Neuer Monitor gesucht - 27" WQHD o. FHD 144Hz

Lauch86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
298
Hallo zusammen,
ich möchte meine beiden uralten BenQ Office Monitore abstoßen. Ich schaue im Moment auf zwei günstige 24" FHD BenQ Büro Monis. Einer hat ein VA der andere ein TN Panel. Sind beide bestimmt an die 8 Jahre alt und können praktisch nichts.

50% Gaming
30% Multimedia
20% Office

Sitzabstand 60 bis 80cm, weitsichtig.
Budget: um die 350 €
27" WQHD oder FHD, 144Hz, Freesync, VESA 100, kein fancy RGB Kram

Ich bevorzuge ein TN Panel, da mir das Glowing und das extreme BLB der IPS Panels nicht gefällt. Der Blickwinkel bei den TNs ist für mich unwichtig, da nur ich vor dem Monitor sitze. Ich habe jetzt schon mehrfach gehört, dass auch gute TN Panel ganz ordentliche Farbwerte erreichen. Habt ihr da einen Tipp welche Geräte da hinsichtlich besonders herausstechen?

Hab jetzt den Acer KG1 und Dell S2719DGF ausgesucht. Aber vielleicht gibt es ja noch andere Modelle mit denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt? Wichtig sind mir kein oder nur ein minimalster Glow Effekt, so wenig BLB wie möglich und erträgliches Ghosting. Farbwerte und Tiefe eines IPS Panels wird es bei TN nicht geben, aber zumindest wo es nah dran ist.

Haltet ihr die Größe und Auflösung bei dem Sitzabstand für in Ordnung? Ich hatte schon mal einen 27" IPS WQHD Monitor hier, welcher wieder zurück ging (enormer Glow Effekt, schwarz war schon fast gelb). Es mag einge Zeit dauern bis man sich daran gewöhnt aber mir erschien die Auflösung als sehr groß im Office Betrieb. Viele raten davon ab, aber wenn 27" mit FHD so "schlecht" und pixelig ist, erschließt sich mir nicht warum es soviel Auswahl mit diesen Specs gibt?!

Danke schonmal.
 
Zitat von Schroedi:
Viele raten davon ab, aber wenn 27" mit FHD so "schlecht" und pixelig ist, erschließt sich mir nicht warum es soviel Auswahl mit diesen Specs gibt?!
Ich habe beides auf meinem Schreibtisch stehen:
Ein alter 27" FullHD als Zweitmonitor und ein 27" WQHD als Hauptbildschirm. Im direkten Vergleich sieht der WQHD schon wesentlich schärfer aus. Neu würde ich keinen 27" FullHD mehr kaufen. Diese Auflösung ist für mich nur bis 25" geeignet.

Ein weiterer Punkt den es zu beachten gilt sind die Anforderungen, welche eine höhere Auflösung stellt:
WQHD erfordert eine deutlich flottere Grafikkarte als FullHD.
Ansonsten musst du die Grafikdetails zu stark runterschrauben und der Mehrwert an Bildschärfe verpufft bei geringen FPS oder/und geringerem Detailsgrad.
Da auch die Anforderungen der Spiele mit der Zeit steigen bist du eigentlich permanent gezwungen eine verhältnismäßig aktuelle und teure Grafikkarte zu besitzen, wohingehend FullHD sich auch mit preiswerten Karten ganz gut befeuern lässt.

Das könnte auch ein Grund für die 27" FullHD Displays sein: Wem WQHD für den Bildschirm und die entsprechende Grafikkarte zu teuer ist, aber unbedingt einen möglichst großen Monitor will, der nimmt eventuell die gröbere Auflösung dafür in Kauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Neue Hardware steht dieses Jahr ohnehin an und ich spiele nicht die superanspruchsvollsten Spiele. Das würde ich dahingehend erstmal nachrangig sehen. Ich habe auch nicht den Anspruch alles auf Ultra zu stellen. Das würde daher passen.
 
WQHD auf jeden Fall! Pixeldichte ist durch nichts zu ersetzen.
Mein Bruder hat den 2719DGF. Selbst schon länger dran gezockt, kann man empfehlen.

Habe selbst den kleinen Bruder S2417DG WQHD 144HZ TN zum Zocken und daneben U2515H auch 24" WQHD, aber 60HZ und IPS. Gerade wenn ich Bildbearbeitung mache, oder surfe, dann mach ich das auf dem IPS.
Im direkten Vergleich sind das schon Unterschiede. Wobei das TN auch echt nicht schlecht ist. Ohne den direkten Vergleich würde es wohl kein Nachteil sein.
Wenn's das IPS mit 144Hz gäbe, würde ich das nehmen. Natürlich wo sich Glowing und BLB in Grenzen halten würden.
 
Wäre für eine Empfehlung ganz interessant zu wissen, welchen Monitor du schon da hattest.

Über den Dell liest man bzgl. BLB teilweise auch nichts Gutes, schau dir mal auf rtings die black uniformity an.
 
Hatte den Acer VG270UPbmiipx hier. Der hatte in allen vier Ecken ordentliches Glowing. Bin jetzt ehrlich gesagt auch zu faul mir fünf von den Dingern zu bestellen und die alle durchzutesten. Der 2719DGF wird hier laufend empfohlen kommt bei rtings aber tatsächlich nicht so gut weg: https://www.rtings.com/monitor/reviews/dell/s2719dgf
Ergänzung ()

https://www.rtings.com/monitor/reviews/viewsonic/vx2758-2kp-mhd#comparison_3547
Der kommt ja ganz gut weg. Ist zwar IPS aber wenn das Glowing und das BLB minimal sind wäre es auch eine Überlegung wert. Wie sind denn eure Erfahrungen damit?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich lasse mir jetzt mal den Viewsonic kommen. Ich bin zwar maximal geschädigt von dem Acer aber ich erhoffe mir das es beim Viewsonic akzeptabel ist.
 
Hab jetzt den ViewSonic hier. Ist schon groß. Leichtes BLB oben links in der Ecke, etwas stärkeres oben rechts. Nur sichtbar wenn Bild schwarz. Glowing ist erwartungsgemäß deutlich vorhanden. Farben und schärfe natürlich ordentlich. Daran muss man sich erstmal gewöhnen.

Was sind denn so die "besten" Einstellungen für den Moni? Subjektiv, klar. Aber wie sind eurer Meinung nach die Settings für das homogenste Bild?
 
Zuletzt bearbeitet:
Orientier dich am besten an den Einstellungen von rtings. Wenn man die Helligkeit auf 25 oder darunter dreht, ist zumindest bei mir das BLB kein Thema mehr, das fällt nur beim Booten und leerem Bildschirm auf.
 
Gut, ich nutze es jetzt erstmal eine Weile so. Die 1060 reicht zumindest noch so gerade für das was ich hier spiele. Um die 40 FPS bei Warzone. 200 FPS bei CSGO.

Ob ich mich an das Glowing gewöhne... puh. Was wäre denn ein guter TN Monitor der farbtechnisch zumindest sehr nah ran kommt?
 
Ist das echt so extrem? Ich hatte bisher nur einen LG zum Vergleich, aber im alltäglichen Betrieb, sei es jetzt Office oder Spiele, hab ich das nie wahrgenommen.

Grade bei CS: GO ist das Bild ja nicht hauptsächlich dunkel, da sollte das in den Ecken nicht so auffallen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CharlieBarlie
Zitat von mini_me:
Ist das echt so extrem? Ich hatte bisher nur einen LG zum Vergleich, aber im alltäglichen Betrieb, sei es jetzt Office oder Spiele, hab ich das nie wahrgenommen.

Grade bei CS: GO ist das Bild ja nicht hauptsächlich dunkel, da sollte das in den Ecken nicht so auffallen.

Sehe es ähnlich. Meistens laufen ja dynamische Inhalte über den Bildschirm. Da frag ich mich auch, wo sowas stören kann.
Bei nem durchgehend dunkel bis schwarzen Standbild inkl. verdunkeltem Raum kann es durchaus schon störend sein. .... aber nenne mir einen Monitor wo man nie etwas in der Richtung sieht?! Gibt es das?
Aber klar, wenn er einfach nur nen schwarzen Desktophintergrund hat und viel im abgedunkelten Raum sitzt kann man darauf wert legen.
 
Habe tatsächlich Vollfarbe Schwarz als Hintergrund und sitze zu 90% Abends am Rechner. :)
Ich werde jetzt übers Wochenende damit arbeiten. Wenn es mich Montag immernoch stört geht er halt zurück.

Aber zurück zu meiner eigentlichen Frage. Gibt es nun einen gescheiten TN Monitor mit okayer Farbwiedergabe und wenig bis gar kein BLB in 27" WQHD und 144Hz? Darf auch gerne mehr kosten.
 
Habe jetzt zwei TN'ler zur Auswahl.

Dell S2719DGF trotz laut rtings schlechter Black Uniformity
oder
iiyama GB2760QSU

Welcher sollte es werden, oder egal?
 
Zurück
Top