Netbook als "Firewall" einrichten?

nävermind

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
Moin,
ich hab hier noch ein altes Netbook rumstelen und würde es gerne zu firewall ähnlichen zwecken misbrauchen.
Das Netbook soll über wlan mit meinem Router connecten und dann die verbindung zu meinem rechner über lankabel herstellen.
Nun hab ich leider wenig bis keine erfahrungen auf dem gebiet. Habe zwar schon mal ein wenig mit Linux rumgespielt aber nicht so viel. Könnt ihr mir da helfen?
Ziel ist es, dass das Netbook wie gesagt als Firewall wirkt und ich schön alle verbindungen prüfen und evtl auch loggen kann,außerdem soll es natürlich eine Schutzfunktion bieten. Ist das möglich ? Ich nehme an ja, welche Linux Distribution empfiehlt sich? Ubuntu server lässt sich dummerweise nur installieren wenn man ein dvd laufwerk hat, sonst meckert die installation rum, reicht normales ubuntu auch? Oder sind sogar noch schlankere systeme geeignet?
Netbook: Samsung nc10+Linux nach wahl PC: Win7 64bit

Tipps und trickst zu dem thema parat? Oder ein paar gute google tipps?
 

GnumbSkull

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
925

badday

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.023
Würde dir stark empfehlen, dich mit den Themenbereichen rund um TCP/IP, IDS, iptables etc. pp. zu beschäftigen. ;)


Gruß,

badday
 

Pippo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
432
Also ich finde, du solltest dich mal HIER umsehen =)

Tante Edit:
Stimme stark den von "badday" gesagten Sachen zu!!
 
Zuletzt bearbeitet:

nävermind

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
Zum glück ist mir das alles nicht ganz fremd =) Ich werde mich nun mal durch eure links wühlen =)

@Abe81 ubuntu ist recht easy das stimmt, jedoch würde ich das system gerne sehr schlank halten da ich es wohl über usb stick laufen lasse und habe deswegen auch nach alternativen gefragt ;) trotzdem danke
 
Top