Nikon Coolpix p900 hängt sich ständig auf

1337LEET

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
766
Hey Leute,

ich habe eine Nikon Coolpix p900 und fotografiere damit viel Sport aus größerer Entfernung.
Ich habe mir angewöhnt viele Serienaufnahmen zu machen - sprich auf dem Auslöser zu bleiben.

Letztes Jahr hat das super funktioniert und ich konnte problemlos über 20-30 Sekunden durchgängig Serienaufnahmen machen.

Dieses Jahr die Kamera wieder ausgepackt, geladen und gleich vorgegangen - und nun hängt sie sich immer auf wenn ich länger als 5-10 Sekunden Serienaufnahmen mache.

Man kann dann nicht mehr zoomen, man sieht kein Bild mehr durch den Sucher, man kann nicht in die gemachten Biler springen und sie lässt sich auch über den Knopf nicht ausschalten.
Entweder ich warte teilweise bis zu einer Minute dann lässt sie sich wieder ausschalten - oder ich nehme den Akku raus und setze ihn wieder ein.

Danach tut sie erstmal wieder ganz normal - bis ich wieder eine Serienaufnahme mache. Dann hängt sie sich wieder auf.
Die Kamera ist noch kein Jahr alt.

Kennt jemand das Problem oder weiß woran es liegen könnte?
Akku zu schwach? (ist der Originalakku und voll geladen).
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
10.159
Bei den Serienaufnahmen ist die Geschwindigkeit der SD-Karte sehr wichtig, weil evtl der interne Speicher nicht für die ganzen Bilder ausreicht. Wenn der voll ist und die Daten nicht schnell genug auf die SD-Karte geschrieben werden können, können keine neuen Bilder mehr gespeichert werden.
Vllt hast du dieses Jahr eine andere, langsamere reingesteckt?
Die Karte mal frisch formatiert? Vllt hat sie auch ein paar defekte Zellen?
 

Zentorno

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
324
Zwei Sachen fallen mir dazu ein:
1) ist die neueste Firmware installiert ? (-> https://downloadcenter.nikonimglib.com/de/download/fw/290.html)
2) auch wenn es der Originalakku ist sinkt die Spannung bei dieser Extrembelastung inzwischen (beginnender Verschleiß) vielleicht zu schnell ab, die Hardware reagiert nicht mehr wie sie soll, die Software kommt damit nicht mehr zurecht -> Absturz.
Falls Du die Möglichkeit hast einen nagelneuen Akku auszuprobieren würde ich das einmal tun.
 

1337LEET

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
766
Die Speicherkarte ist immer noch die Gleiche. Hatte letztes Jahr erst die SanDisk Extreme und dort das Problem dass er nach 10-15 Bildern "verarbeiten" musste. Hat dann weiter gespeichert und nach ein paar Sekunden konnte man weiter fotografieren.

Bin dann auf die SanDisk Extreme Pro umgestiegen und hatte seit dem keine Probleme mehr mit dem Puffern.
Aufgehängt hat er sich da aber auch nie.

Entweder die Speicherkarte lässt doch irgendwie nach oder wie gesagt die Spannung im Akku bricht ein.

Ich habe noch einen zweiten Akku von Duracel. Werde es mal mit dem testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Metis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
470
Vielleicht hilft es auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.
 

1337LEET

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
766
Also Firmware ist bereits 1.5.
Akku wechseln hat nichts gebracht. Der Andere hält gefühlt etwas länger aber sobald man die Serienbildaufnahme beendet hängt er sich auf.
Eine vergleichbar schnelle SD Karte habe ich aktuell nicht da...
Ergänzung ()

Kann man die SD-Karte irgendwie testen?
 
Top