Nummer des Anrufers auf Handy

Nerano

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
37
Hi,

ich soll mich um ein außerhäusliches ISDN Problem kümmern, weiß da aber auch nicht mehr weiter.
Es sind 3 Nummern vorhanden und eine alte Telefonanlage. Von den 3 Nummern wird eine immer aufs Handy umgeleitet. Alles funktioniert bis auf eine Kleinigkeit ganz gut.
Seit kurzem wird die Nummer des Anrufers welcher aufs Handy weitergeleitet wird, nicht mehr angezeigt.
Die Telefonanlage - so sagte mir der Hersteller per Mail - leitet standartmäßig nur die Nummer der Leitung weiter, die in der Telefonanlage umgeleitet wird. Ist ein altes Modell geht hier auch nicht anders. Ist ok und hab ich verstanden.
Eine andere Möglichkeit eine Nummer des Anrufers zum Handy zu übermitteln besteht in der Einrichtung einer AWS durch den Telefonanbieter, also Telekom. So eine Weiterleitung hat es aber nie gegeben. Und die Weiterleitung/Übermittlung über die Telefonanlage geht auch nicht.
Aber dennoch besteht mein Spezi darauf, das immer eine Nummer des Anrufers (der weitergeleitet wurde) auf dem Handy zu sehen war.

Hab ich was übersehen? Welche Möglichkeit gibt es noch, damit man die Nummer des Anrufers auf dem Handy sehen kann?

Danke für eine Erleuchtung!
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.511
Dein Stichwort ist: Clip-No-Screening. Frag mal bei der Telekom danach (falls das der Anbieter ist. Bei denen heißt das auf jeden Fall so)

Zumindest wenn der Support hier:
Die Telefonanlage - so sagte mir der Hersteller per Mail - leitet standartmäßig nur die Nummer der Leitung weiter, die in der Telefonanlage umgeleitet wird. Ist ein altes Modell geht hier auch nicht anders. Ist ok und hab ich verstanden.
nicht schon dieses feature meinte..
 

Nerano

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
37
Danke für die Hinweise.

Nach Rücksprache mit der Telekom war Clip-No-Screening nicht aktiviert. Es war auch kein solcher oder ähnlicher Dienst aktiviert und schon gar nicht separat auf der Rechnung ausgewiesen.

Also kann man sagen, daß eine Weiterleitung eines Anrufs aufs Handy nicht ohne zusätzlichen - kostenpflichtigen - Dienst möglich ist.

Wie gesagt genau das soll aber seit ca. 8 Jahren der Fall gewesen sein...
Sehr merkwürdig...


Ok, ich danke euch.
 
Top