Neuer TV der 40Z4500 ersetzt

Futscher

Banned
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
1.221
Ich habe zurzeit einen Sony KDL 40Z4500 zu Hause stehen.
Da ich ihn nun mal ersetzen möchte und ihn dann stattdessen ins Schlafzimmer positionieren möchte wo er dann wiederum den "uralt" Röhrenfernseher ersetzt (das Fiepen geht einen langsam auf den Sack ^^), bräuchte ich nun Eure empfehlung.

Das Budget wird mal bei ca. 1.500€ angesetzt.
Er sollte dann auch selbstverständlich größer sein, also ab 46''.
Da die AMOLED Technik noch lange auf sich warten lässt bis sie bezahlbar ist und das in einer ordentlichen Größe, sollte es dann zumindest ein TV mit LED sein.

Glossy auf gar keinen Fall da wir doch unter Tags viel Lichteinfall haben.

Ja das wars denke ich mal, und wie immer sollte der TV die beste Qualität für den Preis bieten.

Aja. 3D ohne Brille scheint mir noch sehr unausgereift. Ist also nicht von nöten.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
3D ist ausgereift ! Du hast bei den guten/besten Fernseher quasi ein perfektes Bild ! Ist aber Geschmacksache und muss man nicht unbedingt haben.

Ansonsten kommt es darauf an ob du auf Extras (be)stehst (Netzwerkfähigkeit, Tuner) ?

Bei LCDs sind die Bildunterschiede bei den Fernseher (selber Hersteller und Panel Jahr) im Preisbereich von 600-1600€ fast immer identisch. Sony, Samsung, Philips usw. haben meistens nur 1-2 Panels im Jahr und statten ihre Fernseher mit verschiedenen Extras aus. Die Extras machen auch die Bildqualität aus, aber halt nur sehr geringfügig!
Oft werden im Premiumbereich andere Panels verwendet (Local Dimming usw. lässt grüßen)

Beispiel Samsung Fernseher (Baujahrreihe 2011)
Samsung UE40D6500 --> 774€ und der Samsung UE55D8090 --> 2445€

Beide haben 100% das selbe Panel und Unterscheide sich nur durch die Größe und Extras ! Das Panel macht locker mal ca. 80% der Bildqualität aus (Subjektiv würde ich es sogar bei 90% ansetzen). Du zahlst also für Extras und Größe bei den o.g. Beispiel 1700€ mehr. Die Bildqualiltät ist bei beiden sehr ähnlich^^

PS: Mit Glossy wirst du dich anfreunden müssen. Es gibt quasi keine "billig" LCD mehr ohne Glossy :-(. Hast du den Lichteinfall seitlich zum Fernseher ? Falls ja wäre Glossy fast egal
 
Zuletzt bearbeitet:
Entschuldige, ich KANN lesen, ich dachte nur, dass er seinen Z4500 ruhig noch im Wohnzimmer stehen lassen kann, weil kein 46" TV der 1500€ Marke was LED betrifft an das Bild dieses TVs herankommt oder zumindest nicht besser aussieht.

Und deshalb dachte ich mir, mensch das neue Ding wäre der Hammer fürs schauen im Schlafzimmer, v.a. weils OLED Displays sind, da er ja oben geschrieben hat: AMOLED wäre schon schön.....
 
Zuletzt bearbeitet:
weil kein 46" TV der 1500€ Marke was LED betrifft an das Bild dieses TVs herankommt oder zumindest nicht besser aussieht

@gh0

Kannst du das wahrhaftig bestätigen, dass es eher sinnlos wäre meinen zu ersetzen in dieser Preisklasse ^^
 
Die Steigerung die du mit einen LED Fernseher haben würdest (Preisklasse 1500€) wären sehr geringfüig und in der Praxis nicht vorhanden !

Sichbare, deutliche Steigerung die du immer sehen würdest wäre in dieser Preisklasse mit einem Plasma realisierbar....

Der Panasonic TX-P50GT30E/VT30 hätte ein DEUTLICH besseres Bild als dein LCD und kostet 1250€ bei 50 Zoll. Bestes 2D und 3D Bild bietet dieser Fernseher. (egal welche Preislage du gehst)....Aber nicht für helle Umgebungen :)
 
Also verstehe ich das richtig.
Erst wenn ich sagen wir mal ab 2.000+ € aufwärts investiere, ist erst ein "deutlicher" unterschied sichtbar wegen den besseren/neueren Panels die da verbaut werden. Weil auch jemand vorher schrieb das sich die Preise eher wegen den extras abheben.

Das würde dann bedeuten das kein einziger neuer LCD TV einen sinn machen würde.
 
Futscher schrieb:
Also verstehe ich das richtig.
Erst wenn ich sagen wir mal ab 2.000+ € aufwärts investiere, ist erst ein "deutlicher" unterschied sichtbar wegen den besseren/neueren Panels die da verbaut werden. Weil auch jemand vorher schrieb das sich die Preise eher wegen den extras abheben.

Das würde dann bedeuten das kein einziger neuer LCD TV einen sinn machen würde.

Außer das der Bildschirm größer und 3D könnte, hast du in der PRAXIS keinen Vorteil (theoretisch/Wissenschaftlich betrachtet sind geringe Verbesserungen messbar).

Aber 40 Zoll ist klein und 3D ist Super ;) Aus meiner Sicht lohnt sich daher 100% ein Umstieg ! Ist dein Raum wirklich so Hell und schaust du oft Tagsüber Fernsehen ??? Gerade wenn man Berufstätig ist, kommt man in Deutschland fast immer Dunkeln Heim.
Der Panasonic TX-P50GT30E (Plasma) bietet eine deutliche bessere Bildqualität, Sound, Extras, 10 Zoll größer und bietet fehlerfreien 3D Genuss...
 
Zuletzt bearbeitet:
Nicht unbedingt ganz Hell (Balkontüren sind seitlich vom Fernseher), aber ab und zu halt schon heftig wenn man halt etwas früher heim kommt weil die Sonne auf der Fensterseite unter geht.
Sind die Plasmas wirklich so dunkel wegen der Helligkeit, sieht man da das Bild überhaupt noch :D

Wenn ein Plasma doch deutlich bessere Bildq. hat gegenüber LCD (+LED) würdest du nur diesen empfehlen oder gibts da noch andere Plasmas zum aussuchen ?

Bei dem Panasonic steht ja 3D-Fähig also sicherlich nur etwas "mit" Brille, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Futscher schrieb:
Nicht unbedingt ganz Hell (Balkontüren sind seitlich vom Fernseher), aber ab und zu halt schon heftig wenn man halt etwas früher heim kommt weil die Sonne auf der Fensterseite unter geht.
Sind die Plasmas wirklich so dunkel wegen der Helligkeit, sieht man da das Bild überhaupt noch :D

Wenn ein Plasma doch deutlich bessere Bildq. hat gegenüber LCD (+LED) würdest du nur diesen empfehlen oder gibts da noch andere Plasmas zum aussuchen ?

Bei dem Panasonic steht ja 3D-Fähig also sicherlich nur etwas "mit" Brille, oder?

Es gibt LCD (Local Dimming) die sind fast genau so gut wie Plasma. Die liegen aber außerhalb deines Preisbudget und derzeit gibt es kaum Auswahl im Premium LCD Full LED/Local Dimming Bereich. Panasonic ist seit Jahren unangefochten Platz 1 bei Plasma Bildschirmen.
Der Panasonic TX-P50GT30E bietet das beste Bild und viele Extras (VT von Panasonic ist quasi fast das selbe). Der Unterschied zwischen LCD und Plasma am Tag ist "nur", dass der Plasma blass aussieht. Vernünftig Fernsehen kannst du immer...selbst wenn du ein Scheinwerfer darauf richtest :)
Doch je dunkler es wird, desto besser kann der Plasma seine stärken ausspielen.

3D gibt es derzeit im "normalen" Bereich nur mit Brille !

PS: Ich habe eine LCD mit Local Dimming (10/2009 für 2000€ ergattert). Nachdem ich heute nochmal intensiv alle Foren durchstöbert habe und selbst nochmal beim Fernsehhändler gewesen bin, kann ich gutes Gewissens eines sagen. Bessere LCD gibt es, aber die Unterschiede sind sehr sehr minimal und daher lohnt sich ein Wechsel auf andere LCD für mich nicht ! Ich hole mir auch den Panasonic (4 Zoll mehr und 3D halt) weil er der einzige Fernseher unter 1800€der eine Steigerung zu meinen jetztigen Fernseher darstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben