Notbook lässt sich nicht ins Internet einwählen

Winnie0601

Lt. Commander
Registriert
Dez. 2003
Beiträge
1.228
Hallo zusammen,

ich habe von meiner Nachbarin einen Laptop zum testen bekommen. Sie kommt mit diesem Rechner seit gestern nicht mehr ins Internet. Sie besitzt zwei Rechner, die jeweils über das gleiche W-Lan Modem ins Internet gehen. Und wie gesagt seit gestern geht es nicht mehr.

Bei mir nun das gleiche Problem. Hier hängen 5 Rechner problemlos im Netzwerk (via Kabel und W-Lan) und auch hier will dieser rechner einfach nicht online gehen. Ich habe es auch mit einem Netzwerkkabel probiert.

Darübrt hinaus habe ich die W-Lan karte neu installiert (ist eine Atheros AR5007EG). Ihren Router neu gestartet. Geschaut, ob der Router den Rechner via MAC Adresse ins Internet lässt. Habe alle Standardverbindungen gelöscht und neu angelegt. Zwischendrin jeweils rechenr neu gestartet. Alles, was ich bisher im Netz gefunden habe, hat nichts geholfen.

Nun habe ich mal via cmd und ipconfig /all mir die aktuellen Infos rausgeben lassen. ich bin selbst der Meinung, dass hier irgendwie was faul ist, denn die IPv4-Adresse sieht merkwürdig aus und auch der DNS-Server ist mit fec0:0:0:ffff::1*1 (könnt ja selber schauen) passt nicht zu dem was ich bei mir habe.

Hier der Auszug aus dem fehlerhften Rechner:


und hier der Auszug aus meinem PC:


aktuell bin ich etwas überfragt, wie ich den Rechner wieder ins Netz bekomme. Laut meiner Nachbarin hat sie weder etwas neues installiert, noch wurden irgendwelche Updates durchgeführt.

Ihr Rechner:

Toshiba Satellite L40-137 KLICK

Als Antivirus und Firewall läuft Mc Afee.

ich danke euch vorab für eure Hilfe.
 
Erstmal die IP von der SUBNETZMASKE verbessern :

Laptop hat : 255.255.0.0
PC hat : 255.255.255.0
 
Schalt WLAN mal komplett aus (Verbindung deaktivieren oder Hardwareschalter) und geh nur über LAN.
Wie man an deinem Screen sieht, bekommt der WLAN-Adapter keine IP von deiner Fritz!Box. Entweder der Treiber spinnt oder die Hardware hat den Geist aufgegeben.

Versuche auch mal, WLAN/LAN-Adapter feste IPs der Form 192.168.178.XXX mit Subnetmask 255.255.255.0 und DNS-Server/Standard-Gateway 192.168.178.1 zu geben.
 
Versuche mal ein Treiberupdate für die WLAN-Karte über den Gerätemanager, dabei den Rechner per LAN verbinden und automatisch nach Treibern suchen lassen. Eventuell findet er einen aktuelleren.

Ansonsten mal von hier den aktuellen Treiber für die 5007EG und das passende Betriebssystem (Vista 32/64 Bit) downloaden und manuell über den Gerätemanager aktualisieren.
 
Vielen Dank für eure Hilfe.

ich bin jetzt gerade dabei den Treiber neu zu installieren. Das mit dem WLAN aus bzw. deinstallieren und über LAN verbinden habe ich ebenfalls schon gemacht, mit dem gleichen Resultat.

Update:
Das Treiberupdate hat nichts bewirkt. ebenfalls das beziehen der festen IP und NS-Zeug. Nun habe ich mal auf Netzwerkdiagnose geklickt und als Ergebnis kam:

Hierbei handelt es sich um ein McAfee Problem.

Die folgende Richtlinie muss möglicherweise angepasst werden, damit Windows eine Verbindung herstellen kann.

Richtlinienanbieter: McAfee Inc.
Filtername: GUID_MFE_CONNECT_CALLOUT_V4

...

kann damit jemand was anfangen? McAfee und anschließender Neustart abschalten hat nichts gebracht!!
 
Yepp, momentan spinnt der McAffe ein bisschen rum, soll nach einem Update des McAffe passiert sein. Am besten deinstallieren und nochmal neu installieren.
 
So, Problem gelöst. es war wirklich der McAfee. Das letzte Update, das nur bei dem Rechner durchgeführt wurde, war wohl fehlerhaft. Gleich nach der Deinstallation war der PC wieder online!

Danke für eure Hilfe!
 
Zurück
Oben