Musik vom NAS an Vollverstärker übertragen

downunder006

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
70
Hallo zusammen,

ich plane die Anschaffung eines NAS und möchte dann Musik vom NAS direkt abspielen und für die Songauswahl und Steuerung ein Tablet nutzen.

Als NAS wird es wohl ein Synology DS213 werden mit 2 WD Reds. Tablet ist noch offen.
Aktuell habe ich Bowers & Wilkins Boxen an einem alten Rotel-Verstärker (nur Cinch-Eingänge).

Verstärker und Lautsprecher will ich (erstmal) weiter nutzen, da ich mit dem Sound sehr zufrieden bin.

Jetzt kommt meine Frage:

Welche Möglichkeiten habe ich für die Übertragung vom NAS an meinen Verstärker (Cinch-Eingänge) möglichst ohne ein weiteres "aktives" Teil zwischenzuschalten.

UPnP auf dem NAS und FRITZ WLAN Repeater mit Audioausgang. Funktioniert das oder hat das jemand so im Einsatz?

USB-Soundkarte ohne Treiber ans NAS und dann per Klinke-Cinch-Kabel in den Verstärker?


Sind das möglich Ansätze oder bin ich da völlig auf dem Holzweg? Bin für alle Anmerkungen und Alternativvorschläge dankbar?


Gruß

Volker
 

DerZock

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
860
Es gibt die Synology Remote, mit der sich die Musik vom NAS auf der Anlage wiedergeben lässt. So weit ich weiß ist auch möglich über die Audio App von Synology die Wiedergabe vom Smartphone zu steuern.
 

downunder006

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
70
Hey,

das Teil hätte ich mir mal genauer angucken sollen, dachte wegen dem Namen und der Bilder immer, dass es nur eine Fernbedienung ist. Hat das denn so wie beschrieben jemand im Einsatz?

Hat sonst keiner mehr irgendwelche Ideen??

Gruß

Volker
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.960
Mit der APP kannst du nur an ein passendes Gerät im Netzwerk (UPNP oder DLNA) die Musik Streamen aber nicht an einen Verstärker der keine Netzwerkfähigkeiten besitzt.
Das AVM Gerät könnte tatsächlich eine Lösung sein, allerdings würde ich bei knapp 80€ gleich einen Mediaplayer nehmen der sich per Tablet/Smartphone steuern lässt. Außer du benötigst so oder so noch einen Repeater.
 

downunder006

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
70
Welche App meinst du jetzt? Die DS Audio App die auf der Synology läuft?

Weil es gibt die DS Audio App ja auch für iOS und Android? Ich dachte diese Mobil-Apps könnte man zur Steuerung der App auf der Synology nutzen? Und das Signal dann über Netzwerk (wie auch immer) ausgeben.

Bleibt natürlich immer noch die Umwandlung auf Cinch.

Sonst hast du wohl recht, sollte ich mich in Richtung Mediaplayer orientieren.
Hast du spontan ne Empfehlung? Ich werde mich heute Abend mal in die Materie ein bisschen einlesen.

Wichtig war mir halt möglich Komponenten einzusetzen, die wenig Strom verbrauchen. Möchte halt nicht immer nur um Musik zu hören bzw. auszuwählen PC oder Fernseher anmachen.
 
Top