Notebook für WOW bis 650€

Chris352

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2010
Beiträge
71
Hallo,

bin auf der Suche nach einem Notebook (17 "), mit dem ich WOW auf hohen Einstellungen spielen kann, auch 25er Raids.

Welches könnt ihr mir da empfehlen? Preis sollte nicht höher wie 650€ betragen. Und welche Grafikkarte sollte es mindestens für diese Anforderungen sein?




Gruß Chris
 
Was ist deine Wunsch Auflösung?

Auf FHD brauchst du ungefähr die GTX660M.
Und denk dran das mit MoP die Grafik wieder verbessert wird -> höhere Anforderungen.
 
Die HD7670m wird für hohe Details nicht reichen. Die Leistung ist unter der einer 9800m GT, die ich in meinem Notebook habe. Und mit der läuft das Game gerade so auf Mittel. In 25er Raids habe ichs noch nicht getestet, da ich nicht auf solche Ruckel-Orgien stehe.


*EDIT* gleicher Meinung wie BuffyYasha. Mehr in richtung 7850m/ 7870m bzw gtx650m/ 660m
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja aber für 650€ ist nicht mehr drin, als eine 7670. Ich war auch verwundert.
 
Wenn du dein Budget auf ungefähr 800€ erhöhst sind hohe Details oder Raids drin! ;)
 
Ja so ist es wohl. Oder ein gebrauchtes mit einer zwar schon 1-2 Jahre alten Grafikkarte, dafür aber eine trotzdem noch richtig gute. Das wird wohl eher passen.
 
Hast du dir schonmal überlegt einen PC zuzulegen? Da bekommst du für dein Geld weitaus mehr Leistung und bist um einiges flexibler was das Aufrüsten angeht.
 
ja habe ich schon überlegt, aber mich dennoch für ein Notebook entschieden. WOW muss nicht unbedingt auf Ultra laufen, aber high wäre schon gut.


Viele Notebooks in der Preiskategorie haben eine GT 630 verbaut, wird aber wahrscheinlich nicht langen oder?
 
Selbst auf hohen Details wird es leider nicht flüssig laufen.
Kann an meinem Lappi max. auf Mittel daddeln.

Die GT 630m hat nochmals weniger Leistung wie die HD7670m :/

Notebook-Graka vergleich

Hier kannst du ja mal schauen wo die Grafikkarten, leistungsmäsig stehen.
 
Ein guter Deal für den preisbewussten Gamer ist das MSI GE60 i5.
Da bekommt man schon ordentliche Hardware und ein Klasse FHD Display für einen schmalen Kurs.

Ansonsten gibt es da noch das Acer Aspire V3, welches zwar gute Hardware aber ein mieses Display verbaut hat.

Dann gibt es noch das Medion Akoya P6815 - von der Hardware her auch nicht schlecht aber das Rundherum ist wieder einmal dem Preis angepasst, wenn ihr versteht.
Das Medion gab es vor Kurzem auch erst als Angebot bei Aldi. Inzwischen steht bei unserem Aldi in der Nähe ein Akoya was übergeblieben ist mit Vollausstattung (i7, große HDD usw.) für reduzierte 600€.
Einfach beim nächsten Einkauf mal nachsehen... ;)
 
Mit einer GT 650m würde es auf High laufen.
Allerdings gehe ich davon aus das auch diese im 25er Raid sehr schnell an ihre Grenzen stoßen wird.
 
ich glaube ich gebe doch mehr aus für ein besseres. Habe mir das Dell Inspiron SE 17" angeschaut und das ist ganz gut.

Rentiert sich der Aufpreis vom i5 zum i7? Bin am überlegen, ob ich den i5-2310M oder den i7-3610QM nehmen soll. Was meint ihr? Anwendungsbereiche sind surfen, filme, musik, office und WOW spielen (sollte auf high flüssig spielbar sein und in 25er Raids)

PS: Achja der Aufrpeis vom i5 zum i7 beträgt 70 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich würde mit dem Kauf warten, bis die Erweiterung draußen ist.
Dann kannst Du auf wirkliche Erfahrungswerte bauen.

Wenn du aber nicht wirklich auf ein Notebook zum spielen angewiesen bist (weil Du häufig auf Montage oder was auch immer bist und da unbedingt WoW zocken willst) ist n PC definitiv die bessere Wahl.
Notebooks mit entsprechender Grafikleistung sind idR zum fröhlichen rumtragen zu schwer bzw haben nicht genug Saft um nen RAID im Garten ohne Stromanschluß zu zocken.
Die Mobilität bleibt also mehr oder weniger auf der Strecke.

Zudem wird im Preisbereich von 650€ vermutlich wenig vernünftiges für WoW bei rumkommen (wie hier auch schon angemerkt wurde).
 
Zuletzt bearbeitet:
Lohnt sich jetzt der Aufpreis von 70€ vom i5-3210M zum i7-3610QM????
 
Fakt ist eins: So günstig bekommst du nie wieder einen i7.

70€ ist ein Schnäpchen, wenn du bereit bist sie auszugeben, kannst du ihn nehmen.

Ich hab wenig Ahnung von WoW, aber solbald bei diversen Games größere Multipalayer gespielt werden oder auch eine komplexe KI berechnet werden muss ist der i7 von Vorteil - solange das Spiel für mehrere Kerne optimiert ist.

Nachteil ist natürlich die Anfälligkeit zum Throttling bei den i7 CPUs, was aber meist bloß künstlich mit extremen Benchmarkprogrammen herausgefordert werden kann.
 
Zurück
Oben