Musashi: Wie Lüfter am besten Regeln?

rockB4R^

Lt. Commander
Registriert
Mai 2009
Beiträge
1.313
Tach zusammen,

ich hab bei mir den Scythe Musashi rumliegen, der soll dann, irgendwann...auf die 5850.

Nun hat der Musashi ja so eine "schöne" Slotblenden Lüftersteuereinheit, zwei Potentiometer oder so...

Aber mal ehrlich, macht das überhaupt Sinn? Die Grafikkarte wird ja schnell mal warm, mal kurz was zocken oder so...ich hätte da keine Lust jedes mal unter den Tisch zu kriechen um die Lüfter aufzudrehen.

Kann man die Teile auch irgendwie ausnocken und die Lüfter beide an die Graka anschließen?
Es wird ja weitverbreitet empfohlen mit Rivatuner zu regeln?

Bekommt man das hin?

Gruß
rockB4R^
 
Selbst auf der niedrigsten Stufe kühlt der Musashi eine HD4870 laut PCGH auf 55°C und da die HD5850 wohl in etwa in den selben Regionen des Energieverbrauchs liegt sollte das kein Problem sein.

Einfach mal ganz niedrig drehen und mit Furmark testen.
 
Ich hab mir die breiteren Kaze Jyu drangehangen und betreibe die über die Lüftersteuerung. Beim Zocken im Sommer dreh ich voll auf, ansonsten bleibts bei 5V...
Fand die Slotblendenlösung weder optisch noch praktisch sinnvoll....(zumindest komm ich bei mir hinten nur sehr sehr schwer dran)
 
Das meine ich ja, an die SLotblenden komme ich auch schlecht ran, zumindest solange, wie der PC unter dem Schreibtisch steht.

SOlange die Lüfter auch im ruhigen und sehr leisen Betrieb die Graka in Anno 1404, CSS, Fallout 3 und GTA IV
noch ausreichend kühlt, soll mir die SLotblendenlösung Recht sein.

Hat der jmd Erfahrung?

Wenn mans genau nimmt, muss der Musashi die Graka ja nicht zwingen kühler halten als der Standard, lediglich leiser muss er sein.
Oder wie ist das?

Gruß
rockB4R^
 
kühler ist er im grunde immer.
im sommer war es auch bei 5v kühler als grundsätzlich mit dem originalen (was der lüfteraustausch beim musashi bringt hab ich nicht getestet). kann man zumindest grundsätzlich sagen. hab bei mir im sommer nur aufgedreht, da ich auch die gehäuselüfter beim zocken hochdrehe (cpu ist semi-passiv gekühlt - dachgeschossbude)....
 
Super, Danke!

Dann muss ich mir ja keine sorgen machen, ich dreh in soweit auf, wie er noch kaum höhrB4R ist und gut ist^^

Muss ich ihn nur noch einfärben und die Radeon verfügB4R sein^^

blubb :D:D
 
Hehe, ich habe den auf Max. stehen und um sicher zu gehen ob die Lüfter auch wirklich laufen muss ich schon im Gehäuse nachschauen, also höhren tu ich da nix :) . Erst wenn ich die Gehaüse Lüfter ausstelle kann ich die Lüfter vom Musashi höhren.
 
Dann sind aber eher deine Gehäuselüfter sehr laut...
(Ich hab zur zeit 4 800er Scythe s-Flex bei ca 7V und wenn ich den Musashi aufdrehe dann hör ich den, aber auch nur den... bzw die Lüfter am Musashi...)
 
Ne, nicht laut, aber lauter als die Lüfter vom Musashi. Die Gehäuselüfter laufen beide mit 800 U/min und da höhre ich ein leichtes Luftrauschen. Das ich die Musashi-Lüfter und auch den CPU-Lüfter so gut wie nicht höhren kann liegt aber auch ein bissel an meinem Big-Tower.
 
Auf voller Pulle hört man die musashi-Lüfter schon ordentlich rauschen, bei einem ansonsten ruhigen System. In einem sehr gut geschlossenen Gehäude dämpft aber das Gehäuse diese Frequenz schon sehr gut weg. Lüfter auf z. Bsp. 75 Prozent einregeln und fertig ist (sollte für jedes Spiel reichen).
 
Zurück
Oben