Welche ist beste TV karte mit DVB-C für PC

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

BestQualityHS

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
Welche ist beste TV karte mit DVB-C für PC.
Ist es dann auch möglich das Fernsehen auf PC aufzunehmen in nativer Qualität nicht schlechter ist als empfang über Fernseher?

Ich für Fernsehen kabel empfang so brauche ich eine TV karte der DVB-C kann.
Ich will direkt auf PC aufnehmen welche programme können Fernsehen aufnehmen in bester Qualität?

Ich suche mir alternative, ich habe noch DVD Festplatten Recorder (Sony RDR-HX950) Die aufnahmen werden schlechter aber je nach aufnahmqualitäts modus.

Ich habe noch am mein Sony Fernseher KDL-55W805A Festplattte WD Elements Portable externe Festplatte 2TB (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz, für USB Recording. Aber die aufnahmen sind nur am Fernseher ansehbar.
Noch macht mir die Festplatte am Sony Fernseher öfters aber nicht immer verbindungstörung, ich weis nicht warum das macht.Hat Timer eingestellten Sendungen nicht aufgenommen hat einfach aufgehört beim aufnehmen.

Ich habe auch sowas nachgedacht Technisat Digital Receiver mit Festplatte der kann aufnehmen sind da die aufnahmen auf PC übertragbar?
Wäre so ein Technisat auch zum empfehlen?http://www.amazon.de/Technisat-DigiCorder-digitaler-TWIN-Kabelreceiver-500GB-Festplatte/dp/B006M3VY54/ref=pd_sim_sbs_ce_1?ie=UTF8&refRID=0TWGZH2CWEDGAA6AQYZR

Aber für PC möchte auf jedenfall TV Karte mit DVB-C welche ist die beste und wie und welchem programm kann man aufnehmen das soll ohne Qualitätsverlust, ich will auch aufnahmen bearbeiten schneiden können auf DVD oder Bluray brennen können.
Der Ton soll auch Original aufgenommen werden oder anwählbar sein Stereo oder bis 5.1 Dolby Digital.
Die TV Karte soll genau gut aufnehmen können wie der Sony Fernseher mit der Festplatte, bitgenau ohne verlust.

 

CvH

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.185
Egal welche DVB-C Karte du kaufst du hast immer die gleiche Qualität ! Aufgenommen werden immer die Rohdaten die aus dem Stream kommen -> 0 Verluste.

Im Endeffekt ist es egal was du nimmst, DVBSky oder TeVii erledigen ihren Job gut für kleines Geld.
Als Software DVBViewer PRO (kostet 15€) das kann absolut alles was man nur brauchen könnte.

Hier gibt es Auswahl (noch entscheiden ob USB oder PCI / PCIe), wenn möglich PCIe, USB Geräte sind anfällig, PCI ist alt.

Genius, Hama, Hauppauge, Leadtek, LogiLink, MSI, TBS, Technaxx, TechniSat sind nicht empfehlenswert ! (das heißt jetzt nicht das alle anderen super sind, das ist nur die grobe Auswahl an den Herstellern die bekannt für Müll sind !).

Das Optimum sind Digital Devices Cine CT2 V7 bzw Digital Devices Cine C2T2 V7, Preislich aber natürlich nicht. Die haben das "Optimum" an Signalstärke und Umschaltgeschwindigkeit. An der Bildqualität ändert sich nichts !
 
Zuletzt bearbeitet:
G

garbel

Gast
Ist es dann auch möglich das Fernsehen auf PC aufzunehmen in nativer Qualität nicht schlechter ist als empfang über Fernseher?
Klar, du kannst einfach den Stream aufnehmen, in der Qualität eben, in der er gesendet wird, mit allen Tonspuren usw. Da kommt es dann auf den Funktionsumfang der Software an.

(Es gab mal vor vielen Jahren, lange bevor HD massentauglich war, einen Sender, der nannte sich Euro1080 (oder so ähnlich), der hat im Testbetrieb über Astra unverschlüsseltes Full HD gesendet in Mpeg 2, da hab ich mir mit meiner DVB-S Karte diverse Konzerte von The Cure, Toto, Elton John, Marilyn Manson usw. mitgeschnitten. Da ist mir echt die Kinnlade runtergeklappt bei der Bildquali :o )
 
Zuletzt bearbeitet:

Atlan3000

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.150
Bei Kabel hat man oft noch das Problem das nicht alle Digital-Sender unverschlüsselt gesendet werden und man eine Chipkarte vom Anbieter braucht. Diese laufen dann oft nur mit dem bereitgestellten Receiver.
 
K

kasir

Gast
Du brauchst noch ein CI-Modul, CAM und Smartcard, wenn du private Sender gucken willst.
 

Tomislav2007

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.285
Hallo

Hier ist ja wieder jede Menge Halbwissen unterwegs.

Bei Kabel hat man oft noch das Problem das nicht alle Digital-Sender unverschlüsselt gesendet werden und man eine Chipkarte vom Anbieter braucht.
Das stimmt nicht, nur wenn du PayTV und/oder in HD empfangen willst brauchst du eine Smardcard, ansonsten nicht.
Die privaten und öffentlich rechtlichen Sender sind in SD schon seit längerem im Kabelnetz unverschlüsselt und frei zu empfangen, du brauchst dafür keine Smartcard.

Chipkarte vom Anbieter braucht. Diese laufen dann oft nur mit dem bereitgestellten Receiver.
Das stimmt auch nicht, ich habe bei Unitymedia die HD Option und keinen Receiver von Unitymedia. Ich habe das Unitymedia HD Modul einfach in den CI+ Schacht von meinem Sony TV gesteckt und ich habe HD ohne Probleme.
Wenn du die privaten in HD aufnehmen willst, dann brauchst du wegen den dowen Restriktionen der privaten Sender einen zertifizierten Recorder bei dem du diverse Auflagen bei den Aufnahmen hast, z.B. Aufnahme lässt sich nicht vorspulen oder Aufnahme lässt sich nicht auf ein anderes Medium kopieren.

CI-Modul, CAM und Smartcard, wenn du private Sender gucken willst
Das stimmt nicht, die privaten und öffentlich rechtlichen Sender sind in SD schon seit längerem im Kabelnetz unverschlüsselt und frei zu empfangen, du brauchst dafür keine Smartcard.
Wenn du die privaten Sender in HD empfangen willst dann brauchst du natürlich eine Smartcard und einen Empfänger mit CI+, was bei PC's aber kein Thema ist, weil es keine PC DVB-C Karte mit CI+ gibt.

Das empfange ich in NRW bei Unitymedia mit meinen zwei Technisat Cablestar HD2 im PC ohne Smartcard:

Private (ServusTV in HD):


Öffentlich rechtliche und ausländische Sender in englisch (ARTE/Das Erste/ZDF in HD):


Die Shopping, Kirchen, Astro und ausländischen Sender die ich nicht verstehe habe ich raus geschmissen.


Die Technisat Cablestar HD2 ist eine sehr gute DVB-C Karte, das einzige Problem ist nur der alte und schlechte Treiber den Technisat nicht mehr updatet, die Lösung dafür ist (so wie ich es auch mache), einfach den aktuelleren Azurwave Mantis Treiber benutzen und alles ist gut. Nur weil eine Karte nicht so richtig mit deinem heiß geliebten Openelec läuft ist es noch lange keine schlechte Karte, es benutzt nicht jeder Openelec.

Grüße Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:
G

garbel

Gast
Ich weiß nicht, wie es bei Kabel ist (sollte aber auch möglich sein), aber viele/die Meisten ÖR kann man auch unverschlüsselt in HD (nicht Full HD) empfangen. Bei den Privaten sieht es natürlich anders aus.
 

BestQualityHS

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
Wie wäre diese TV Karte?
http://www.amazon.de/Hauppauge-WinTV-HVR-5500-TV-Karte-DVB-S2/dp/B004KPSTWC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1411303585&sr=8-2&keywords=tv+karte+dvb-c

Oder gibt noch bessere?

Ist das wirklich so egal welche TV Karte man kauft? Ich weis ja nicht ob die ca ab 50€ bis 100€ genauso gut sind wie TV Karten über 100€.

Ich bin überfordert und weis von der ganzen auswahl nicht welche die beste ist und ich kaufen soll?

Mainboard habe ich Gigabyte Z77-D3H
Windows 7 64Bit

Mir darum Fernsehen direkt auf PC aufzunehmen.
Ich empfange schon jetzt nicht die Privaten in HD, die habe ich nur in SD.
Von Öffendlich rechtlichen Sender habe ich ARD ZDF in HD. Und ServusTV auch in HD.
Ich will am PC so empfangen wie ich am Fernseher habe, und genau gleiche Qualität wie am Fernseher am PC haben.

Sind wirklich alle TV Karten gleich gut bei Empfang und Bildqualität?
Ich weis nicht ob eine von ab 50€ genauso gut wie eine die über 100€ kostet.
Wo ist der unterschied zu Preiswerteren und teuerern TV Karten?

Die TV karte soll eher fürs aufnehmen sein, auf PC Festplatten speichern, nacher bearbeiten können.

 

Tomislav2007

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.285
Hallo
Gut aber wenn du nur DVB-C brauchst raus geschmissenes Geld, wieso willst du DVB-S und DVB-T und analoge Tuner mit bezahlen wenn du diese nicht brauchst ?

Oder gibt noch bessere?
Ist das wirklich so egal welche TV Karte man kauft? Ich weis ja nicht ob die ca ab 50€ bis 100€ genauso gut sind wie TV Karten über 100€.
Ich bin überfordert und weis von der ganzen auswahl nicht welche die beste ist und ich kaufen soll?
Wie oft denn noch ? Es ist was die Aufnahme Qualität angeht egal welche Karte du kaufst. Hier geht es um eine digitale Aufnahme und die hat immer die gleiche Qualität, beeinflusst der Preis einer HDD die Qualität von MP3 ?
Der Unterschied im Preis bei den Karten liegt zum größten Teil am Lieferumfang und der Anzahl der Tuner.
Die Qualität der Tuner ist bei DVB-C auch fast egal weil DVB-C eigentlich immer eine sehr gute Signalqualität liefert, wenn nicht wird es Zeit den Kabeltechniker zu rufen.
Die Qualität einer Aufnahme mit einer DVB-C Karte ist genau die gleiche Qualität wie das Bild auf einem Fernseher mit DVB-C Tuner.
Das entscheidende bei DVB Karten ist die Software und das diese im TS Format aufnehmen kann, das TS Format ist das unveränderte Format so wie es die Sender ausstrahlen.
Das Problem ist das die Software die den Karten beiliegt bei allen Herstellern Mist ist und du dir die Software dazu kaufen musst, sehr bewährt hat sich der DVBViewer (15€), es gibt auch kostenlose aber die sind nicht so gut.

Die TV karte soll eher fürs aufnehmen sein, auf PC Festplatten speichern, nacher bearbeiten können.
Dafür sind alle geeignet, wie oben schon geschrieben wegen der dowen Restriktionen die privaten Sender nur in SD und nicht in HD.

Grüße Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomislav2007

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.285
Hallo
Und wie ist diese TV Karte hat nur DVB-C ?
Oder gibt eine noch bessere?
Täglich grüßt das Murmeltier, da habe ich keinen Bock mehr drauf, da schreibe ich nichts mehr zu. Wenn du einen DVB-C und einen DVB-T2 Tuner brauchst dann nimm diese Karte.

Was meinst du mit listet nur die Sender an ? Der DVBViewer ist die so ziemlich beste DVB Software die es gibt.

Stimmt gibt es auch noch, aber ProgDVB hat so seine Problemchen.

Welches ist aber beste Programm um aufnehmen zu können von DVB-C Karte?
Wie ich schon geschrieben habe der DVBViewer.

Grüße Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:

CvH

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.185
DVBSky T980C oder Mystique TeCaBiX T2C CI (sind die selben Karten mit einem anderen Aufkleber) sind okay (angesichts des Preises).

Es kann sein das DVBViewer Lite dabei ist, da geht nur gucken und nicht viel mehr, deswegen gibt es ja für 15€ die DVBViewer Pro. Das ist unter Windows mit Abstand DIE BESTE Software, die PRO kann alles was du haben willst und noch viel mehr was du evtl nicht brauchst ;) !
 

BestQualityHS

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
Ich weis immernoch nicht welche TV Karte mit DVB-C die beste ist und welches Programm brauche ich zum aufnehmen ist eigendlich alles in deutscher sprache die programme, soll unbedingt alles in deutsch sein.
Ich will uneingeschränkt aufnehmen können ohne begrenzung vom aufnahme programm.
Ist DVBWiewer ohne begrenzung beim aufnehmen?

Wie ist diese TV Karte?
http://www.amazon.de/DVBSky-T982-Karte-Profile-DVB-T2/dp/B00FWR7HDO/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1411309737&sr=1-1&keywords=dvb-c+tv+karte+PCIe

Ich finde keine der nur DVB-C kann. Mir hat man PCIe empfohlen soll besser und neuer sein als karten die PCI haben.

Mir geht darum in bester Qualität aufzunehmen ist es möglich das beim aufnehmen noch bessere Qualität bekomme als gesendet wird, ich meine die TV karte und Aufnahmeprogramm soll noch ermöglich noch bessere Qualität schon beim aufnehmen rausholen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

CvH

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.185
Ich weis immernoch nicht welche TV Karte mit DVB-C die beste ist und welches Programm brauche ich zum aufnehmen ist eigendlich alles in deutscher sprache die programme, soll unbedingt alles in deutsch sein.
Die du gezeigt hattest war doch vollkommen okay, DIE BESTE gibt es nicht. Die Videoqualität ist bei einer 5€ Karte genau die selbe wie bei einer 200€ Karte (die Unterschiede liegen in Signalqualität, Umschaltzeiten etc) !

Eine NUR DVB-C Karte brauchst du nicht zwingend, wenn die noch DVB-T/T2 kann ist das auch nicht das Problem.
Du kannst mit DVBViewerPro so lange Aufnehmen wie es deine Festplatte zulässt (alle Qualitäten, alle Tonspuren ...).

Das Programm ist auf Deutsch, von Deutschen Entwicklern aus Deutschland.
Die DVBSky T982 PCIe würde ich jetzt nicht nehmen da die DVBSky T980C fast das selbe kostet und dafür aber einen CI Slot hat.
 

Tomislav2007

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.285
Hallo
Ich weis immernoch nicht welche TV Karte mit DVB-C die beste ist
Sag mal kannst oder willst du es nicht verstehen ? Es gibt bei der Qualität der Aufnahme keinen Unterschied, das ist so als wenn du fragst welche Festplatte bietet den besten Klang bei MP3.
Die Unterschiede liegen in der Ausstattung und der Anzahl der Tuner. Welche Tuner oder was für eine Ausstattung du brauchst musst du schon selber wissen.

und welches Programm brauche ich zum aufnehmen ist eigendlich alles in deutscher sprache die programme, soll unbedingt alles in deutsch sein.
Wie schon mehrmals geschrieben der DVBViewer und ja der ist in Deutsch. Sag mal liest du eigentlich auch mal die Antworten oder wiederholst du dich nur blind ?

Ich will uneingeschränkt aufnehmen können ohne begrenzung vom aufnahme programm.
Die Begrenzung ist die Größe deiner Festplatte.

Ist DVBWiewer ohne begrenzung beim aufnehmen?
Ja, wieso sollte der DVBViewer die Aufnahme begrenzen ?

Mir geht darum in bester Qualität aufzunehmen ist es möglich das beim aufnehmen noch bessere Qualität bekomme als gesendet wird, ich meine die TV karte und Aufnahmeprogramm soll noch ermöglich noch bessere Qualität schon beim aufnehmen rausholen zu können.
Sorry aber jetzt wirst du albern, bessere Qualität aufnehmen als die gesendete Qualität geht nicht, wie soll das gehen ?

Eine NUR DVB-C Karte brauchst du nicht zwingend, wenn die noch DVB-T/T2 kann ist das auch nicht das Problem.
Warum soll er Tuner mit bezahlen die er nicht braucht ?

Grüße Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:

BestQualityHS

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
Welche DVB-C karte ist die beste?
Ich weis nicht welche ich nehmen soll?
Mit welchem programm kann man aufnehmen?

Mir ist diese schon genannte http://www.amazon.de/DVBSky-T982-Kar...+tv+karte+PCIe die richtige.
Ich brauche keine der CI Slot hat.

Sind die TV karten zum einbauen besser, als USB lösung?
Sind die TV USB geräte schlechter nehmen die genauso gute Bildqualität auf wie TV karten zum einbauen?
 

BestQualityHS

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
Ich kann lesen und Rad ab habe ich nicht.

Welche DVB-C karte ist die beste?
Ich weis nicht welche ich nehmen soll?
Mit welchem programm kann man aufnehmen?

Mir ist diese schon genannte http://www.amazon.de/DVBSky-T982-Kar...+tv+karte+PCIe die richtige.
Ich brauche keine der CI Slot hat.

Sind die TV karten zum einbauen besser, als USB lösung?
Sind die TV USB geräte schlechter nehmen die genauso gute Bildqualität auf wie TV karten zum einbauen?
 

Tomislav2007

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.285
Hallo
oder willst du uns veräppeln ?

Dann tu es doch endlich mal.
Wir haben dir doch jetzt schon mehrmals geschrieben mit welchem Programm du aufnehmen kannst und das es nicht die beste DVB-C Karte gibt und das es bei der Aufnahmequalität keinerlei Unterschiede gibt.
Was kannst oder willst du an den Antworten nicht verstehen ?

Grüße Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top