Netzteil für HD4870 - Keine 6Pin-Anschlüsse!

1cy

Cadet 1st Year
Registriert
Juli 2008
Beiträge
10
Hallo,

ich habe vor mir eine HD4870 zu kaufen. Da ich grade ein neues MainBoard und Gehäuse bekommen habe, reicht mir auch mein altes 300W NoName-Netzteil nichtmehr.

Ich will eins von diesen beiden:
BEQUIET Straight Power BQT E5-600W
CORSAIR TX Power Supply TX750W

Ja ich weiß, 750Watt sind viel, aber der Preis ist ja der gleiche und COrsair ist auch nicht NoName.

Mein Problem: Die HD4870 braucht ja 2x 6Pin-Anschlüsse, oder? Beide Netzteile haben aber keine! Gibt es Adapter, um dieses Problem zu beheben und wenn ja, bringen diese dann die gleiche Leistung wie normale 6Pin-Stecker?

[Weiter Hardwareinfos auf Sysprofile]
 
Beide NTs haben 2x 6-Pin-Stecker. btw reicht selbst ein 450er dicke für dein Sys.

cYa
 
Zumindest das TX750W hat keine 6-pin, allerdings vier 8-pin, die man auch bei 6-pin-Buchsen verwenden kann (zwei Pins lassen sich "abtrennen").

Zur Wattzahl siehe y33H@s Post.
 
Ich hab auch das P5 mit 600W und ne 4870..ist kein Problem.
Das Netzteil hat 2 6Pin+2Pin Anschlüsse, sodass die Graka ohne Adapter angeschlossen werden kann.
Gruß
 
Das System will in nächster Zeit mit einer Wasserkühlung, Anfang 2009 mit einem neuem MB und nem Nehalem ausgerüstet werden ;)

Da darfs etwas mehr sein.
 
Immernoch keine Begründung für ein 750 Watt-Netzteil.

Der Nehalem wird zwar mehr Strom als die jetztigen Core 2 Duos brauchen (Stichwort integrierter Speicherkontroller), dafür werden die Chipsätze etwas weniger brauchen.

Wenn du sagen würdest, du planst die Anschaffung eines SLI oder Triple-SLI-Systems, dann wäre das ein Argument für ein solches Netzteil.
 
Ich grab den Thread hier mal wieder waus den bei mir gabs ne Planänderung:

Ich will die HD4870 möglicherweise im CF betreiben, daher brauche ich ein Netzteil, das genug dafür hergibt.

Ich dachte da an das schon angesprochene CORSAIR TX750W oder an das ENERMAX PRO82+ 525W (da bin ich mir aber nicht sicher, ob das stark genug ist).

Aber wenn die beide nicht geeignet sind, dann bin ich offen für weitere Vorschläge ;)
 
achja es wäre vllt noch wichtig zu erwähnen ich hab 7 Gehäuselüfter und natürlich 1 CPU-Lüfter.

EDIT: Sry hab oben das Edit verschlafen =(
 
wie viel möchtest du ausgeben?
wenn du ca 140 € ausgeben möchtest dann kannste dir das HIER holen der hat sogar 4 8pin und ist dadurch zukunftsicherer da bestimmt neuere karten 2 mal 8 pin benötigen werden sag ich mal und wenn du von denen 2 stück holen würdest haste nochmal 2*8 pins über ^^
ist besser als sich dann wieder ein neues NT zu holen wenn ne neue karte rauskommt ;)
 
Das is schon bisschen arg viel ich hatte also maximal 84,03€ eingeplant ;)
 
wär es schlimm wenn du ca 7€ mehr investierst?
dann kannste dir ein 750W Coba Nitrox holen
dieses EnermaxPro 82+ 525W würde für 2*4870 nicht ausreichen...
ich habe auch gehört das die Enermax 525W bei vielen Explodiert ist nach 1 1/2 oder 2 Jahren :D ...ich kann es aber nicht bestätigen habe es nur sehr häufig gelesen
 
xD explodiert? OK dann werd ich mir das vllt nochmal überlegen xD ^^

Naja das Corsair scheint ja neuer zu sein als das Coba und hat nen höheren Wirkungsgrad von dahher würd ich das eher nehmen^^
 
D-Jam schrieb:
ich habe auch gehört das die Enermax 525W bei vielen Explodiert ist nach 1 1/2 oder 2 Jahren :D ...ich kann es aber nicht bestätigen habe es nur sehr häufig gelesen

Dumm nur, dass es die Pro und Modu Serie erst seit einem halben Jahr gibt.
Ich hab hier in nem anderen Rechner übrigens noch ein 4 Jahre altes Enermax laufen.
Übrigens noch nie von explodierenden Netzteilen gelesen, denn in den wenigsten wird Sprengstoff verbaut.
Wenn dann überhaupt platzt ein ELKO auf.

Das 525W Netzteil kann übrigens durchaus reichen, hier mal ein Test von Anandtech:

http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=3354&p=8

422W unter Last mit 4870 CF. CPU ist ein Intel Core 2 Extreme QX9770 @ 3.20GHz
 
Also bei meisterkühlers E-Rechner komm ich auf ca. 421,9Watt, neo-bahamut deine Angabe is ziemlich genau ;)
Aber ich will auch recht heftig übertakten, naja jedenfalls soweit es geht mit Luftkühlung, das wird dann auch nochmal viel rausholen. Außerdem will ich vllt ein bisschen modden und womöglich kommt sogar noch ne Lüftersteuerung rein 0o

Also bis jetzt ist vorgeschlagen
http://geizhals.at/deutschland/a287844.html
http://geizhals.at/eu/a318971.html
http://geizhals.at/eu/a287843.html
http://geizhals.at/eu/a312983.html
http://geizhals.at/deutschland/a227580.html
http://geizhals.at/deutschland/a312972.html
http://geizhals.at/deutschland/a296794.html

Wobei ein paar davon schon recht teuer sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei den CorsairNTs nicht die TX oder VX Reihen nehmen, die sollen sehr laut sein...

Die Corsair HX520/620 hingegen sollen sehr gut sein, das 620er hab ich mir jetzt auch gegönnt...

Corsair hat 5 Jahre Garantie und nen super Support. Wenn du bei denen mal andere Kabel oder Ersatzkabel (nur modular) brauchst, dann bekommst du die kostenlos zugeschickt , wenn du denen eine Rechnungskopie per Email mailst (bei anderen Herstellern kostet das was extra z.B. Enermax bzw. man muss sich die Kabel im Einzelhandel kaufen).
Schau dir mal diesen Thread an.

Das HX620 kostet 100€ mit Versand und packt ein CF-Gespann aus 4870ern locker. Da ist auch noch genug Saft drin um odentlich zu übertakten (fetter 600W combined auf den 3 12V-Schienen). Und es hat ein modulares Kabelmanagement, was bei deinen Plänen schon zu empfehlen ist. Ich finde es hat für die Leistung ein sehr guter Preis. Ein vergleichbares Enermax oder BeQuiet kostet 20-30€ mehr.

Der kleine Brunder, das HX520, hat vor kurzem auch wieder den Test in der PCGH gewonnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
1cy schrieb:
TX soll eigentlich sehr leise sein: http://www.overclockers.at/articles/stilvoll_heizen_mit_strom_700w_und_mehr/page_8

Der einzige Unterschied ist das Kabelmanagement und das brauch ich nun wirklich ned.

Die Frage ist jetzt ob ich das TX650 oder das TX750 kaufen soll, ich weiß ned ob das kleine reicht aber es is halt viel billiger.

da hab ich hier im Forum aber schon anderes gelesen... vierter und fünfter thread von unten. Nicht nur das Kabelmanagement unterscheidet die NTs, denn sonst hätten sie ja auch die gleichen Leistungswerte und die haben sie definitiv nicht: die HX-Reihe verteilt seine Leistung auf 3 getrennte 12V-Schienen, bei den VX/TX konzentriert sich alles auf eine 12V-Schiene. Ersteres (HX) ist definitiv moderner, ist halt eigentlich auch ein Seasonic.

Und ich frag mich schon warum du oben NTs aus Geizhals gepostet hast, von denen 3 oder 4 Kablemanegement haben, aber gar keines damit willst.

Wenn du dich zwischen den beiden entscheiden willst, dann nimm das kleinere TX650, das müsste locker reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die werden erst laut, wenn sie über 80% Last laufen. Und dann nur weil da so ein komisches Plastikschild drinnen ist. Aber mein VX450W bleibt bei meinem Rechner immer unhörbar.
 
Zurück
Oben