Neue CPU/Mainboard (i5-4570+) gesucht

*malagant*

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
56
Hallo,

ich überlege, mein bisheriges System upzugraden:

Vorhanden:
- Core i5-760
- Radeon 7950 HD
- 8 GB DDR-1333 RAM CL7
- Win7 x64

Neu:
- i5-4570 / i5-4670, ggf. i7-4770
- Gigabyte GA-H87-HD3

Einsatzgebiet 75% Gaming, 25% Multimedia, kein OC!

Dazu ein paar Frage:
- Wodrin genau unterscheiden sich die K, T und S Varianten? Für meinen Einsatzzweck ist die normale Variante ok?
- Bringt mir die integrierte Grafikeinheit etwas? Wenn nein, gibt es äquivalente Prozessoren ohne extra Grafik und würde sich das lohnen?
- Ist mein 2,5 Jahre alter RAM ernsthaft noch aktuell?

Vielen Dank schonmal :)
 

jurrasstoil

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.172
- K ist zum Übertakten da freier Multi, T und S sind "Stromspar"-Varianten
- 4570 und 4670 gibts nur mit iGPU. 4770 gibts als Xeon E3 1230v3 ohne iGPU. iGPU kann seine Vorteile haben. Wenn deine Graka mal hopps geht z.bsp. Allerdings gabs da auch zusatzfunktionen wie QuickSync? Bin da nicht 100% bewandert
- Kannste weiter benutzen.

Fürs Daddeln sollte dein 760 aber noch locker reichen eigentlich. Zwischen dem und einem 4570 wirst du wenig Unterschied merken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Entweder Intel Core i5-4570 oder Intel Xeon E3-1230 v3
Dazu einen Cooler Master Hyper T4 um es leise und kühl zu halten
Und ein Board im neuen C2-Stepping -> ASUS H87-Pro (C2)

Die K-Modelle sind für OC, T und S Stromsparmodelle mit niedrigerem Takt etc.
Die interne Grafikeinheit bringt was wenn z.B. mal die Grafikkarte defekt geht. Als Alternative ist eben oben der Xeon ohne Grafikeinheit, dafür mit Hyperthreading (also wie der i7 ohne Grafik)!
DDR3 RAM ist nach wie vor Standard und passt.
 

jurrasstoil

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.172
Mal so gefragt: Warum soll denn aufgerüstet werden? Einfach so oder mangelt es irgendwo merklich an Leistung?
 

*malagant*

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
56
Weil ich es kann :D

Ne keine Ahnung, dachte es ist mal wieder Zeit, die Preise sind überschaubar, ich erhoffe mir einen Vorteil für das bald erscheinende BF4 und eine Verbesserung der Rundenzeiten bei Civilization V.

Was bringt denn das C2 Stepping? Und taugen die boxed Lüfter nix mehr?
 

jurrasstoil

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.172
C2 Stepping ist "bugbereinigt". Da gabs Probleme mit USB3 Datenträger nachdem du den PC wieder aus dem Ruhezustand geholt hast. Wenn du den Ruhezustand nicht benutzt ist C1 oder C2 völlig egal.
Hier mal was konkretes:
Ist ein USB-3.0-Gerät eingesteckt und der betroffene Computer wechselt in den S3-Standby-Modus, so wird dieses Gerät beim Aufwecken des Computers automatisch vom Betriebssystem neu erkannt. Ist währenddessen zum Beispiel ein Dokument, das sich auf dem USB-3.0-Gerät befindet, geöffnet, so können der Dateipfad ungültig werden und eventuelle Änderungen verloren gehen. Mithilfe des neuen C2-Steppings wird das USB-3.0-Gerät permanent erkannt, weswegen die oben geschilderte Situation nicht eintreten kann.
Boxed Lüfter funktionieren natürlich, sind aber entsprechend laut.

Hast du BF4 vorbestellt? Ansonsten würde ich vielleicht erst mal die Open Beta abwarten und gucken wie es so läuft. Wenn es nicht reicht kann man ja immer noch aufrüsten.
Dann kann man vielleicht auch die Benchmarks abwarten und gucken ob es vielleicht sogar von 8 Threads profitiert. Dann könnte man möglicherweise eher zum Xeon als zum i5 greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

*malagant*

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
56
Jo Danke :)

Willst es mir ausreden, was? :D

Ich meine, das sind 300€, die alten Teile bringen bei Ebay vielleicht noch 120€, wir reden von <200€. Meinst du echt, das lohnt nicht?
 

jurrasstoil

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.172
Ich bin für eine informierte Entscheidung :D

Wenn es vor allem für BF4 ist, lohnt das Warten bis zur Beta meiner Meinung nach. Wenn sich herausstellt das es sehr gut mit 8 Threads skaliert, kann man zum erwähnten Xeon greifen.
Für den Fall kannst du dir die von Chiller vorgeschlagene Konfiguration schon mal vormerken. Dann entsprechend entweder den 4570 oder den 1230v3.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Wenn Dir das Geld egal ist, kauf Dir nen Core i7-4960X.
Sollte Dir doch etwas daran liegen, warte lieber zu. :freak:
Geld wird nicht schlecht (abgesehn von der Inflation). Aber das gleicht die Preisentwicklung wieder aus.
Damit sparst du jeden Tag nen Cent.
 
Top