Neues XMG Pro 17 hängt sich auf

MatiMan200

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
15
Hallo Community, hallo Schenker,

ich habe vor ca. einem Monat ein nagelneues Notebook von XMG gekauft. Jedoch stellte sich heraus, dass dieses (für mich persönlich) einen erheblichen Fehler hat, das eine Neuware im Normalfall nicht haben sollte.
Das Problem ist, dass sich das Notebook, sei es beim Zocken oder beim Surfen aufhängt. Dies geschieht jedoch nicht immer, also nicht nach einem Muster. Mal hängt sich das Notebook alle 20 Minuten auf, mal auch einen Tag gar nicht.

Das Fehlerbild sieht wie folgt aus: Der Laptop entschließt sich dazu auf einen schwarzen Bildschirm zu schalten. Der Sound, falls man ein Video anschaut oder zockt schaltet sich dazu auch ab. Was daran komisch ist, dass man einen einzigen weißen Balken erkennen kann, der die Position verändert und dabei flackert. Erwähnenswert ist, dass der weiße Balken NUR horizontal über den Bildschirm verläuft, also sozusagen in einer Linie. Es hilft nur noch der Powerbutton, da sonst nichts anderes mehr funktioniert. Zu erwähnen ist, dass die Lüfter dann auf höchste Leistung schalten aber das System sich für mich „normalwarm“ anfühlt.

Ich liste hier die Hardware auf, um für euch die Hilfe zu erleichtern:

1 x Intel-Core i9-9980HK
1 x Nvidia GeForce RTX 2070
2 x 16 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance
1 x 512 GB M.2 Samsung 970 PRO NVMe
1 x 2 TB Seagate FireCuda 510 NVMe
1 x 2 TB Seagate FireCuda SSHD
1 x Rivet Networks Killer Wi-Fi 6 AX1650x

Betriebssystem: Windows 10 Pro

Das Betriebssystem habe ich bereits neu installiert und auch die Festplatten mit Chkdsk geprüft. Auch mit CrystalDiskInfo werden keine Fehler gefunden. Also sind für mich die Festplatten auszuschließen.

Memtest86+ kann ich komischerweise in keinster Weise übers BIOS starten, obwohl Booten über USB aktiviert ist. Die Windows-Speicherdiagnose läuft allerdings und spuckt keine Fehler aus.

Alle Treiber und das BIOS sind auf dem aktuellen Stand. Windows-Updates sind keine vorhanden, da ich mein System schon immer sehr gepflegt und Up-To-Date halte.

Ich bin aktuell sehr mit dieser Situation überfragt und weiß nicht mehr weiter. Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

Ich bedanke mich vorab für jeden Beitrag!

- MatiMan200
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090
Memtest86+ kann ich komischerweise in keinster Weise übers BIOS starten, obwohl Booten über USB aktiviert ist.
Du musst vermutlich "Secure Boot" im BIOS deaktivieren, um MemTest von USB zu starten. Probier das mal und lass es über Nacht durchlaufen.

Weiterer Tipp: schau mal, ob du im BIOS "MSHybrid" oder "Discrete" aktiviert hast. Mit anderen Worten: ist Intel GPU oder die NVIDIA GPU für die interne Bildausgabe zuständig? Ausgeliefert wird das XMG PRO 17 im "Discrete"-Modus. Welcher Modus auch immer bei dir eingestellt ist, schalte ihn um und beoachte, ob das Problem danach weiterhin auftritt. Falls nein, haben wir evtl. einen Hinweis auf die Ursache. Bitte melde dich danach nochmal!

VG,
Tom
 

MatiMan200

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
15
Hallo Tom,

"Secure Boot" ist im BIOS deaktiviert aber der bootfähige USB-Stick wird trotzdem nicht erkannt.
Im BIOS war tatsächlich auf den MSHybrid Modus geschaltet, also nicht so wie standardmäßig genannt. Davor habe ich nichts umgestellt oder rumprobiert.
Ich habe den Modus auf Discrete gestellt und schau mal was passiert.

Vielen Dank,
Matthias

Edit:
Nach dem Umstellen war kein weiterer Absturz mehr zu beobachten. Was ich jedoch nicht verstehe ist, dass im Benutzerhandbuch steht, dass „MSHybrid“ standardmäßig aktiviert ist. Naja ich werde es weiter beobachten und mich nochmal melden.

Vielen Dank,
Matthias

Edit:
Das Gerät hat sich nun doch wieder aufgehängt und werde es nun einschicken.
Vielen Dank für die versuchte Hilfe!

-Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top