Neuer Rechner macht Probleme (BlueScreen/langsam)

HuggyBearlin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
440
Habe mir ein neues Board+CPU+RAM zugelegt - alles andere beim alten. Das System sieht nun so aus:

neu:
Asus P6T Deluxe V2
Core i7 920
OCZ Platinum 6GB DDR3
alt:
Gigabyte GF GTX280
X-FI Xtreme Gamer Fatality PCI
WD Velicoraptor 300GB Systemplatte
WD AAKS 500GB
WD AAKS 640GB
LG DVDRW LW
Enermax Modu 82+ 625W
Silverstone FT01 Fortress Gehäuse

Vista x64 SP2 alle Treiber aktuell und natürlich mit dem neuen PC auch neu aufgesetzt.

Problem nummer eins:

Entpacken egal ob mit Winrar, 7zip oder Speedkommander mit max 10MB/sec von Platte zu Platte (immer mit dem Befehl Entpacken - also keine Temp verschieberei) Defragmentiert is das alles und wenn ich Dateien so kopiere werden die mit 60 bis 90 MB/sec kopiert z.B. wenn ich die Archive so verschiebe. Es ist auch egal von welcher Platte zu welcher - es sind immer max 10MB/sec. Auf meinem "alten" C2Q 6600 mit Gigabyte DS3p hat der die selben Archive mit 60MB/sec entpackt...

Problem nummer zwei:
Ich wollte mal genz frech Firefox Starten und schwupps hat sich der PC mit nem Bluescreen Verabschiedet:

3: kd> !analyze -v
*******************************************************************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
*******************************************************************************

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (d1)
An attempt was made to access a pageable (or completely invalid) address at an
interrupt request level (IRQL) that is too high. This is usually
caused by drivers using improper addresses.
If kernel debugger is available get stack backtrace.
Arguments:
Arg1: 0000000000000000, memory referenced
Arg2: 0000000000000002, IRQL
Arg3: 0000000000000001, value 0 = read operation, 1 = write operation
Arg4: fffffa800a582f2d, address which referenced memory

Debugging Details:
------------------


AUTOBUG_USER_LCID_STR: DEU

AUTOBUG_OS_SKU: 1

WRITE_ADDRESS: GetPointerFromAddress: unable to read from fffff8000206e080
0000000000000000

CURRENT_IRQL: 2

FAULTING_IP:
+0
fffffa80`0a582f2d ?? ???

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 1

DEFAULT_BUCKET_ID: VISTA_DRIVER_FAULT

BUGCHECK_STR: 0xD1

PROCESS_NAME: firefox.exe

TRAP_FRAME: fffffa600eac45a0 -- (.trap 0xfffffa600eac45a0)
NOTE: The trap frame does not contain all registers.
Some register values may be zeroed or incorrect.
rax=fffffa800b31a1f8 rbx=0000000000000000 rcx=0000000000000020
rdx=fffffa8050e08008 rsi=0000000000000000 rdi=0000000000000000
rip=fffffa800a582f2d rsp=fffffa600eac4738 rbp=000000000000094a
r8=0000000000004a48 r9=0000000000000252 r10=fffffa800ad5b0b8
r11=0000000000000000 r12=0000000000000000 r13=0000000000000000
r14=0000000000000000 r15=0000000000000000
iopl=0 nv up ei pl nz na pe nc
fffffa80`0a582f2d ?? ???
Resetting default scope

LAST_CONTROL_TRANSFER: from fffff80001ea11ee to fffff80001ea1450

STACK_TEXT:
fffffa60`0eac4458 fffff800`01ea11ee : 00000000`0000000a 00000000`00000000 00000000`00000002 00000000`00000001 : nt!KeBugCheckEx
fffffa60`0eac4460 fffff800`01ea00cb : 00000000`00000001 fffff800`01e7c816 fffffa60`0eac4650 00000000`00000000 : nt!KiBugCheckDispatch+0x6e
fffffa60`0eac45a0 fffffa80`0a582f2d : fffffa80`0a5755f6 00000000`00000000 00000000`00000086 fffffa80`0a441060 : nt!KiPageFault+0x20b
fffffa60`0eac4738 fffffa80`0a5755f6 : 00000000`00000000 00000000`00000086 fffffa80`0a441060 00000000`000000b8 : 0xfffffa80`0a582f2d
fffffa60`0eac4740 00000000`00000000 : 00000000`00000086 fffffa80`0a441060 00000000`000000b8 00000000`000000b8 : 0xfffffa80`0a5755f6


STACK_COMMAND: kb

FOLLOWUP_IP:
nt!KiPageFault+20b
fffff800`01ea00cb 488b0586e31c00 mov rax,qword ptr [nt!KiInterlockedPopEntrySListResumeEntryPoint (fffff800`0206e458)]

SYMBOL_STACK_INDEX: 2

SYMBOL_NAME: nt!KiPageFault+20b

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: nt

IMAGE_NAME: ntkrnlmp.exe

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 49e0237f

FAILURE_BUCKET_ID: X64_0xD1_nt!KiPageFault+20b

BUCKET_ID: X64_0xD1_nt!KiPageFault+20b

Followup: MachineOwner
---------

3: kd> .trap 0xfffffa600eac45a0
NOTE: The trap frame does not contain all registers.
Some register values may be zeroed or incorrect.
rax=fffffa800b31a1f8 rbx=0000000000000000 rcx=0000000000000020
rdx=fffffa8050e08008 rsi=0000000000000000 rdi=0000000000000000
rip=fffffa800a582f2d rsp=fffffa600eac4738 rbp=000000000000094a
r8=0000000000004a48 r9=0000000000000252 r10=fffffa800ad5b0b8
r11=0000000000000000 r12=0000000000000000 r13=0000000000000000
r14=0000000000000000 r15=0000000000000000
iopl=0 nv up ei pl nz na pe nc
fffffa80`0a582f2d ?? ???
3: kd> lmvm nt
start end module name
fffff800`01e47000 fffff800`0235f000 nt (pdb symbols) c:\windows\symbols\exe\ntkrnlmp.pdb
Loaded symbol image file: ntkrnlmp.exe
Mapped memory image file: C:\Windows\System32\ntoskrnl.exe
Image path: ntkrnlmp.exe
Image name: ntkrnlmp.exe
Timestamp: Sat Apr 11 06:58:39 2009 (49E0237F)
CheckSum: 00487B94
ImageSize: 00518000
File version: 6.0.6002.18005
Product version: 6.0.6002.18005
File flags: 0 (Mask 3F)
File OS: 40004 NT Win32
File type: 1.0 App
File date: 00000000.00000000
Translations: 0409.04b0
CompanyName: Microsoft Corporation
ProductName: Microsoft® Windows® Operating System
InternalName: ntkrnlmp.exe
OriginalFilename: ntkrnlmp.exe
ProductVersion: 6.0.6002.18005
FileVersion: 6.0.6002.18005 (lh_sp2rtm.090410-1830)
FileDescription: NT Kernel & System
LegalCopyright: © Microsoft Corporation. All rights reserved.

IRQ lässt ja auf einen Treiberfehler schliessen - aber welcher treiber soll daran schuld sein das FF zum komplettabsturz führt. (Netzwerk vllt. ?)

Würde mich sehr über Hilfe von eurer Seite freuen :D

Greets

Huggy
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist Vista denn mit dem neuen Mainboard komplett neu installiert worden ?
 
hmm joar das hab ich auch schon nachgeguckt - hab die 0406, nicht das allerneuste - das neueste soll ja ein Problem mit dem S3 Modus beheben... ich kanns ja testen denke aber kaum das sich da was bei der Geschwindigkeit vom Entpacken tut ^^

Hat denn schon jmd. Erfahrung mit dem 0506 Bios für das P6T DLX V2?
 
hmm - nur werde ich leider aus dem Crash Dump nicht schlau - da steht IRQL und als Verantwortlicher muss der Firefox herhalten? normalerweise würde da ja sowas wie nvxxx oder atixxx stehen - bei den Grakatreibern zumindest.
 
Ich würde schon eher auf ein RAM-Problem tippen. Hast du die Timings bzw. Spannung entsprechend den Vorgaben des Herstellers eingestellt?

Ansonsten lass mal memtest86+ laufen.
 
Kann mich phelix nur anschliessen, hatte schon öfter mal Probleme bei ASUS Boards in Verbindung mit dem verwendeten RAM (war allerdings kein i7 Board). Abhilfe hatte da nur eine ältere BIOS Version geschaffen.
 
@emeraldmine nach HD-Tune zu urteilen ja, aber nachdem der Rechner sich verabschiedet hat, hat er sich ja neu gestartet - und da hat es ewig gedauert bis er die Platten 2 und 3 erkannt hat - also die 500er und die 640er AAKS. Im Energiesparplan habe ich aber explizit gesagt er soll die HDDs nie ausschalten - doch allem anschein nach waren sie doch aus.

@phelix
das werde ich sicherlich machen - heute nacht vllt. mal memtest durchlaufen lassen. Der Rechner steht aber schon fast einen Monat hier und bis auf das lahmarschige Entpacken und diesen Bluescreen hatte ich keinerlei Probleme. 2h Prime hatte ich damals laufen lassen - das einzige was ich gemacht habe ist den Rechner etwas zu Undervolten - der RAM läuft auf werksvorgaben werde ihn aber nacher oder heute nacht mal testen.
Ergänzung ()

Ich habe noch etwas fesgestellt:

wenn ich auf der selben Platte entpacke - also "Hier Entpacken" auswähle, dann entpackt der wieder mit 50MB/sec ?!? also is der nur so lahm wenn es von Platte auf Platte geht - wo es ja eigentlich schneller gehen soll...
 
Und wie hast du prime laufen lassen? Wenn du nen "small" Test machst wird der RAM überhaupt nicht belastet. ;)
 
Ok ich schmeiss mal Memtest an - dan Hardalyzer hab ich noch nie genutzt werd mir den mal anschauen^^.
Ergänzung ()

So, habe nun 3 Memtestdurchläufe ohne jeglichen Fehler. Prime ist jetzt auch schon ne Stunde dabei und meldet keine Fehler.

Ein Bluescreen ist bisher nicht wieder aufgetaucht ich halte aber vorsichtshalber die Kamera bereit - nur das lahme Entpacken geht mir auf den Keks^^
 
Hast du einfach mal testweise n anderen Entpacker probiert? Könnt' ja auchn Softwarefehler sein. ;)
 
Hab das mit 7zip, Winrar 3.9 Beta 3 und dem im Speedcommaner eingebauten probiert. Sind zum grossteil RAR Archive mit RAW Daten die sich auf dem "alten" Rechner fix entpacken ließen. Was mich nur wundert ist, wenn ich das auf die selbe Platte entpacke is der wieder fix dabei?!?

Prozessorlast dümpelt da bei 0 bis 2% rum und der RAM wird vom Packer gerade mal mit 9MB belastet (process explorer).
 
Ich vermute einen Fehler im Controller, an dem die Platten hängen. Wenn die CPU- und RAM-Auslastung so niedrig ist, muss ja irgendwas anderes bremsen. Hmmm, merkwürdige Sache. Sind das beides SATA-Platten? Das einzige was man mal probieren könnte, wäre die Steckplätze zu wechseln - aber sonst?

Was auch noch ne Idee wäre, das ganze mal unter einer Linux-Distribution zu testen. Wenn da von Platte zu Platte schnell entpackt wird, kanns n fehlerhafter SATA-Treiber von Windows sein.

Aber sind alles nur Vermutungen. :(
 
Flash ma das Bios neu, und mach nen Vista reinstall dann gehts 100%
 
Zurück
Top