MSI mit AMD P7600 vs A10 5750m

Tammy

Commodore
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.026
Hi liebe Notebookschlepper/innen,

habe heute auf Geizhals das neue GX70 mit Steamroller entdeckt und bin bisher sehr zufrieden mit meinem GX70, aber mir stellt sich die Frage nach der Mehrleistung des P7600.
Auch wäre interessant zu wissen, ob das MSI mit dem A10 5750m auch den P7600 aufnehmen kann und ob sich das lohnt, denn auf dem Papier bleiben nur 200MhZ mehr Turbo und etwas mehr Lvl1 Cache, oder profitiert der mobile Steamroller auch bereits von der verbesserten FPU?

Hier noch der Link zu dem neuen GX70:
https://geizhals.de/msi-gx70-5cd81fd-00176l-sku2-a1162821.html

Danke schon mal für eure Antworten :)
 

nitnoS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
355
Der FX-7600P ist halt je nach Anwendung 10-20% schneller als der Richland bei gleichem Takt. Ob Dir das persönlich als Mehrleistung ausreicht, musst Du selbst wissen. ;) Ich dagegen warte sehnlichst auf die Notebooks mit FX-7600P und werde sicherlich in den nächsten Wochen / Monaten zuschlagen.
 

Tammy

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.026
Ja, so in etwa hatte ich mir das auch gedacht und zu viel Leistung kann man ja selten haben ;)
Interessant wäre dann noch, ob der 7600P dann auch in das bisherige MSI GX70 Barebone paßt, aber ich gehe mal davon aus.
 

nitnoS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
355
Nee, der hat meines Wissens nach einen anderen Sockel.

Und die Frage nach der Leistung kann halt momentan nur schwer beantwortet werden, da es keine ausführlichen Tests mit dem FX-7600P gibt.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.371
Google kann so kompliziert sein...

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-A10-Series A10-5750M - AM5750DEC44HL.html
Package 722-pin organic lidless micro Pin Grid Array (UOL722)
Socket Socket FS1 (FS1r2)

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-FX-Series FX-7600P.html
Package micro-BGA
Socket BGA (FP3)

http://www.notebookcheck.com/AMD-Kaveri-FX-7600P-Notebook-Prozessor.117296.0.html
Erste Benchmarks bescheinigen dem FX-7600P eine CPU-Performance auf dem Niveau des Ivy-Bridge-basierten Intel Core i3-3110M. Multi-Thread-Benchmarks sehen dabei den FX-7600P leicht in Führung, wohingegen der Core i3 in Single-Thread-Anwendungen vorne liegt. Damit bietet der Prozessor nicht nur für alle alltäglichen Programme, sondern auch für anspruchsvollere Software und Multitasking ausreichende Reserven.

Kurz, du würdest eh keinen Unterschied bemerken... die APU ist genauso eine lahme Krücke wie die alte.
 

Tammy

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.026
Danke dir, dennoch ist !lahm" ein dehnbarer Begriff, denn im Gegensatz zu so manchem Test, welcher zu sehr diskutablen Ergebnissen führte, reicht der 5750m locker für sämtliche Anforderungen, dazu auch gaming auf FHD :)
 
Top