Musik mit Maximaler lautstärke normalisieren

Flatsteff

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
989
Hi zusammen,

nutze auf der Arbeit diesen Mobi Wavemaster minilautsprecher, und bin soweit zufrieden. da die Lieder sehr unterschiedlich laut waren hab ich meine Musiksammlung mit Mp3 gain normalisiert. Jetzt sind sie alle gleich, aber alle gleich leise, so das ich die Möglichkeiten des Mobis nicht wirklich ausspielen kann.

Gibt es eine Möglichkeit die Mp3s gleichmäßig so laut wie möglich ( ohne das es Qualitätsverlust gibt ) zu bekommen?
 

Skeidinho

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.367
Ich habe dafür iTunes benutzt. Da ich es eh als meine MP3-Bibliothek benutze, hat iTunes automatisch alle auf einen Level gebracht in normaler Lautstärke. Es ist also nicht zu leise.

Von daher würde ich iTunes empfehlen.
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
In MP3Gain kannst du auch um einen vordefinierten Wert lauter (oder leiser) machen. Das birgt allerdings die Gefahr, dass einzelne Titel übersteuern.
Ansonsten: Ist dein Lautstärkeregler schon voll aufgedreht? Der Player (im Falle eines PCs) ebenfalls?
 

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.731
Ja klar schraub doch die db hoch mit MP3 Gain, du kannst doch einen Referenzwert angeben, wenn du 89 hast stellst du auf 95, fertig.
 

Flatsteff

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
989
naja, meine gibt es kein programm was mir für jedes album sagt was der maximale wert ist, damit es eben nicht übersteuert
 

Defmaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
416
Jedes Album ist anders produziert, das kann das Programm nicht erraten.
Die meisten neuen Alben sind eh scho sehr laut produziert, da brauch man normal nichts noch hochdrehen.
Es bleibt dir nur auszuprobieren welcher Wert für das entsprechende Album gut ist.
Da gibt es bei MP3 Gain auch ein Album Modus, welcher halt die Lieder Album mäßig anpasst.
 

Flatsteff

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
989
naja, das Programm soll es ja nicht erraten, sondern " ausprobieren " .Bei mp3 gain wirds ja rot angezeigt wenns zu laut ist, also muss es doch möglich sein das eine Software testet was das maximal mögliche ist, und dann den niedrigsten Maximalwert aus dem Album für alle Lieder nimmt. Und das ganze dann beim nächsten Album von vorne, so das ich jedes Album auf Maximal möglicher, gleichmäßiger Lautstärke habe.

Hoffe ihr versteht was ich meine ^^
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Mach doch jedes Album mit der Albumanpassung auf zb 95db.

Dann sind die alle gleich laut, egal welches Album.
 

Flatsteff

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
989
ne, so wie ich das sehe sind die das eben nicht. die 95db sind doch der Durchschnitt, oder? das heisst bei Liedern mit großer Dynamik würden die lauten stellen stark übersteuern, oder sehe ich das falsch?
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Das siehst du falsch.

MP3Gain tut ja genau darauf achten im Gegensatz zu Normalisieren wo nur auf Max Amplitude geguckt werden würde - Max Amplitude wäre nämlich hingegen sehr ungenau.
 

Flatsteff

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
989
mh, ok, hab jetzt ein Album ( 21 Lieder ) offen in mp3 gain, laustärke liegt zwischen 78 und 89db, wenn ich jetzt bei Zielwert für normale Lautstärke 95db eintrage werden 5 einträge rot und es steht bei "clip track " ein ja. was bedeutet das jetzt für mich?
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
naja bei 89 db wirste kein clipping angezeigt bekommen.

Wird aber im Vergleich zu aktuellen CDs zu leise sein, aktuelle CDs sind sogar über 95db.

Oder du machst halt aktuelle CDs ebenfalls auf 89 db

Wenn du bei jeder CD den gleichen db wert als Ziel nimmst, dann ist nachher auch alles gleich laut.
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Dann mach halt 95 oder so.

Clipping kannste nicht verhindern. Heutige CDs sind eh von Haus aus Clipping und manche haben sogar über 100db.

Also entweder alles leiser wenn du die alten ohne Clipping behalten willst, oder mit dem Clipping leben.

Aber 95db ist noch so, das da nix verzerrt.
Sonst hätte man ja nur noch kratzende CDs zu kaufen.^^
 

Flatsteff

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
989
ok, werds mal testen, danke :)

Es ist wirklich so, das ne frische original cd schon clippingwarnungen hat :O
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Ja.

Metallica - Death Magnetic hatte teilweise sogar 105db.

Das war aber extremfall und bei der CD merkt man das Clipping auch.
 
Top