MSI K8N Neo4 Platinum - Sound Probleme

pnk

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
12
Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Sound Problem mit dem nfroce 4 MSI Mainbaord :

Ich übertrage den sound zu meiner anlage per coaxialem spdif. Wenn ich nun eine DVD mit Dolbydigital schaue wird von der Anlage nicht erkannt das es sich um DolbyDigital sound handelt, was bei meinem alten Mainboard immer der fall war. D.h. also diees wird nur Stereo Sound übertragen? Oder geht das mit dem Realtek ALC850 garnet das man per spdif dolbydigital sound überträgt ? Wäre ja sehr komisch mein 3 jahre altes mainboard konnte des ja schon! Wo kann ich sowas einstellen bzw. was kann ich installiern damit Digtaler Sound auch über den Coaxialen SPdif Ausgang richtig übertragen wird? Als treiber hab ich die von der MSI cd genommen ( Realtek AC'97 Audio).

Sacht' bescheid wenn ihr was wisst vielleicht hatte ja auch jemand anders schon so ein Problem gehabt?
 

dB150

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.184
Moin,

ich hoffe nicht, dass es sich bei deinem 3 jahre altem Board um ein nForce2 mit MCP also "Soundstorm" handelt und somit auch einem Dolby Digital Encoding der über den Spdif geht. (So wie bei mir). Wenn du pech hast, was ich denke, hat dein Board kein Dolby Digital.

Das MSI K8N Diamond hat Sound: Creative Sound Blaster Live! 24Bit, 7.1
Dolby ist das auch nicht. Du musst dir wohl nen Soundsystem mit externem Prozessor holen müssen.

Viel Erfolg.

P.S. Soundstorm ist/war echt was feines.


EDIT: Schau mal hier: https://www.computerbase.de/forum/threads/soundprobleme-beim-msi-k8n-diamond.112218/
OK. ist nicht "GANZ" dein Board. Aber schauen kostet nichts.

Bios Update?

Dein altes Board hat nicht das, was ich beschrieb.
 
Zuletzt bearbeitet: (Recherche)

pnk

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
12
Zitat von dB150:
Moin,

ich hoffe nicht, dass es sich bei deinem 3 jahre altem Board um ein nForce2 mit MCP also "Soundstorm" handelt und somit auch einem Dolby Digital Encoding der über den Spdif geht. (So wie bei mir). Wenn du pech hast, was ich denke, hat dein Board kein Dolby Digital.
...

mein altes Mainbaord war auch ein MSI (was sonst ;-)) MSI KT3 Ultra 2 (VIA KT333 Chipsatz). Der sound kam da von nem Realtek ALC650 aslo praktisch ne Vorgäbger version von dem was ich jetzt auf dem Nforce 4 board hab.

Wie schon gesagt müsste die Features doch mindestens genau so gut sein wie beim alten eher besser ? Naja würd mich freun wenn jemand dazu was weiß , oder bin ich der einzige der diese Mainboard hat ?
 

pnk

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
12
Auch wenn das hier zu Monolog wird sach ich halt doch noch ma was :-)

Problem behoben war, wie schon vermutet, nur ein Software Problem! Ich muss lediglich im DVD-player Programm den Spdif Ausgang aktivieren und schon hab ich wunderbaren DolbyDigital Sound auf der Anlage.

Vielleicht hilft das Anderen mit ählichen Problemen weiter ?

So denn dran bleiben ...
 

Pilgrim

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
79
Ich hab das Board auch und es betrifft nicht nur dieses Board mit Realtek AC97: du hast da leider nur ne Stereoübertragung. Ich nehme mal an dass du die Boxeneinstellung über das MSI-Tool vorgenommen hast - beim Test geht halt nur Stereo. Ich hab das selbe Problem. an den DD-Decoder angeschlossen und kommt nur Stereo. Abhilfe? Tja da bräuchte man sowas wie ein DD-Encoding - gibts nicht. Hatte wohl nur der angesprochene Soundstorm am nForce2. Nichtmal aktuelle Soundkarten können das. Alle decoden nur Dolby. Oder holst dir ein Intel-System mit Azalia-Sound. Da kann das mal wieder. Ooooooder aber du wartest auf den neuen VIA-Chipsatz mit neuer Southbridge. Aber nich die aktuelle VT8237! Da solls mal n Update geben sodass über SPDIF auch volle Unterstützung für DD möglich sein soll. Athlon64-User die ihren PC an den DD-Decoder angeschlossen haben schauen also leider etwas in die Röhre.

Pilgrim
 
Top