MSI P7NSLI Platinum zickt herrum mit WLAN & Windows 7 x64

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.832
Ich habe ein Problem mit meinem 2. PC,
dort ist seit ein Paar Tagen (seit Donnerstag) ein MSI P7NSLI-Platinum mit Core2Quad Q9300 @ Arctic Freezer 7 Pro (waren mit Ausnahme des CPU Kühlers, die alten Komponenten des 1. Rechners.). verbaut.

Vorher war in diesem Rechner ein ASUS P5NSLI mit Core2Duo E6400 verbaut,
damit ging WLAN mit dem D-Link DWA-547 RangeBooster N650 problemlos (Empfangsstärke 4/5 bei 300 Mbit/s).


Mit dem neuen Board läuft das WLAN zwar mit dem gleichen Adapter und gleicher Einstrahlung, jedoch läuft das WLAN ziemlich langsam und Windows 7 glaubt, der ACPI IRQ Holder (BIOS ist das letzte also Version 1.3) sei nicht mit Windows 7 x64 kompatibel.

Dies ist sehr merkwürdig, da ich mit dem selben Mainboard in meinem Hauptrechner von Mai letzten Jahres bis Mittwoch abend mit Windows 7 x64 (Wenn ich die RC mitzähle) gearbeitet, da war der ACPI IRQ Holder noch kompatibel.


MfG

tmkoeln
 

itm

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.832
Schon, ich habe auch den Treiber für das nForce 750i von nVidia.de für Windows 7 x64 genommen.

Merkwürdig, werde das aber noch kontrolieren, weil ich habe ja wie gesagt vorher nie Probleme gehabt (auch nicht mit dem P5NSLI, welches ja nur einen älteren Treiber von nVidia verträgt, welcher aus der Windows 7 Beta Phase stammt.).


MfG

tmkoeln
Ergänzung ()

Vielleicht habe ich ja auch einen alten nForce Treiber genommen (vielleicht irtümlicherwesie den für das P5NSLI von ASUS für Vista & 7 x64).


Die Konfiguration des Rechners lautet:

CPU: Core2Quad Q9300 @ 2,5 Ghz @ Arctic Freezer 7 Pro

Mainboard: MSI P7NSLI Platinum (nVidia nForce 750i SLI)

Ram: 4GB Kit (2x 2 GB) Corsair XMS2 DHX PC2-6400 CL4

Grafikkarte: GAINWARD Bliss Geforce 8600 GS 1024 MB

W-LAN: WLAN-N 300 Mbit/s @ D-Link DWA-547 RangeBooster N650 2,4 Ghz


MfG

tmkoeln

Festplatte: Samsung Spinpoint (?) 120 GB IDE

DVD-Rom: LG GDR-8164 schwarz (glaub ich).
 
Zuletzt bearbeitet:

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... der Treiber für deinen W-Lan Adapter ist auch aktuell? Ich habe das gleiche Board und bei mir taucht ab und zu die Meldung nach einem unbekannten Treiber für den ACPI IRQ Holder auf (Vista). Dürfte aber keinen Zusammenhang zum W-Lan Adapter haben, weil dieser läuft korrekt bei mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

itm

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.832
Ich habe den Treiber welchen Windows 7 x64 via WIndows Update für den DLINK W-LAN Adapter installiert (ist ein Atheros Chip, anscheinds ...).


MfG

tmkoeln
 

itm

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.832
Ich habe mal googled und einen Treiber für das Atheros Chipset 5416
(DLINK hat das gemäß Everest verwendet) in atheros.cz gefunden,
dieser scheint jedoch älter zu sein als der via Windows Update angebotene (7.7.0.331 vom 12.06.2009 von atheros und 8.0.0.238 vom 05.10.2009 via Windows Update.).


MfG

tmkoeln
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... D-Link (vom 18/09/2009): ftp://ftp.dlink.de/dwa/dwa-547/driver_software/DWA-547_drv_RevA_v1.60-E-b12.zip von hier kopiert:
http://www.dlink.de/cs/Satellite?c=Product_C&childpagename=DLinkEurope-DE/DLTechProduct&cid=1197319489576&p=1197318958220&packedargs=OuickLinksParentID=1197318958220&locale=1195806663795&pagename=DLinkEurope-DE/DLWrapper

... dass ein Windows 7 Treiber aktueller sein soll als der Treiber des Herstellers, würde behaupten, dass Microsoft für fremde Hardware eigene Treiber entwickelt? Eher nicht. Das Datum des Updates scheint eher das Erstell Datum des Updates aber nicht des Treibers zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

itm

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.832
Den lade ich aber besser vom 1. PC runter, mit 20 kbit/s bei 1,6 Mbit Leitung ist es schon ein bischen wenig.

Heute Nachmittag werde ich das dann mal ausprobieren, weil ich gleich in die Schule muss (habe erst zur 3.)

MfG

tmkoeln


Edit:

Komischer Effekt:

Ich habe gerade einen anderen (größeren) TFT via VGA angeschlossen
(HP1507 war es vorher, jetzt hab ich einen Samsung SyncMaster 931BF angeschlossen.) und die Verbindung funktioniert zumindest stabil. Aber auch nicht sonderlich schnell.
Ergänzung ()

Anschiends läuft es jetzt (mit dem DLINK Treiber),
werde es aber die nächsten Tage noch beobachten und eventuell noch etwas anmerken müssen.


MfG

tmkoeln
 
Zuletzt bearbeitet:
Top