Nach MPU eine Aufforderung vom Landratsamt

nedim89

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
Guten Abend,

ein Bekannter hatte 17 jahrelang einen Führerschein, welcher im abgenommen wurde. Er ist neulich in die MPU, erste Hilfe erneuert und Augentest bestanden. Jetzt hat er Post vom Landratsamt erhalten, dass er sowohl die theoretische als auch die praktische wiederholen muss. Wie schaut die Rechtslage aus?

Danke im Voraus

MfG
Nedim
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
warum wurde ihm der schein entzogen?
 

Pana

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.510
Wie die Rechtslage aussieht? Wie meinst Du das? Er muss halt den Führerschein machen. Und dazu gehören die Prfüfungen.
 

ExXtReMe86

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
106
So weit ich weiß muss man den Führerschein neu machen, wenn man länger als 2 Jahre nicht im Besitz eines Führerscheins war. Aber warum fragt man sowas hier und nicht direkt bei der zuständigen Behörde?
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
Warum Leute fragen die Ahnung davon haben, wenn man auch Leute mit totalen Halbwissen oder gar keinein Wissen fragen kann ;-).

Am besten dann sich noch beschwerren wenn net stimmte das Halbwissen ;-)))
 

manu0815

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
5.356
Jep, das wird dir wohl die Fahrerlaubnisbehörde am besten sagen können! Ansonsten wird mit dem 18. Punkt die Fahrerlaubnis dauerhaft entzogen, sprich man muss ihn komplett neu machen!
 
Top