Nicht genutzter S/PDIF Ausgang wird automatisch aktiviert

Fr@nky

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
60
Bei meinem Mainboard (Gigabyte GA-P35C-DS3R Rev.1.x) gibt es ja die automatische Erkennung, welcher Audioaus- bzw. eingang gerade benutzt wird. Seit Windows 7 wird jedoch ab und zu der digitale Ausgang (S/PDIF) erkannt und der analoge Ausgang (wo meine Boxen angeschlossen sind) deaktiviert. Somit habe ich dann keinen Sound. In einigen Fällen aktiviert er ein paar Minuten später den analogen Ausgang, aber oft bleibt er beim digitalen Ausgang hängen.

Kann man den digitalen Ausgang irgendwie standardmäßig deaktivieren?
Ich habe auch schon die Realtek-Treiber installiert. Auch damit habe ich dasselbe Problem. Nun sind wieder die Standard-Windows7-Treiber installiert.
 

blizzard3008

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
459
auf das Lautstärke symbol klicken (rechts) und widergabegeräte -> da findest du die liste aller deiner Audioausgänge also die quellen. S/PDIF müsste da seperate aufgeführt sein, da auch rechtsklick und deaktieren drücken.
 

Fr@nky

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
60
Habe ich schon gemacht. Dann habe ich gar keinen Sound mehr (Ein Lautsprecher-Symbol mit einem roten X). Der Ausgang muss glaube ich irgendwie auf Treiber-Basis deaktivert werden!?!
 

blizzard3008

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
459
hmm merkwürdig, du müsstest in der wiedergabeliste zumindest 2 wenn nicht mehr quellen haben.
Lautsprecher und digital ausgang.

kannst ja mal nen screenshot hochladen von den möglichkeiten.
 

Fr@nky

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
60
Hier mal ein Screenshot. Digital ist deaktiviert, Analog ist angeschlossen, Windows denkt aber, dass nichts angeschlossen ist. Meistens erkennt er den analogen Anschluss nach wenigen Minuten nach dem Login...
 

blizzard3008

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
459
Hmm merkwürdig, realtek kenn ich mich nicht aus, warum jetzt unter lautsprecher nix angezeigt wird obwohl was eingesteckt ist... kann nur an den realtek treibern liegen...
Sry kann nicht weiterhelfen kenne die software leider nicht -.-
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Wenn ich das richtig sehe hast du nur den Standard Windowstreiber drauf.

Benutz mal den richtigen von Realtek.
 

Fr@nky

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
60
Ich habe es auch schon mit den Realtek-Treibern versucht - das gleiche Problem! Vielleicht ist es doch ein Hardware-Problem?
 
Top