News Mozilla Firefox 18 veröffentlicht

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.104
Im schon von Firefox 16 und 17 bekannten Rhythmus veröffentlicht Mozilla mit Version 18 heute eine neue Variante des Browsers. Dank eines neuen JIT-Compilers soll vor allem die JavaScript-Geschwindigkeit merklich gesteigert worden sein. Firefox 18 kann für den Desktop als auch für den mobilen Bereich bezogen werden.

Zur News: Mozilla Firefox 18 veröffentlicht
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.718
Habe ich greade schon hier bei CB heruntergeladen, habe auch schon vorher probiert ob er sich das selber sucht.
Da sieht man wieder das CB schneller ist, als die Automatische Update Funktion und das ist nicht nur bei Firefox so.
 

Patrick90

Banned
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.114
Firefox 16 war zu doof, mehrere tabs mit unter anderem Youtube, bild.de oder anderen flash anwendungen aufrecht zu erhalten. stattdessen kam sehr oft die meldung "keine Rückmeldung" seit dem habe ich CHROME installiert. Super einfach, super schnell und einfacher bzw. komfortabler als der firefox.
 

AleksZ86

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.491
Firefox 16 war zu doof, mehrere tabs mit unter anderem Youtube, bild.de oder anderen flash anwendungen aufrecht zu erhalten. stattdessen kam sehr oft die meldung "keine Rückmeldung" seit dem habe ich CHROME installiert. Super einfach, super schnell und einfacher bzw. komfortabler als der firefox.
hatte ich nie, von daher unnötige chrome werbung ;)
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
6
Firefox 16 war zu doof, mehrere tabs mit unter anderem Youtube, bild.de oder anderen flash anwendungen aufrecht zu erhalten. stattdessen kam sehr oft die meldung "keine Rückmeldung" seit dem habe ich CHROME installiert. Super einfach, super schnell und einfacher bzw. komfortabler als der firefox.
Kann ich nur bestätigen. War bei mir genauso! Seitdem Chrome.. meiner Meinung nach für ein Casual User (ohne nutzung zahlreicher Addons etc) die bessere entscheidung!

Nichts desto trotz würde mich ein Benchmark zum neuen Firefox interessieren..
 

-=[CrysiS]=-

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.789
Firefox 16 war zu doof, mehrere tabs mit unter anderem Youtube, bild.de oder anderen flash anwendungen aufrecht zu erhalten. stattdessen kam sehr oft die meldung "keine Rückmeldung" seit dem habe ich CHROME installiert. Super einfach, super schnell und einfacher bzw. komfortabler als der firefox.
Das selbe hier.

Chrome ist der beste Browser den ich jemals hatte und seitdem brauche ich keine weiteren.

mfg
 

Lostinpast

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
474
Ach Du liebe Zeit........ CB und die voreilige Berichterstattung. Entweder es ist "offiziell" verfügbar oder noch nicht..... immer Vorsicht bei solchen CB-News. Manchmal ist da auch noch BETA oder RC im Link als Falle eingebaut.

Lernt mal, die Fakten zu berichten und berichtet erst dann, wenn offiziell auch die Gegenseite bereit ist. Die vorauseilende Journalie von CB ist unerträglich und hat auch schon Schaden angerichtet! Denn nicht immer schreibt CB ja, das es BETA oder RC ist...... gelle. Schlechter Journalismus ist noch schlechter als schlechte Nachrichten.

Berichterstatter unter mir:

FTP-Download ist nicht offiziell. Das ist nur was für die etwas dämliche CB-Beeinflussung der CB-Nutzer.
Schäm Dich, so einen Link als Rechtfertigung zu posten! :mad:

Der manuelle download ( bei mir ist der automatische aus gutem Grund deaktiviert ) funktioniert auch Stunden nach Hurra-Posting von CB noch nicht. Voraneilender Sensations-Journalismus ist aber nicht jedermanns Sache....... Gelle. Und Schluß mit Lustig.
 
Zuletzt bearbeitet:

sudfaisl

Admin
Administrator
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
21.074
Zitat von AleksZ86:
Du glücklicher. Es gab Zeiten in den letzten Monaten, da stürzte mein getreuer FF beinah stündlich wegen Flashs ab.
So einen Absturz konnte man auch immer wunderbar herbeiführen: Man musste nur ein Video aus dem Vollbildmodus mit esc minimieren und dann direkt danach ein FF-Fenster maximieren (ich benutze meinen Monitor oft zweigeteilt, auf der rechten Hälfte läuft ein FF-Fenster mit Youtube, zattoo, etc, links normales Browsen, daher sind schnelle Wechsel sehr oft notwendig) und schon wars vorbei mit der Feuerfuchserei. Unschön. Sehr oft ist er auch mitsamt Flash-Plugin abgeschmiert, oder einfach so. Sehr nervig. Habs zwischenzeitlich auch schon mit Chrome als Notlösung probiert, aber damit kann ich mich nicht anfreunden (der zieht beim automatischen Scrollen Schlieren).

Seit FF18 (nutze die Beta seit beta-release), gehts aber wieder ein bisschen besser.
Es kann nur noch bergauf gehen! :)

@lostinpaste: Der fertige FF18 liegt schon auf dem Mozilla-FTP.
Die "Gegenseite" ist also auch schon bereit und liefert ihn aus. Offizieller gehts nicht.
Nur weil er noch nicht über die Website und den Auto-Updater abrufbar ist, heißt es nicht, dass es die fertige Version noch nicht gibt.

ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/
 
Zuletzt bearbeitet:

Raptorchicken

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
696
firefox 18? wo habt ihr den denn her? laut mozilla-seite ist der 17.01 immernoch der aktuelle. die werden unter "Download Firefox" ja kaum die alte version stehen haben...
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
Die offizielle Seite wie auch der Auto Updater braucht immer eine Weile, auf dem FTP sind die neuen Versionen immer schneller verfügbar.

Ist das gleiche wie bei dem Flash Update von heute Mittag, die Adobe Seite sagt immernoch, dass die vorherige Version die aktuellste sei.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.718
@Raptorchicken
Lese mal den letzten Abschnitt in der News
 

Copy07

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
105
Das Problem mit den Firefoxabstürzen durch mehrere Flashanwendungen hatte ich auch, vor ca. 2-3 Monaten. Trozdem finde ich den FF besser als Chrome (Meine Meinung.. )
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.286
Die Abstürze im Zusammenhang mit Flash liegen aber am Adobe Flash, der nur im Firefox einen eigenen Sandbox Modus nutzt.

Der IE und Chrome haben eigene Sandbox Mechanismen, daher hat Adobe dort seine Finger nicht mit im Spiel.


Ich hab nach den vielen Abstürzen im Firefox den Sandbox Modus in Flash abgeschaltet und seitdem läufts stabil.


Dass Adobe keine systemnahme Programmierung beherrscht ist ja mittlerweile bekannt. Dem Firefox die Schuld an der Stelle zu geben ist daher Fehl am Platz
 

Obstgarten

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
180
Bin schon bei Version 14 zu Chrome gewechselt, allerdings seit 17 wieder bei FF, da Chrome in Verbindung mit Flash nur noch dauerfreeze war und die ganzen sogenannten Lösungen im Netz nichts brachten.
Warte nun auf das automatische Update vom Fuchs ;)
 

Atkatla

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.700
@lostinpaste: Der fertige FF18 liegt schon auf dem Mozilla-FTP.
Die "Gegenseite" ist also auch schon bereit und liefert ihn aus. Offizieller gehts nicht.
Nur weil er noch nicht über die Website und den Auto-Updater abrufbar ist, heißt es nicht, dass es die fertige Version noch nicht gibt.
Dass es eine fertige Version gibt, heisst noch nicht, dass sie freigegeben ist. Versionen, die zurückgezogen werden, sind auch "fertig" solange bis jemand das Problem erkennt und entscheidet, ob man das im Patch fixt oder doch zurückzieht. Auch wenn letzteres bei Mozilla nicht so problematisch ist, weil es "nur" ein Browser ist. Auch sind Release Notes in einigen Bereichen oft im Vorfeld schon bekannt, da ja vorher klar ist, was geändert werden soll.

Aber wenn man bei wichtigen Dingen, wie z.B. Cisco-Firmware alles gleich installieren würde, nur "weil es auf dem Server liegt" oder Release Notes schon bekannt sind, dann gute Nacht. Hier ist es zwar nur ein Browser, aber trotzdem ist die Herangehensweise überdenkenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

etheReal

Gast
Ich habe immer, wenn ich mal ein Problem mit einem Flash Video hatte (Abstürze eigentlich nie, eher Performanceprobleme bei Videos) sofort alle anderen Browser durchprobiert. Mein Ergebnis war jedes Mal das selbe: Flash ist einfach Mist, ob in Opera, Chrome, IE oder FF.

Auf Seiten wie Youtube oder Vimeo ist es selbst mit mittelstarken bis starken Rechnern oft nicht möglich, die Videos wirklich sauber im Vollbild abzuspielen, es gibt da immer so kleine Hänger. Lädt man die Video herunter, kann man sie in einem guten Player sogar auf dem Netbook oder dem Smartphone perfekt abspielen - das ist einfach dieser Flash-Mist, da können die Browser glaube ich nichts dafür.

Wie gesagt habe ich immer alle möglichen Browser installiert, und habe auch alle schon ausgiebig getestet: keiner hatte für mich entscheidende Vorteile zu FF, dafür hat aber FF entscheidende Vorteile wie z.B. ein sauberes Farbmanagement für Bilder, viele gute Plugins und Add-ons. Ich sehe für mich absolut keinen Grund, zu wechseln.

Die Version 18 ist bisher aber noch nicht im Auto-Update erhältlich. Ich warte das mal ab, und hoffe dann inständig, dass FF jetzt auch mal gelernt hat, sich im Hintergrund upzudaten, wenn man keinen Admin-Account unter Windows benutzt! Das nervt mich in der Tat etwas, dass man unter Windows den FF immer als Admin starten muss, umd das Upate durchzuführen. Mit OSX geht es doch auch im normalen User Account, wo ist das Problem?
 

sudfaisl

Admin
Administrator
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
21.074
@Atkatla: Natürlich verbunden mit der Information, die kontra schon formuliert hat:
Mozilla hat die offiziellen Release-Notes herausgegeben und damit ist die Sache "offiziell".
Aber grds. hast du natürlich recht. Nur eine Version, die auch von der Website beziehbar ist, kann auch jederzeit zurückgezogen werden.

Der Durchschnittsuser bezieht sein Update am Ende dann ja eh nicht vom ftp, sondern wartet auf den Auo-Updater, der sicherlich in den nächsten paar Stunden anspringen wird.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8.805
Auch in Chrome stürzt Flash gern mal ab und dann in allen Tabs gleichzeitig.
Ich habe das bislang immer für schlechte Programmierung der entsprechenden Flash Applikation gehalten aber kann natürlich auch am Browser liegen.

Eigentlich mag ich den FF.
Zuletzt war er mir aber deutlich zu langsam, weshalb ich auf Chrome gewechselt bin.

Was ich an Chrome gar nicht mag, sind die fehlenden Preferenzes z.B. zum Ort des Cache Speichers.
Da muss man Tricks anwenden, um ihn auf die Festplatte zu bekommen, auf die man ihn haben will (und eben nicht auf die SSD)

Aber FF war mir zuletzt wirklich deutlich zu lahm.
 
Top