Notebook bis um die 1000€

Playermaster96

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
20
Hallo Leute ich suche ein Notebook um die 1000€ was hauptsächlich zum Spielen von aktuellen Spielen genutzt wird.
Folgende Anforderungen habe ich an das Notebook
Soll zum Spielen aktueller Titel locker reichen
Sollte einen großen Bildschirm haben mindestens 15" Zoll
Sollte einen guten Akku haben sollte mindestens einen 1 Stunde halten.
Sollte einen Wlan Karte eingebaut haben damit ich gleich ins Internet gehen kann ohne das ich noch neues Zubehör kaufe muss.
Danke schon mal
 

SGE-4EVER

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
630

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.730
Es gibt noch ein von MSI das eine HD4850 inne hat und sogar ein 17" Display kostet aber auch 1150€.

MSI Megabook GT725-8647VHP

Generell ist nur ein MSI zu empfehlen weil die CPU sich auf Knopfdruck um 20% übertakten lässt.
 

blub84

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
88
Lass die Finger von MSI, ist nur ein Tipp von mir.

Wenn du ein Gaming-Notebook suchst, dann suche weniger bei Geizhals sondern auf speziellen Seiten wie von Schenker (http://www.mysn.de) etc.
Die anderen Seiten fallen mir gerade nicht ein. Alienware, DELL lasse ich wegen des Preises mal außen vor.
Für weitere Informationen zu Notebooks geh mal auf Notebookcheck.com, das war für mich ganz hilfreich

update: Deviltech, Gameway, Cyber Notebooks
 
Zuletzt bearbeitet:

Playermaster96

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
20
ich glaube ich nehme das GT 725 von Msi
Hoffe dass er Preis noch mal richtig runter geht
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.409
Wer aber viel Wert auf eine gute Verarbeitung legt sollte sich etwas anders
wie oft denn noch... schliesse die verarbeitung von deinem gx620 nicht auf andere geräte von msi !! denn das gx620 (genauso wie das gx623 und das gt627) ist in sachen verarbeitung ein griff ins klo gewesen von msi... was bei anderen geräten aber nicht der fall ist. die verarbeitung ist preis/leistungstypisch auf guten niveau.

das gt725 ist das z.z. stärkste und auch beste gamingnotebook in der preisklasse um die 1200euro.
 

Sensenmännchen

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
787
Ich hatte das gt725 auch schon in der hand. sry aber ich finde der Unterschied ist nicht sonderlich groß :rolleyes:
Ergänzung ()

Ausserdem darfst du gerne mal in allen G-series Tests die Tastatur-Kommentare vergleichen. Von Nachgiebeigen Handballenauflagen etc. will ich gar nicht erst anfangen. Klar das man bei einem so guten P/L abstriche machen muss, aber die MSI Tastatur sehen nicht nur billig aussondern man sieht es ja in den 17"ern dieselbe verbaute Tastatur wie von den 15"er in diesem Bereich könnten sie auf jeden Fall noch nachbessern dann würde ich nur noch MSI empfehlen aber ausgerechnet bei der Tastatur darf man keine Abstriche machen für eine gute Tastatur würde ich sogar auf den Turbo-Mode verzichten :rolleyes:
gerade du solltest doch wissen was für eine Dreckstastatur das ist :)
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.409
das ist es ja, ich nutze das gerät jeden tag im komme problemlos klar mit dem keyboard und auch mit der etwas anderen belegung von sondertasten. und nicht nur ich, auch andere leute haben damit überhaupt keine probleme ! leises und schnelles tippen ist problemlos möglich, auch im 10 finger system.

das mit dem durchbiegen ist auch das einzige "problem" was die geräte haben (ja auch die ex serie), aber das hat nen ganz einfachen grund... sie sind sehr dünn und da ist nunmal nicht viel platz für irgendwelche schienen oder sonst was, was das gerät nur unnötig dicker machen würden !

abgesehn davon ist nicht die selbe tastatur verbaut, was alleine grösstechnisch schon logisch ist.
 

Sensenmännchen

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
787
Das Hier ist eine gute Tastatur es gehört sich so und nicht anders. Die Lösung wäre einfach gewesen. Numblock weg die Tasten alle gleich groß gemacht und einfach das standard Tastatur-Layout verwenden und schon hätten wir eine annehmbare Tastatur :rolleyes: was ist daran so schwierig?
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.409
dann wäre die einzigartigkeit aber weg... denn msi ist einer von wenigen herstellern, die bereits in 15.4" books nen zahlenblock verbaut. und nach wirklich sehr kurzer eingewöhnungszeit kommt man wirklich blendent mit dem ding klar :) bei deinem 15.4" ist das ganze halt alles ein wenig eng geworden, aber immernoch erträglich. abgesehn davon ist es ein gaming notebook und kein vielschreibernotebook.

es ist alles nur ne gewöhnungssache, denn der mensch ist ein gewohnheitstier :)
 

Playermaster96

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
20
Mal eine Frage
Lässt beim Msi Gx 620 auch der Prozessor um 24% Übertakten ?
Und was bringt Quad Core beim Notebook.
Lohnt es sich
 
Zuletzt bearbeitet:

Sensenmännchen

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
787
Kauf dir auf keinen Fall das GX620 ich spreche aus erfahrung Ich werde es demnächst verkaufen und mir das Samsung holen :-)
 

Playermaster96

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
20
Ok welchen genauen Grund gibt es darfür dass mann es nicht kaufen soll
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.409
mitgelesen hast du aber oder ? die komplette gx/gt 62x serie hat folgende probleme:

- enorm kleines keyboard mit kleinen tasten
- mieser sound da nur 2 standard lautsprecher vorhanden
- display ehr schlecht und mit alter auflösung (1280x800)
- touchleiste sehr wackelig
- allgemein ist die verarbeitung ehr dürftig
- recht wenig usb (2+1 im esata)

wenn dann hol dir ehr das gx720/gt725, dort wurden die fehler, durch die grösse, schon beseitigt...
grösster kritikpunkt ist beim gx/gt 62x aber das keyboard und der mieste sound im vergleich zu anderen geräten der preisklasse.

abgesehn davon lohnt sich ein quad nur, wenn man mit dem notebook arbeiten will und die anwendungen alle 4 core´s unterstützen. wenn du ehr spielen willst, ist ein starker dual core (p8600 / p9500) klar im vorteil.
 

Playermaster96

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
20
Ok danke
 

Sensenmännchen

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
787
Also ich kann dir mal aufzählen was mir an notebook nicht gefällt du musst wissen ich bin bei solchen sachen ein wenig pinzig. Wenn ich etwas für einen gewissen Preis kaufe, dann soll es auch so perfekt wie möglich sein.
Also:

Der Lüfter ausgang ist auf der hinteren rechten Seiten und wenn man zockt kommt sehr warme Luft raus weshalb ich mit immer nen stück papier davor legen muss :)

Die USBs sind erstens nur 3 und davon sind 2 auf der rechten seite inklsive. der kombinierte e-sata port unglücklich positioniert.

Im Handballenbereich gibt alles bei leichten druck nach also Tochleiste,Tastatur, Handballenauflage welche ausserdem auch warm wird.

Display ist hell genug aber für draussen zu dunkel

Tastatur hat ein starkabweichendes Layout vom Standardlayout. dazu kommt noch das die ü,+,ö,ä,., und ie Pfeiltasten-tasten viel zu keine sind. Die Tastatur ist aussdem aus einem sehr billig wirkendem Material gefetigt. Dem Numlock bracht kein Mensch ich komme gut ohne ihn aus.

Unterseite wird unter Last auf dem schoß in Netzbetrieb zu warm.

Um ihn jetzt nicht ganz ohne Lob dastehen zu lassen solltest du dir den Test durchlesen
 
Top