Nach BiosFlash Zotac GTX 680 einigermaßen ratlos.

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
hi,
Habe heute mein Bios einer Zotac GTX 680 etwas angepasst (BiosTweaker) und damit ein Update gemacht (NVflash) .

das ganze mal in Kurzform:-)

Karte(Platine) ist ne Ref. von Zotac mit den entsprechenden Taktraten(1006/Boost) mit 1,175V VCore maximal. Da ist ein Arctic XtrIII drauf und wollte normal nur so um 1,2V Spannung freigeben.
Mehr habe ich im Tweaker auch nicht verändert.
Habe die Karte bisher immer so 1150/1215MHz laufen lassen mehr ging nicht .Da es nicht an der Temperatur lag.... etwas mehr Spannung.
Habe VCore max 1,20 eingestellt bei max Boardpower 140% (vorher 132) .

Das Problem bzw. da verwunderliche ist ich muss die Karte quasi runtertakten da die mir sonst "abschmiert" . Der Boost ist nicht mehr wie normal etwa 60 MHz sondern knapp 200!! Als ich die eben mit meiner Standard OC Einstellung erst einmal testen wollte, ging der Boost auf 1340MHz natürlich nicht sehr stabil.Hab die jetzt auf 1080MHz getaktet da läuft die mit Boost so 1270MHz. Gpuz zeigt aber nur 1133MHz an.
Ein reiner Auslesefehler kanns aber auch nicht sein da ich vorher /nachher getestet habe bei Metro und jetzt auf jeden Fall mehr FPS habe mit deutlich niedrigerem Boostclock.(bei GPUz /ZotacTool:-) Im Menü von Metro die GPU schon 1006 Mhz 1,00V . Dann dauerhaft 2,12V bei BF3 das gleiche.
Das würde mich ja normal nicht unbedingt stören....Gamingrechner halt :-) Temperaturen gehen ja auch absolut,aber 1,212V dauerhaft? .....nich so gut oder? Die 1,212V gehen erst weg wenn ich BPower auf 100% stelle und ist dann 1,75V. Habe meine Karte selbst VCore -gelockt:-))))
Da ich mich bisher da nur an AMD Dual Bios Karten "vergangen" habe, ratlos.......:-)
 

Anhänge

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.931
Altes BIOS wieder drauf machen und per evga precision X OCn ... wenn du dort einen 1000000% stabilen Takt hast, dann kannste eventuell mal nen BIOS Flash machen ODER du lässt Precision X im Autostart wie 99% der Leute hier.

Mit BIOS Flash kannste dir viel kaputt machen, besonders wenn man nicht 100% weiß was man tut.

OC hat sich grundlegend geändert durch die Boost Funktionen. Meine Karte lief 1 Monat lang mit 1254 Mhz stabil. Nach einem Monat kam jedoch nen Treiberabsturz. Also musste ich weiter runter.
 
T

txcLOL

Gast
Temperaturen gehen ja auch absolut,aber 1,212V dauerhaft? .....nich so gut oder?
Absolut okay, wenn du OC'n willst und weißt was du tust. Wenn die Karte nicht ans Temp Limit kracht, passt das.

Wenn du den vcore im BIOS erhöhst, ändert sich automatisch die Boost Tabelle. Bei "+0" ist es dann ein anderer Wert, als vorher. Hier einfach ins minus gehen oder Boost Tabelle im BIOS ändern. Ich habe bei meinen GTX 670ern, die auf 680 PCB gebaut waren auch einfach nur max vcore geändert und bin einfach ins minus gegangen bei Precision.

Beim Idle CLock natürlich das gleiche Spiel, da sich die Boost Tabelle ohne Anpassung nach oben verschiebt, bist du auch hier bei nem anderen Wert. Mir was egal, da ich durch den Multimonitor Betrieb sowieso drüber lag.

Meine Karte lief 1 Monat lang mit 1254 Mhz stabil.
Dann lief das Ding niemals rockstable, du hast es also nicht richtig geprüft.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Zotaczilla

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Absolut okay, wenn du OC'n willst und weißt was du tust. Wenn die Karte nicht ans Temp Limit kracht, passt das.
ah ok das sich der Takt automatisch erhöht ,wusste ich bisher noch nicht ! Mich wundert es halt nur halt nur das GPUz die die nicht anzeigt.....Da war es ja gut das ich den nicht auch noch angehoben habe.:freak: Habe jetzt auch ne Einstelleung mit 1,87V gefunden,das reicht dann mir auch.

it BIOS Flash kannste dir viel kaputt machen, besonders wenn man nicht 100% weiß was man tut.

OC hat sich grundlegend geändert durch die Boost Funktionen. Meine Karte lief 1 Monat lang mit 1254 Mhz stabil. Nach einem Monat kam jedoch nen Treiberabsturz. Also musste ich weiter runter.
ja eben...... des wegen ist es auch kein "Fremdbios" und auch keins eines anderen Herstellers oder so .Sondern eben nur meins modifiziert.

Treiberabstürze sind nun mal normal wenn Du die Karte stabil mit ner bestmöglichen Leistung betreiben willst. Allein bei der hatte ich gestern.......10?? :evillol: beim Einstellen und Testen.


thx und Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Top