MSI P35 Platinum mit e6750 wie übertakten?

NFSU2-Elite

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
302
Hallo,
habe gelesen, das veile ihren e6750 auf 3,2 GHz übertaktet haben ohne die Spannung zu erhöhen. Ich wäre da auch mit 3,0 ( Lebensdauer zuliebe :) ) zufrieden. Ist man beim Übertakten mit MSI "DualCoreCenter" gut bedient ( besitze auch MSI HD2600XT GraKa die auch so um 50MHz , wenns geht, damit übertaktet wird) oder gibt es da bessere Möglichkeiten?
Muss ich was im BIOS umstellen? Frage weil CPU-Temp auf 55° und FAN-Speed auf min. 37.5% eingestellt habe, wird es nicht zu wenig sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

Steini99

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
141
normalerweise OCed man über BIOS. gibt genug leute, die sich beim übertakten unter windows da bios zerlegt haben. temps kannst mit coretemp und everest auslesen. mfg
 

Butzenqualm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
472
Erstmal kannst du gar nicht sagen das dein E6750 auf 3,2 Ghz geht, ist zwar wahrscheinlich aber nicht 100% sicher.
Wie bei mir meine GTX kann man von Coretakt kein bisschen OC, sofort Grafikfehler.
Deswegen kann man nie sagen: "Wie krieg ich einen Prozessor auf sonstwas". Einfach langsam rantasten. ;)

MfG
 

NFSU2-Elite

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
302
wie gesagt: 3,0 reichen mir Völlig:D,
dachte nur dass DualCoreCenter gleiche bewirkt wie BIOS, nur schneller...man sieht die Ergebnise gleich.Reicht 667-er RAM dafür? Wie teste ich die Stabilität am besten? Reichen von mir gesetzten Temp-Grenzen?
 

Steini99

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
141
stabilität testest du am besten mit prime. 55° sind völlig i.o.
bei ram würde ich eher zu 800er greifen, preislich ist da kaum ein unterschied.
mfg
 

Kartonschachtel

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.000
Auf die Temperaturgrenze kann man auf Deutsch gesagt ..........., da die Temperaturen unter Umständen ungenau ausgelesen werden......

Merkt man auch sofort, z.B. wenn dein System abstürtzt, ob was nicht in Ordung ist/ die Kühlung zu schwach ist.


Das Argument mit der Lebensdauer zählt nicht, da ich stark bezweifle, dass es für dich drauf an kommt, ob die CPU 9 oder 11 Jahre läuft;)


Per Bios zu übertakten ist sinnvoller, weil ( meine Erfahrung) das Übertakten per Software meistens zu unerklärlichen Freezes und Abstürzen führt.

DDR2 667 Ram reichen, sofern sie sich übertakten lassen:D. Da deine CPU einen FSB von 333 hat, läuft der Ram schon mit 1:1, d.h. du musst Glück haben und guten 667 Ram erwischt haben, der vielleicht 800 ( CPU FSB von 400mhz) mitmacht, was einen CPU Takt von ca. 3,2ghz entspricht.
 

NFSU2-Elite

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
302
na ja, 667er ist ja schon drin...
OK , mal sehen was geht und was nicht :evillol:...
 

NFSU2-Elite

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
302
Habe erstmal in BIOS FSB auf 375 gestellt was 3000 MHZ entspricht, das bestätigt auch MSI DualCoreCenter. CPU-Z, Everest und 3Dmark05 zeigen mir aber FSB 385 und 3080MHz an. Was stimmt Jetzt? Gibt es Prime-Alternative auf deutsch?
 

NFSU2-Elite

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
302
Letzte Problem , wenn es ein Problem ist, besteht immer noch : CPU-Z und Everest zeigen was anderes als das, was ich im BIOS eingestellt habe und DualCoreCenter zeigt.
Habe auch wieder auf orig. Einstellungen zurückgesetzt 333/2667, CPU-Z und Ev. zeigen auch dann was anderes: 343/2750. Wie kommt es dazu? Jemand eine Idee?
 

Redd0r

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
221
hast mal nen bios reset gemacht? vielleicht lesen everest und cpu-z das einfach nur falsch aus...
 

de.coder

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
26
http://forum.chip.de/overclocking/core-2-duo-oc-anleitung-862014.html


wenn du garnicht weisst, wie beim ocen anfängst, halte dich an diesen thread...is recht einfach erklärt und funktioniert einwandfrei übers bios

//edit

zum übertakten der graka entweder "powerstrip" oder "rivatuner" benutzen...da ist es dann auch sehr einfach, die graka temporär für spiele und dergleichen zu übertakten

//edit2

ob der fsb in cpu-z jetzt 10mhz höher oder niedriger ist doch völlig egal...es kommt auf die 3ghz raus und solange dein system sauber läuft, was sich mit prime95 ja testen lässt, kannst du das ja so lassen. dan gehste noch auf die minimal vcore runter, diw möglich ist, ohne fehler zu verursachen und schon hast dein gewünschtes ergebnis! dann stellst du noch die ram timings ein und hast freude am spass
 
Zuletzt bearbeitet:

NFSU2-Elite

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
302
So...
CPU läuft jetzt mit3,0 stabil umd ohne Fehler, höher will ich momentan nicht.
Temp.: im Leerlauf 48° , mit Prima95 bei 100% Auslastung zw.61°-65° je nach Lüfterdrehzahl (2000-3000 RPM). Soll ich den Lüfter auf mind.75% stellen um Temp. niedriger zu bekommen oder passt es so ( jetzt mind. 50% )?
RAM Habe ich momentan auf 5-5-5-15 ohne Fehler, ist es ratsam zu versuchen auf 4-4-4-10 zu reduzieren? Habe ich was davon? Da es nur 667er und 800er ist muss wohl bischen schonender damit umgehen ;) ( läuft jetzt mit 375MHz ).
Ach ja, BIOS-Werte und Everest/CPU-Z Werte stimmen jetzt überein, weis auch nicht warum :D
 
Top