Netzwerkhardware für Intrnet - Kaufempfehlung

C

CPU-Bastler

Gast
Ich möchte ein Netzwerk (GBit-Ethernet) aufbauen.
In alle Räumen soll min. 1 Netzwerkdoppeldose(n) installiert werden.
Netzwerkschrank 19", Patchpanel für 24 Kabel, managebarer Router werden benötigt.
Eine Fritzbox 7490 ist bereits vorhanden.
5 interne Netzwerke sollen über das Netz geroutet werden.

1. Multimedia (intern und Extern)
2. Büro (intern und Extern)
3. Überwachung (nur Intern)
4. Haustechnik (nur Intern)
5. Telefon als VoIP

Auf Funk und Powerline möchte ich nicht zurückgreifen.

Fragen:
1. Welches Kabel kaufen?
2. Welche Netzwerkdosen kaufen?
3. Welchen Netzwerkschrank kaufen?
4. Welches Patchpanel kaufen?
5. Welchen Router/Switch (24-Port) kaufen?



Auf Funk und Powerline möchte ich nicht zurückgreifen.
 

Raijin

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.584
Wenn du 5 Netzwerke separat routen willst, sind Kabel und Dosen dein kleinstes Problem. Cat6 (ausreichend) oder Cat7 wäre je nach Verfügbarkeit und Preis angebracht. Um die Cat zu erfüllen, muss der komplette Weg der Cat entsprechend. Will heißen, ein Cat5-Patchpanel zieht die Verbindung auf Cat5 runter, auch wenn man Cat7 Kabel verwendet. Cat6 ist für 10 Gbit/s spezifiziert und daher ausreichend.

Zum Routen wäre ein adäquater Switch mit VLANs angebracht. Dort konfigurierst du dann die einzelnen Ports für die verschiedenen VLANs. Alternativ ein echter Router mit 5+ Interfaces. Beispielsweise die EdgeRouter-Reihe von Ubiquiti zB der ER-Pro 8.

Bedenke aber: Je komplexer du das Setup wählst, umso aufwändiger ist die Einrichtung und Wartung. Da du die Netze trennen willst, gehe ich davon aus, dass du auch den Zugriff einschränken willst. Da solltest du dich gut mit Firewallregeln und dergleichen auskennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top