Netzwerkzugriff über ERD-Commander

Lucky Luke

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
123
Servus,

ich probiere mich gerade ein bisschen mit ERD-Commander aus und bin auf ein Problem gestoßen...

Wenn ERD-Commander geladen wird, werden am Anfang sämtliche Treiber für die Netzwerkkarte installiert. Dies geschieht bei ERD-Commander dem Anschein nach in drei Schritten. Beim letzten Schritt erscheind allerdings folgende Fehlermeldung:

Failed to install network adapter - check WINBOM

Natürlich kann ich den Vorgang dann abbrechen, und der startet ERD-Commander ohne Netzwerkzugriff. Daraus resultiert aber auch, dass ich dann im weiteren Verlauf die TCP/IP-Konfiguration nicht ändern kann. Da kommt dann diese Meldung:

Could not get adapter information

Ich habe auch schon nach der winbom.ini gesucht - auf der Festplatte ist sie nicht zu finden...

Wenn jemand eine Idee hat, wie ich trotzdem vollen Netzwerkzugriff auch über ERD-Commander haben kann, dann gibt eure Ideen bitte preis!


mfg lucky
 

DerEineDa

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
999
Ich hatte damit noch nie Probleme und da der ERD Commander ja unabhängig von installierten Systemen ist, ist die Fehlersuche auch entsprechend eingegrenzt. Schonmal ganz banal eine andere Netzwerkkarte eines anderen Herstellers getestet?
 

Lucky Luke

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
123
Das lässt sich leider bei einem Notebook schwer realisieren ;)

Wie gesagt, ich denke, es liegt irgendwo an der winbom.ini - bloß wenn erd-commander unabhängig von xp läuft, dann ist das mit der winbom.ini ja auch irgendwo ausgeschlossen.

hätte noch irgendjemand ne idee?


mfg lucky
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.082
Der Erd benutzt wahrscheinlich Standardtreiber der verschiedenen Hersteller, sind im Programm integriert, diese werden abgefragt bei der Installation. Wenn nun eine orientalische Karte werkelt, für die kein Treiber im ERD vorhandden ist, wird die Installation abgebrochen. Evtl kannst Du an der Config was ändern und den speziellen Treiber einbinden. Leider habe ich den ERD nicht, kann also nichts dazu sagen ob es daran liegt. Ist nur meine Vorstellung warum es nicht läuft. Die Version (Testversion) von mir ist leider abgelaufen, kann es deshalb nicht testen. Aber mein Vorschreiber arbeitet doch damit und weiss dann näheres zu berichten.
 
Top