Nach falschem Runterfahren Windows total kaput.

_ziLLa_

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
203
H,

nachdem ich vorgestern meinen Pc falsch herunter gefahren habe habe ich ein großes Problem und zwar das mein Windows kein bisschen mehr funktioniert.

Also ich vorgestern meinen Pc ausschaltete hab ich während des Runterfahrens gleichzeitig die Power taste gedrückt. Und somit wahrscheinlich mein ganzes Windows geschrotet.

Nun wenn ich meinen Pc anschalte Bekomm ich diesen netten schwarzen screen auf dem steht "bla bla bla" Abgesicherter Modus, Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung, Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern, Letzte als funktionierende bekannte Konfiguration und normal Staten.
Beispiel Bild für die, die nicht wissen was ich meine

Nach dem ich eins davon ausgewählt habe kommt der Windows Boot Screen und dann nen Bruchteil einer Sekunde einen Blauen Screen mit nen paar weißen Sätzen drauf die ich allerdings nicht lesen kann weil’s zu schnell weg sind.
Danach startet der Pc automatisch neu und ich komm wieder zu dem Oben verlingten Bildschirm.


Also dachte ich mir benutz mal die Windows CD wenn ich sie einlege komm ich zu dem Bildschirm auf dem Steht ob ich Windows installieren oder reparieren will, egal was davon ich auswählen ich komm immer nur bis auf dem Blauen Bildschirm unten steht
152626MB Festplatte 0, ID=0, Bus=0 <an atapi> wird überprüft...
ich hab jetzt mal so 4 stunden laufen lassen und es verändert sich jetzt nichts mehr.



Und nun denk ich mal das es warscheinlich keine möglichkeit mehr gibt mein WIndows nochmal zu rparieren.
:(

Aber da auf dem Pc viele Bilder und Dokumente sind die mehr emotional etwas bedeute wollt ich mal fragen ob einer von euch ne lösung weiß wie ich die Daten retten kann.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.792
Versuch mal eine Knoppix Cd runterzuladen und dann damit die Daten zu retten.
Wenn Du die Möglichkeit hast die Platte in einem anderen Rechner zu testen, kannst Du dort mal "chkdsk /f /r /x" auf der Platte laufen lassen, in der Wiederherstellungsconsole.
Testdisk ist auch noch zu gebrauchen, Tools vom Hersteller der Platte um Plattenfehler zu testen und auszuschliessen solltest Du auch mal versuchen.
 
Top