News Neue Web-Engine von Qt setzt auf Google Chromium

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Die Überschrift ist ziemlich irreführend. Qt setzt eben nicht auf Chromium sondern auf Blink, was wiederum die Engine ist, die Chrome & Chromium befeuert.

@Cool Master:
Blink rendert genau so wie Google's Variante von Webkit es vorher getan hat. Einziger Unterschied hinsichtlich CSS: Es wird keine neuen -webkit - Präfixe geben. Alte werden weiter unterstützt. Blink wird, abseits dieser alten Präfixe, nur noch präfix-loses CSS akzeptieren.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Gar nicht, und das ist gut so. Diversität sorgt hier für Konformität.
Solange wie fast das ganze Netz von der Trident-Engine, sprich dem IE, lebte, mussten Entwickler die ganze IE-Scheiße ins Extrem erdulden. Erst der Aufstieg von FF, Opera und Chrome brachte hier mehr Standard-Konformität und hat seit IE9 sogar MS dazu gezwungen, sich standardgemäß zu verhalten.
Wenn jetzt alle (außer MS) auf Webkit/Blink wechseln, dann hast du wieder so eine Trident-Situation.

Mozilla werden noch ne ganze Weile ihre Gecko-Engine nutzen (und erweitern) und dann irgendwann auf iher neue Engine "Servo" wechseln.
 
1

1668mib

Gast
@Daaron: Auch wenn ich deiner Argumentation bzgl. der Überschrift zustimme, wenn du die Quelle anschaust, dann wird dort selbst davon gesprochen, dass auf Chromium gesetzt wird...
 

Garrus83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
270
Die Überschrift ist ziemlich irreführend. Qt setzt eben nicht auf Chromium sondern auf Blink, was wiederum die Engine ist, die Chrome & Chromium befeuert.
Überhaupt nicht. Blink is Googles Webcore-Fork. Webcore ist lediglich der Teil von Webkit, der aus KHTML hervorgegangen ist. Blink allein reicht daher nicht. Deswegen setzt Qt auf Chromium und nicht bloß auf Blink.
 
1

1668mib

Gast
Das Problem ist halt, dass Blink häufig als WebKit-Fork angesehen/kommuniziert wird (selbst von mir). Aber offensichtlich ist es das halt nicht :-)
 

Fonce

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.048
@1668mib
Blink ist ja auch ein Fork von WebKit. Man hat es geforked weil man wohl einige Dinge umsetzen wollte deren Aufnahme ihnen bei WebKit wohl zu lange gedauert hätten und man auch größere Umbauten welche man wohl auch bei WebKit nicht hätte realisieren können.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Ich warte ja schon auf sowas, seit GNU/Darwin tot ist und das ist ja jetzt schon eine Weile. Apple befindet sich ja schon seit Jahren in einer Art Rückzug aus dem Open Source Bereich, wozu auch immer das gut sein soll.

Hach, wenn Mozilla jetzt nicht vor Jahren den Embedding Support für Gecko gestrichen hätte, hätte es ja schon früher eine Alternative zu WebKit gegeben, aber dank Google gibts die ja jetzt.
 
Top