neuer Projektor, schlechte Erfahrung mit W1070

MrSlainkoenig

Lieutenant
Registriert
Nov. 2011
Beiträge
744
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Projektor. Ein paar Gegebenheiten müsste er erfüllen:
-Eine graue 266cm breite Rahmenleinwand ist schon vorhanden
-Die Distanz zwischen Leinwand und gegenüberliegender Wand beträgt 378cm

Der Benq W1070 hatte ein seltsames Problem. Ich hab ihn überkopf mittels kleinem Regal ca 48 cm unter der Decke montiert. Somit konnte er mein gewünschtes Bild von ca. 80 cm vom Boden bis Bild-unterkante projizieren.
In dieser Konstellation gab ich jedoch ein Problem, dass die untere Rechte Ecke immer unscharf dargestellt wurde. Oben links war knackscharf und unten R immer unscharf. Wenn ich den Fokus entsprechend verändert habe(sodass die u.r. Ecke scharf wird) erhielt ich umgekehrtes Phänomen, sprich linkte Seite wurde unscharf. Gleichzeitig hatte ich den Eindruck das die rechte Hälfte schlechter ausgeleuchtet ist.
Zudem war der Beamer schon wirklich grenz wertig laut.

Preislich würde ich mich so um die 1000 EUR bewegen wollen. Aber gerne auch vorschläge für bessere Geräte akzeptieren und dann lieber sparen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hatte selbst einen BenQ Beamer - den TH681, ist dem 1070er recht ähnlich.
Letztendlich bin ich nun beim Epson EH-TW6100 gelandet und es hat sich in jeder Hinsicht gelohnt, klar eine andere Preisklasse.
Auch in Sachen Lautstärke ist der Epson ein ganz anderes Gerät, im 3D Modus dreht auch dieser klar auf, aber sonst viel leiser (ich war beim ersten Einschalten echt sehr begeistert) als der BenQ.

Bild ist natürlich auch super.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sind mit Projektionsabstand der Abstand von der Linse vorne oder dem Gerät hinten gemeint?
Wie gesagt die Wand ist 3,78m entfernt.
266cm sind laut epson bei ab 3,54 möglich. Wenn ich jetzt mal 378 - Tiefe des Epson rechner sind wir bei 341,5 womit das dann nicht mehr hinhauen würde
 
Immer von der Linse, was bei dir in der Tat nicht passt.
Aber leider haben alle "vernünftigen" Beamer ein ähnliches Projektionsverhältnis (Abstand <-> Bildgröße).

Schau mal hier:
http://www.projektoren-datenbank.com/pro/

Oben links kannst du unter "Techniksuche" die "Kalkulationssuche" starten.
Da dann deine 266cm Breite und als Abstand (max) habe ich zum Testen mal Pauschal 40cm abgezogen (338cm) für das Gerät.
Dazu dann halt noch FullHD und 3D angehakt.

Da bleiben dir leider nicht wirklich viele übrig ..
 
Hallo, 3D muss nicht sein. Bleiben 46 übrig

Einzige Möglichkeit wäre die Leinwand nach rechts (siehe Bild) direkt vor die 2 Fenster zu verschieben, dann müsste der Abstand bspw. für einen 6100 reichen.Anhang anzeigen 488251

Alternative: den 1070 wieder zurückgeben und hoffen das dass Austauschmodell (bzw den +) keine Schärfeprobleme zeigt. Ein Versuch ist es wert denke ich. Das wird ohnehin passieren....ich berichte mal
 
Zuletzt bearbeitet:
Sicher dass der Beamer 100% parallel zur Leinwand steht / stand? Ansonsten kann ich mir so eine Unschärfeverteilung kaum vorstellen...
 
Guten Abend,

testweise hab ich den Projektor mal recht nahe an eine Wand gestellt
Anhang anzeigen 488478

Hier das Ergebnis
Anhang anzeigen 488479

man sieht deutlich eine Unschärfe in der rechten oberen Ecke.
Sobald man auf max. Zoomstufe geht, sieht es wie folgt aus:
Anhang anzeigen 488481

Update:
Hallo, ein kurzes Update...
Hab den scheinbar defekten w1070 wieder zurückgeschickt. Schon eine Woche vergangen und immer noch keine Gutschrift erhalten. Shop war Beamershop24
Hoffe es wird was nächste Woche.
MfG
MrSlainkoenig
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab mit Beamershop eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Sonst klingel doch einfach mal bei denen durch.

Mfg
 
Ich gehe davon aus, dass die den Beamer auch testen wollen und nicht direkt umtauschen. Wenn der Beamer bei Dir 100% parallel zur Leinwand stand, dann tippe ich auf einen Defekt im Gerät. Wie MasterofDoors schon schreibt, macht Beamershop eigentlich sehr gute Arbeit. Ruf tatsächlich mal kurz an und frag nach dem aktuellen Stand. Ich tippe aber darauf, dass Du einen anderen 1070 bekommst oder hat man Dir die Gutschrift schon zugesagt?

Der 1070 ist ein toller Beamer, hatte selbst einen. Wenn man ihm was vorwerfen kann, dann m.E. nur die Lautstärke und die minimalen Einstellmöglichkeiten, was manchmal dazu führt, dass die Aufstellung etwas herausfordernd ist. Zudem sollen wohl paar Modelle Probleme mit Staubeinschlüssen mit Zeit haben, das kann ich jetzt nicht bestätigen. Ansonsten ist er m.E. über jeden Zweifel erhaben. In der Preisklasse machen aber alle Beamer Kompromisse, das ist einfach so und nicht zu verhindern. Jeder halt an anderer Stelle.
 
Hallo,

ja ich habe mich für eine Gutschrift entschieden. Mal schauen und einen + nehmen, Das bissle mehr Licht kann ich bei meiner grauen Leinwand gut gebrauchen.
MfG
 
Ok, wundert mich, dass die direkt eine Gutschrift machen ohne erstmal "ausbessern" zu wollen. Aber ist ja in Deinem Sinne. Lass uns mal wissen, was es hinterher geworden ist.
 
Sehr geehrter Herr XXX,

laut unserer RMA Abteilung hat der Beamer bereits 60 Stunden Laufzeit. Haben Sie noch Bilder von dem Fehler, da wir diesen so nicht nachstellen konnten.

Vielen Dank. vorab.

---

:freak::freak::freak::freak:
 
Also haben sie ihn getestet, verständnlich. 60h sind natürlich auch kein Pappenstil, ein wenig viel, um einen Beamer einzustellen und auszurichten. Kannst Du die Laufleistung ehrlich nachvollziehen?

Die Bilder würde ich schicken, aber ich tippe mal ganz schwer auf die nicht 100%ige Ausrichtung. Das würde im Umkehrschluss aber auch bedeuten, dass es keine Gutschrift gibt. Auf den Bildern oben scheint er mir zum Beispiel nicht richtig zur Wand zu stehen.
 
Hi,

egal wie ich ihn geneigt gekippt gewinkelt habe, das problem blieb immer gleich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann schicke ihnen doch mal die Bilder, die oben gepostet sind. Die 60h werden aber m.E. zum Problem. So einen Fehler merkt man ja nicht erst nach 60h.
Solltest Du die 60h nicht nachvollziehen können, dann weise sie direkt in Deiner Antwort darauf hin, freundlich, aber bestimmt.
 
Hallo,

okay, ich schätze die Einrichtung hat max 5 Stunden gedauert. Ich habe weitere Mängel wie die beschädigte Versandpackung aufgelistet, da in dem Amazon RMA Textfeld damals leider nicht mehr platz war.
Ohhhkay Danke und hoffe auf das Beste und berichte weiter.
 
Wie gesagt, dann ganz klar darauf hinweisen, dass Du die 60h nicht nachvollziehen kannst. Ein Bekannter von mir hat damals einen Beamer gekauft, der hatte laut Menü 120h auf der Uhr. Darauf achtet man normalerweise ja nicht, wenn man vermeintliche Neuware kauft. Es war wohl ein Rückläufer, der dann einfach wieder verkauft wurde.
 
Hast du eigentlich eine schwarze Maskierung rund um deine Rahmenleinwand? Vergessen manche ;)
Damit, falls du doch eine Gutschrift bekommst, könntest du dir auch den Epson holen. Dann machste einen entsprechend schwarzen Rand um/auf die Leinwand und kommst so auf die kleinere Bildfläche
Schwarze Umrandung ftw :)
 
Hallo,

ja sie ist Vollmaskiert mit einem schwarzem Samtrahmen.

MfG
MrSlain
 
Zurück
Oben