Netzteil Schienen 12V V1 und V2 Coolermaster Extreme Power 380

Daniel_17

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
97
Hallo,

ich bin gerade am kalkulieren ob mein Netzteil ausreicht.

Ich habe folgende Hardware

ASUS M4A88TD-V EVO USB 3
AMD Athlon 2 X4 640 3,0 Ghz
4 GB DDR 3 Ram 1333 Mhz
1x 1TB Festplatte

Ich möchte eine ATI Graka HD 5770 verbauen maximale Leistungsaufnahme 106W.

Auf meinem Netzteil steht folgendes.

12V1=10A
12V2=15A

Maximale Kombinierte Leistung auf 12 V 25A Quasi 300W

Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage Welche 12V Schiene versorgt was?

Wenn die 12V1 Den Prozessor versorgt und Die 12V2 Das Mainboard und den Rest dann würde ich sagen müsste das passen.

Ist es allerdings anders herum wirds wohl nicht gehen bzw. sehr sehr knapp.

Was meint ihr?

Möchte nicht unbedingt ein neues Netzteil kaufen. Denn der Prozessor braucht auch nicht so viel Strom TDP 95W außerdem ist er undervoltet. Läuft mit 1,32 Volt stabil. Kann sein das er noch weniger verträgt habs aber nicht getestet.

Hab jetzt schon ewig im Internet gesucht. Und die Verschiedensten Aussagen gefunden. Manche sagen 12v1 ist der 24 Polige Stecker andere wiederum der 4 Polige für den Prozessor.

Was stimmt denn nun. Vielleicht auch bei jedem Hersteller anders?
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage Welche 12V Schiene versorgt was?
Bei einem Netzteil mit +12V-Leitungen sieht die Einteilung in der Regel so,
dass eine Schiene für die CPU (k.a, ob auch noch restlichen Sachen wie Mainboard, Arbeitsspeicher eingeschlossen sind) ausgelegt ist und die andere für die Grafikkarte.

Allerdings ist die Cooler Master eXtreme Power Plus-Reihe nicht nur alt,
sonder gilt nicht unbedingt als eine zuverlässige Serie und wer weiß, wie es
da mit der Restwelligkeit aussieht d.h eine zu hohe wirkt sich auf die Lebensdauer
der anschlossene Komponenten sehr schlecht aus.
 

Ähnliche Themen

Werbebanner
Top