% ist, nicht jeder Käufer spielt es ja sofort (oder jemals :D )^^
Gute Idee, ob überhaupt jemand denn BTC bekommt?
Ich kann diesen ja auch an mir selber Auszahlen, ein Konto eröffnen das Spiel kaufen und als Entwickler weiß ich auch wo ich dies und das Finde und es ist überhaupt nichts bekannt über denn oder die Entwickler, so kommt man auch an Daten und Geld.
Ergänzung ()

Gute Idee, ob überhaupt jemand denn BTC bekommt?
Ich kann diesen ja auch an mir selber Auszahlen, ein Konto eröffnen das Spiel kaufen und als Entwickler weiß ich auch wo ich dies und das Finde und es ist überhaupt nichts bekannt über denn oder die Entwickler, so kommt man auch an Daten und Geld.
Das geld haben die aber noch nicht drin, wie kommst du darauf? das sind ca. 4776€ bei ein Preis von 1,99 €
Ergänzung ()

Gute Idee, ob überhaupt jemand denn BTC bekommt?
Ich kann diesen ja auch an mir selber Auszahlen, ein Konto eröffnen das Spiel kaufen und als Entwickler weiß ich auch wo ich dies und das Finde und es ist überhaupt nichts bekannt über denn oder die Entwickler, so kommt man auch an Daten und Geld.
Ergänzung ()

Das geld haben die aber noch nicht drin, wie kommst du darauf? das sind ca. 4776€ bei ein Preis von 1,99 €
Könnte auch eine Aktion des Geheimdienst sein...!
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.175
#65

ScorpAeon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
434
#66
Gute Idee, ob überhaupt jemand denn BTC bekommt?
Ich kann diesen ja auch an mir selber Auszahlen, ein Konto eröffnen das Spiel kaufen und als Entwickler weiß ich auch wo ich dies und das Finde und es ist überhaupt nichts bekannt über denn oder die Entwickler, so kommt man auch an Daten und Geld.
Ergänzung ()

Das geld haben die aber noch nicht drin, wie kommst du darauf? das sind ca. 4776€ bei ein Preis von 1,99 €
Ergänzung ()

Könnte auch eine Aktion des Geheimdienst sein...!
Sag mal bist du Schizophren oder wieso schreibst du so wirre Texte und Dialoge mit dir selbst?
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
168
#68
Und, hat des Rätsel schon einer geknackt ... :jumpin:
Mich würde es auch jucken aber bei Rätseln bin ich ein bisschen langsam,
des würde mich frusten wenn einer nach 4 Stunden schon den Bitcoin abstaubt...

Mal kuggen obs Morgen noch ungelöst ist, vielleicht probier ich es dann auch mal..:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.644
#69

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.488
#70
Artikel-Update: Gut vier Stunden nach dem Start zum Preis von effektiv 1,19 Euro (40 Prozent Rabatt auf 1,99 Euro) fallen die Bewertungen auf Steam sehr ambivalent aus. Positive wie negative Bewertungen geben sich aktuell die Waage. Insbesondere bemängelt wird ein Rätsel, bei dem der Spieler „in einem unsichtbaren Raum mit unsichtbaren Plattformen auf einer sich ändernden Karte“ seinen Weg finden muss. Das hätten viele Kritiker von einem Labyrinth-Spiel (Maze) erwartet, nicht aber von diesem Rätselspiel. Der von Spielern weltweit dazu als Hinweis angepinnte „Stuss“ stößt einigen Käufern ebenfalls sauer auf.

Andere bezeichnen den Schwierigkeitsgrad hingegen nur als sehr hoch und finden aktuell Freude daran, die Rätsel gemeinsam mit Freunden zu lösen – oder es zumindest zu versuchen.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
22
#71
Mensch Leute....

auch wenn ein "angeblicher Geldgewinn" ausgeschüttet werden sollte....
Lasst diese Thematik doch mal ausßen vor. Hier wird Seite für Seite über Versteuerung und Geld geredet....

Redet lieber darüber, dass man hier sowas wie ein neues Genre betritt, bzw. einem Unpopulärem neuen und frischen Wind bietet.

Ich hätte es besser gefunden, wenn das Dev-Team garnicht erst einen Gewinn als Aushängeschild genommen hätten, denn Genre & Konzept von dem Game toppen das alle Mal.
Dieses Community-Konzept gefällt mir, allein dafür haben sie meinen Euro schon bekommen!
 

DjangOC

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.612
#72
Ähm, Mathe???

Ausgangssituation == 0 Euro
Initiativsituation p1 == -100 Euro / +Esel mit Wert 100 Euro || kein Gewinn/Verlust, bloss Transformation.
Initiativsituation p2 == +2*100 Euro / -Versprechen auf Gewinnchance 1z100 || finanzieller Gewinn/potentieller Verlust der Glaubwürdigkeit bei nicht Eintritt des 1z100tl Eintritt
Auflösesituation q1 == -Esel mit Wert 100 Euro / +Wahrung der Glaubwürdigkeit || immaterieller Gewinn / finanzieller Verlust.
Auflösesituation q2 == +Esel mit Wert 100 Euro / -2 Euro
Endsituation == 0-100+100+100*2-100+100-2 == Werte in Höhe von 198 Euro
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.907
#73
@DjangOC
Kagent hat Recht! Die 100€ für den Esel sind weg. Da dieser tot ist sinkt der Wert auf 0€. So bleiben Dir nach Erstattung des Gewinnerloses effektiv 98€. Die 100€ für den (toten) Esel kannste höchsten aus dem ursprünglichen Verkäufer rausprügeln ;)
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
573
#74
Kennt noch jemand NotPron? Also wenn dieses Spiel nur annähernd so hart ist wie dieses Rätsel, dann Respekt.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.001
#75
Mensch Leute....

auch wenn ein "angeblicher Geldgewinn" ausgeschüttet werden sollte....
Lasst diese Thematik doch mal ausßen vor. Hier wird Seite für Seite über Versteuerung und Geld geredet....

Redet lieber darüber, dass man hier sowas wie ein neues Genre betritt, bzw. einem Unpopulärem neuen und frischen Wind bietet.

Ich hätte es besser gefunden, wenn das Dev-Team garnicht erst einen Gewinn als Aushängeschild genommen hätten, denn Genre & Konzept von dem Game toppen das alle Mal.
Dieses Community-Konzept gefällt mir, allein dafür haben sie meinen Euro schon bekommen!

kenne das spiel nicht aber gehe mal stark davon als das es in der produktion und inhalt jetzt nicht so aufwändig war von den kosten garnicht zu reden.

und weiter gehe ich von aus das ohne das "glücksspiel" kaum eine handvoll das spiel kaufen würde und genau das ist wohl ziehmlich sicher der einzige grund für das ganze
lobe ~10k aus und mache eine gewinn wie groß er auch immer ausfallen wird

gibt also keinen grund da irgendwas unnötig toll zu reden
 

kimikooo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
16
#76
Die Idee ist wirklich cool. 9000 € für den Sieger ist auch eine sehr nette Belohnung, da könnte man schon mal seine smartesten Freunde um sich scharen, um zu versuchen der erste zu sein. Gewinnen wird aber ein professioneller Rätselknacker und Mathematiker in der Kategorie, wie die Typen, die die Enigma-Maschine geknackt haben - also nix für mich - ich bin eher der musisch begabte Typ ^^.
 
A

Alex Große

Gast
#77
Die Idee ist wirklich cool. 9000 € für den Sieger ist auch eine sehr nette Belohnung, da könnte man schon mal seine smartesten Freunde um sich scharen, um zu versuchen der erste zu sein. Gewinnen wird aber ein professioneller Rätselknacker und Mathematiker in der Kategorie, wie die Typen, die die Enigma-Maschine geknackt haben - also nix für mich - ich bin eher der musisch begabte Typ ^^.
Dann wird das wohl so wie bei dem Kronkorken Klage:

https://www.tag24.de/nachrichten/kr...landgericht-arnsberg-sauerland-prozess-196252
 

Desertdelphin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
414
#78
Beim Lotto ist die Hälfte des Einsatzes die Lotteriesteuer und kommt daher nicht in die Gewinnausschüttung, das ganze ist also schon versteuert. Ich denke nicht das die Betreiber bei einem deutschen Rätsellöser zusätzlich 10.000 abführen werden.
Echt? Lotto ist doch reines Glücksspiel und muss daher nicht versteuert werden. Sobald "Arbeit" dahinter steht schon. Daher muss ein Gewinner von Wer Wird Millionär Steuern zahlen, ein Spieler vom Einarmigen Banditen allerdings nicht. War das nicht so? Mmn. sollte das alles versteuert werden.
 

Screemon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.205
#79
$10k kann man auch ohne Rätselunfug relativ rasch verdienen.
Auf sowas hab ich ja gewartet. Genau, in dem man 100k investiert, stimmts? Oder nein im Ankauf/Verkauf natürlich!
- Niere verkaufen
- Jungfräulichkeit verkaufen
- Bank ausrauben
- Drogen schmuggeln
- einen Bitcoin für Peanuts aus der Vergangenheit kaufen
- usw.

So viele Möglichkeiten. :)
 
Top