Neu GraKa für den 2600+

elgor

Cadet 3rd Year
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
41
Hallo Leute,

ich habe mich zwar schon reichlich hier belesen, aber es verlangt mich trotz allem zu einer noch persönlicheren Kaufberatung.

Meine Wenigkeit hat vom Weihnachtsmann 160 Euro bekommen und nun stellt sich die Frage, was ich am besten damit mache. Da kam mir der Gedanke einer neuen Grafikkarte um vielleicht doch noch NWN2 oder ähnliches spielen zu können.

Das momentane System sieht wie folgt aus:

ASUS A7V266-EX Motherboard (universal AGP 4x pro)
AMD Athlon XP 2600+ (mehr geht nicht auf dem Board)
Nvidia 4200Ti (passiv gekühlt, d.h, die neue sollte schon auch leise sein)
768 GB DDR RAM
350W Netzteil

Lohnt es sich hier eine 7600GS, 7600GT o.ä. reinzuschrauben und funktioniert das bei universal 4x agp pro überhaupt?
Sollte ich mit dem Geld lieber was anderes aufrüsten?
Falls ich später irgendwann den Rest aufrüsten will, kann ich dann noch die neue AGP Karte benutzen? D.h. gibt es so eine Art Hybrid Board mit AGP und PCIe?
Sonstige Vorschläge? (Fragen über Fragen)

Danke schon im Voraus.

Grüße, elgor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Für diese Zusammenstellung würde ich mir keine neue Grafikkarte mehr kaufen, da aktuelle PCIe Grafikkarten ein deutlich besseres Preis-Leistung Verhältnis bieten. Sinvoller wäre in deinem Fall wohl ein neues Mainboard welches Core 2 Duo ünterstützt und AGP und PCIe hat. Das Asrock 775 Dual VSTA ist ein solches Hybridboard.
 
Hi,

also ich hatte auch bis vor 2 wochen deine Cpu. Habe auch aufgerüstet.
Würde dir empfehlen auf jeden fall ein neues asus board zu nehmen. Ich wollte auch nicht so viel ausgeben, habe daher alles gebraucht genommen.

Neues System:
Athlon 64 3200+
Asus A8V Deluxe
1 Gb MTD Ram
Gigybyte 6800passic gekühlt

Habe für sämtliche Teile keine 200 € ausgegeben, da ich die alten noch gut bei ebay losgeworden bin.

Zu der Graka lohnt es sich auf keinen Fall ne AGP 8x auf dein Board zu stecken. Geldverschwendung.

Für bisschen mehr Geld, kannst du dir in jedem Fall einen neuen schönen Pc zusammenbasteln, der deine Wünsche erfüllt, aber günstig ist.
 
@Nightslinger

Das mit dem 8x AGP halt ich mal für n Gerücht - so gravierend ist der Leistungsunterschied definitiv nicht.

@elgor

Was für ein Betriebssystem nutzt du? Mit welchem kann man 768GB Ram verwalten?;)
 
Hi!

Also ich würde an deiner Stelle lieber noch ein bisschen sparen und dann deinen Kram direkt bei Ebay verscherbeln und in ein vernünftiges neues System investieren! Da lohnt keine neue Graka mehr, wenn du unbedingt willst würde ich mir lieber ne gebrauchte, schnellere AGP Graka kaufen, als ne neue, die sich bei deiner CPU eh nur langweilt.

cu
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn man gebraucht sehr günstig ne radeon 9800pro oder geforce 6600gt geschossen bekommt ist das in ordnung

aber wirklich viel geld lohnt in der tat nicht
 
Vielen Dank für die vielen guten Tipps. Ich denke, ich weiß jetzt, was ich tun werde. :)

Mir ist so als hätte ich hier oder irgendwo anders kürzlich was davon gelesen, dass Intel drauf und dran ist im Januar die Preise für den Core 2 Duo zu senken. Zu dem Zeitpunkt werde ich zuschlagen und mir einen holen, zusammen mit dem von St0rm erwähnten Motherboard (Asrock 775 Dual VSTA), welches anscheinend ganz passabel ist. Oder täusche ich mich da?

Dieser erste Schritt sollte es mir dann endlich ermöglichen die ganzen HD-Filmchen, die im Internet immer mehr auftauchen, zu bestaunen. Grafikkarte und RAM kommt dann irgendwann später, wenn wieder Kohle da ist. Hat wohl tatsächlich nicht mehr viel Sinn allein die Grafik aufzudonnern.

Das Ganze hat auch noch einen Vorteil: Endlich wieder Platz im Gehäuse! Da ist inzwischen alles voller Zusatzcontroller für meine SATA II Festplatten und USB 2.0.

Meine alten Prozessor kann ich dann ebenfalls bei ebay verscherbeln. Der 2600+ mit 266 FSB scheint dort fast eine Rarität zu sein. Zwei Versteigerungen da sind schon bei 30 und 40 Euro respektive, obwohl Sie erst in 3 bzw. 2 Tage ablaufen. Bin gespannt, für welchen Betrag die schlussendlich über den Tisch gehen.

Was die 768 GB RAM angeht. Ich habe bei mir "MS Google Windows 2021" laufen. Aber mehr als eine Terabyte schafft das auch nicht. Eigentlich Schade. ;)

Nochmals viel Grüße, elgor.
 
Zuletzt bearbeitet:
hallo,
das Asrock 775 Dual VSTA wird auch demnächst mein neues board sein, scheint ganz ok zu sein :)

ich will auch 768GB RAM:D dieses "MS Google Windows 2021" habe ich auch schon überlegt zu kaufen, aber nur ein terabyte ist n bisschen wenig :cool_alt: :D
 
Zurück
Oben