News Newegg verliert RC4-Patentstreit gegen TQP Development

fethomm

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
#1
Der US-amerikanische Online-Versandhändler Newegg, bekannt für seine unbeugsame Haltung gegenüber Patent-Trollen, hat in Marshall im US-Staat Texas einen Patentstreit um das Verschlüsselungsverfahren RC4 in erster Instanz gegen Patentinhaber TQP Development verloren. Das unterlegene Unternehmen hat bereits Revision angekündigt.

Zur News: Newegg verliert RC4-Patentstreit gegen TQP Development
 
D

DunklerRabe

Gast
#2
Die ganze Story ist mal wieder echt abenteuerlich und zeigt wie verkorkst dieser ganze Patentkrempel ist. Ganz besonders in den USA. Und dann gibt es auch noch Gerichte, wo Jurys, die sich hauptsächlich durch Ahnungslosigkeit auszeichnen, die diese Patente bestätigen. Diese Leute sollten sich schämen, sowohl die "Patent"-Inhaber als auch die Richter und Jurymitglieder. Für solche Subjekte habe ich nichts außer eine Portion Verachtung übrig.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
130
#3
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.556
#4
Tip am Rande: "computer scientists" heißen im Deutschen gemeinhin Informatiker, nicht "Computerwissenschaftler" :)
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
928
#5
Zuletzt bearbeitet:

Kane3k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
104
#6
Das Urteil ist ja mal lächerlich.
Alle Techniken aus dem Patent waren vorher bekannt und genutzt, sogar die Erfinder der Verfahren haben ausgesagt.
In Patentstreitigkeiten Laien (eine Jury ist nix anderes) Urteilen zu lassen scheint keine gute Idee zu sein...
 
Top