Multimonitor Setup SLI

dilorenzo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
43
Hallo zusammen,

Zurzeit habe ich eine Zotac GTX 580 AMP! welche ich mit 2x 24" Zoll Monitoren betreibe.

Gerne würde ich meine Konfiguraiton nun um einen weiteren 24" Zoll erweitern.
Idealerweise würde ich ja nochmals eine Zotac GTX 580 AMP! kaufen um dann auch gleich von SLI profitieren zu können, nun lese ich aber auf der NVIDIA Seite folgendes:

http://www.slizone.com/page/slizone_faq.html#s1

How many monitors are supported when running in SLI mode?
With GeForce R180 drivers (or later), standard SLI configurations for 2-way, 3-Way, and quad SLI support a maximum of two monitors. Additional monitors (up to 6 monitors total enabled) may be enabled by using either a motherboard GPU and/or a PhysX capable graphics card (GeForce 8 series or higher with at least 256MB of memory) that does not have the same GPU as those that are SLI enabled. More information regarding multi-monitor in SLI can be found here.


Ist dies korrekt? Oder kann man das SLI "Softwaremässig" ausschalten damit ich 3 Monitore betreiben kann? Bzw.halt SLI auf Demand einschalten sobald ich Gamen will, könnte dann auch damit leben das dann nur 1 oder 2 Bildschirm angesprochen werden kann.

Freue mich auf eure Rückmeldungen,

Liebe Gruess
Fabio
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.600
Bei Nvidida bedeuten 3 Monitore SLI ist ein MUSS und es nennt sich dann Vision Surround wenn Du eine Vollbildanwendung über alle 3 Monitore strecken willst.
Wenn Du nach Vision Surround FAQ googelst findest Du alles weitere.
Willst Du nur einen 3 Monitor in einem extended Desktop-System betreiben ist SLI nicht mehr zwingende Voraussetzung. Da reicht eine 2. Graka.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.625
Ich versteh das Problem nicht ganz.

Willst du auf allen 3 Monitoren spielen, oder willst du einfach zwei Monitore zusätzlich für Desktop, Programme etc.?

Ersteres geht schon mal bei Nvidia nicht, und bei letzterem frage ich mich, wieso du auf SLI umsteigen willst, da du damit nur Probleme bekommst.

Edit: oh, es geht doch. Da bin ich wohl nicht ganz auf dem Laufenden.
 

dilorenzo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
43
Zitat von Benzer:
Bevor du ne 2te Nivida holst, steig auf ATI um... die haben das Feature serienmäßig.

Danke das ich deinem Posting-Counter dienen konnte.

Zitat von HisN:
Bei Nvidida bedeuten 3 Monitore SLI ist ein MUSS und es nennt sich dann Vision Surround wenn Du eine Vollbildanwendung über alle 3 Monitore strecken willst.
Wenn Du nach Vision Surround FAQ googelst findest Du alles weitere.
Willst Du nur einen 3 Monitor in einem extended Desktop-System betreiben ist SLI nicht mehr zwingende Voraussetzung. Da reicht eine 2. Graka.


1. Vision Surround FAQ: Ist nicht das was ich will
2. Das ist mir auch bewusst, ich will jetzt allerdings wissen ob ich dann auch gleich von SLI profitieren kann in dem ich eine identische Kaufe und z.B per Software Switch den Modus wechseln kann (SLI -> Nur Max 2 Bildschirme, mehr Leistung. Non-SLI -> Max 4. Bildschirme, keine Mehrleistung).
Ergänzung ()

Zitat von Ball_Lightning:
Ich versteh das Problem nicht ganz.

Willst du auf allen 3 Monitoren spielen, oder willst du einfach zwei Monitore zusätzlich für Desktop, Programme etc.?

Ersteres geht schon mal bei Nvidia nicht, und bei letzterem frage ich mich, wieso du auf SLI umsteigen willst, da du damit nur Probleme bekommst.

Edit: oh, es geht doch. Da bin ich wohl nicht ganz auf dem Laufenden.

Hi,

Genau das will ich.

Aber wenn ich schon Geld für eine 2te Grafikkarte hinblättern muss wäre es doch schön gleich von SLI profitieren zu können, nicht!?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.600
1) Willst Du über 3 Monitore zocken ist das aber der einzige Weg mit Nvidia
2) SLI an oder abschalten kann man im Treiber^^. Wäre blöd wenn das nicht gehen würde, gibt ja genug Software die nicht vernünftig zusammen mit SLI läuft.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.625
Da das jetzt gekärt ist, solltest du dich folgendes fragen:

Ist dir deine Gamingleistung wirklich zu niedrig, dass du dir wegen einem weiteren Monitor noch einen Stromfresser in den Rechner holst, den du neben den Problemen die SLI so mit sich bringt, auch immer noch umschalten musst?

Mir persönlich wär das zu blöd. Ich würde also raten, entweder nur eine kleine Karte für den 3ten Monitor zu nehmen, oder auf AMD umzusteigen, da hat Benzer schon recht.
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.767
Danke das ich deinem Posting-Counter dienen konnte.
Aha... also findest du nicht das der Aufpreis einer weiteren GTX580 das nicht Wert ist?
Ich würde an deiner Stelle die 580 verkaufen und für das Geld der verkauften und der Investition in die neue GTX580 einfach eine ATI/AMD kaufen.

Somit hast du:
1. mehr Leistung
2. Multimonitor Unterstützung
3. weniger Strom verbrauch
4. geringeren Anschaffungspreis

Aber wenn ich damit einem NVIDA Fanboy oder CUDA Nutzer auf den Schlips getreten bin - dann tut mir das Leid und ich entschuldige mich dafür.
 

dilorenzo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
43
Zitat von Ball_Lightning:
Da das jetzt gekärt ist, solltest du dich folgendes fragen:

Ist dir deine Gamingleistung wirklich zu niedrig, dass du dir wegen einem weiteren Monitor noch einen Stromfresser in den Rechner holst, den du neben den Problemen die SLI so mit sich bringt, auch immer noch umschalten musst?

Mir persönlich wär das zu blöd. Ich würde also raten, entweder nur eine kleine Karte für den 3ten Monitor zu nehmen, oder auf AMD umzusteigen, da hat Benzer schon recht.

Hallo,

Danke für das Feedback. Diese Überlegungen bin ich mir auch am machen.

Hast du mir eine Empfehlung für eine Low End Karte!?

Ich denke die kann ich dann immer noch für PhysX konfigurieren oder!?

Liebe Gruess
Fabio
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.600
Alles unter einer GTX280 wird die 580er einbremsen.
Bedeutet Du hast weniger FPS wenn Du eine GTS240 einbaust und die PhysX rechnen lässt als wenn die GTX580 das nebenbei mitmacht. Umsonst das unter diesem Gesichtspunkt zu betrachten. Ich hab das im Zusammenhang mit meiner schwer übertakteten GTX480 mit einer GTX280/GTS240/GT9500 getestet. Wenn Low-End-Graka dann tatsächlich nur um einen Desktop darzustellen oder die Cuda-Anwendungen beim Video-Glotzen zu beschleunigen. Würde da eine ohne eigenen Stromanschluss und passiv bevorzugen. Also GT9500 oder GTS240 wenn Du noch zwei Slots frei hast, aber das müsstest Du ja bei einer geplanten 580er sowieso erübrigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.625
MMn macht es keinen Sinn eine low End Karte als PhysX Karte zu missbrauchen, wenn man eh schon eine 580er hat.

Ich würde eine günstige, passive G210 nehmen.
 

dilorenzo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
43
Habe mir jetzt folgende Low-End Karte gekauft:

Club 3D GTS-450 1GB DDR5, PCI-E 2.0 x16

Vielen Dank für die Beratung!

Liebe Gruess
Fabio
 
Werbebanner
Top