Öffnen mit... .exe nicht angenommen

Justin's

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
445
Ich habe 3 Festplatten.
Als ich meine gesammten Programme auf die neue Platte kopiert habe und die alten Programme auf Platte E gelöscht habe, konnten die dazugehörigen Files (zb. MP3 oder MPG) nicht mehr von den verschobenen Programmen automatisch angenommen werden - nicht mal manuell.

Das heißt, wenn ich auf "Öffnen mit" gehe und dann die .exe (zb. Winamp oder den BSPlayer) wähle, dann wird diese Anwendung nicht in die "Öffnen mit" Liste übernommen und ich kann also Formate nicht abspielen.
Nur wenn ich Winamp zb. manuell starte und die Lieder dann reinziehe geht es.

Auch über Ordneroptionen/Dateitypen/Ändern ging es nicht.
Wird das jetzt eine dröge Registry-Geschichte oder gibt es eine leichtere Möglichkeit, das zu beheben?
Danke!
 

Tarkus

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
238
Zitat von Justin's:
...gesammten Programme auf die neue Platte kopiert ... und die alten Programme auf Platte E gelöscht...
Aber sonst gehts dir gut!?

Windows sucht die Programme dort, wo sie installiert wurden.

Sieh also zu, dass du die Programme wieder an exakt dieselbe Stelle bekommst, wo sie zuvor waren, bevor du Windows noch mehr durcheinander bringst. Dann sollten sie zumindest wieder funktionieren. Gegebenenfalls einen Wiederherstellungspunkt reaktivieren, der vor deiner genannten Aktion lag.

Anschließend besorgst du dir eine Software, die solche Aktionen korrekt durchführen kann. Auf die Schnelle hab ich bei Google jetzt das hier gefunden: Application Mover. Hab allerdings keine Ahnung, ob es was taugt.
 

Justin's

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
445
Wieso sollte ich nicht von einer Platte, die ich neu formatieren muss, da ein Ordner sich einfach nicht löschen lässt, alle Programme entfernen bzw. verschieben können und dann die zugehörigen Formate darauf hinweisen, wo sich nun die verschobenen .exe-Dateien befinden?

Irgendwann muss immer ein Programm gelöscht werden - spätestens beim Ersatz der Festplatte.
Ich glaube nicht, dass es keine Lösung dafür gibt, als stur alles dorthin zu installieren (Pfad, Ordnermae) wo früher mal was gewesen sein soll.
 

-oSi-

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
12.970
Wenn Windows weiterhin sauber laufen soll, kannst du ihm nicht die in der REgistry hinterlegten Programmme wegnehmen.

Frage:
Hat der neue Ort der kopierten Programme die gleiche Anordnung , wie am alten Platz ?
Könntest versuchen die Laufwerksbuchstaben zu ändern.
Evtl. klappts dann.


-oSi-
 

Justin's

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
445
Es geht nicht, weil ich die ausgemistete Festplatte für andere Daten brauche, die andere hat eine andere Laufwerksbezeichnung (logisch).

Was kann ich tun, wenn ich von einem Programm den Pfad nicht mehr weiss und auf der neuen Festplatte auch mit manuellem Verbindung herstellen die .exe nicht angenommen wird?
Zum Beispiel meine vlc.exe, die jetzt auf F im Ordner Videoprogramme liegt und früher auf E irgendwo war?
Ich muss jetzt immer erst vlc.exe starten und dann die gewünschten Videos reinziehen, was ätzend ist.
 

Tarkus

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
238
@Justin:

Programme werden bei der Installation in Windows registriert. Wenn du sie anschließend an einen anderen Ort verschiebst, dann sucht Windows sie weiterhin an der alten Stelle. Es ist auch nicht damit getan, einfach nur die Verknüpfungen zu ''restaurieren''. Zu einem komplexen Programm gehört weit mehr, als nur eine ausführbare (exe) Datei.

Aus genau dem Grunde hatte ich dir den Link zu einer Software genannt, die solche Verschiebungen inklusive der erforderlichen Umregistrierung erledigen kann.

Wenn du allerdings nicht mal mehr weißt, wo die verschobenen Programme ursprünglich lagen, vermute ich mal, dass es mittlerweile zu spät ist, um das noch mal hinbiegen zu können.
 

Neikon

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.154
du könntest nur versuchen dies alles selber in der registrey umzuschreiben wenn das möglich ist! wenn ja, dann viel spaß!
ich glaub es ist einfacher alles neu zu installieren! ;)
 

Justin's

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
445
Das Programm habe ich versucht, es bleibt aber nach einigen GB hängen anstatt alles zu verschieben.
Mir bleibt also nur die vollständige Löschung und Neuinstallation eines jeden gewünschten Programms?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.727
Das Programm wird sich wohl aufhängen, weil die original in der registry eingebundenen Programme nicht mehr an dem Ort sind, wo sie ursprünglich eingetragen waren. Da wirst Du wohl nicht um eine Neuisntallation des Systems vorbei kommen.
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
805
am besten alle wichtigen Progr. die Du zum Abspielen brauchst, neu installieren, damit die Reg. wieder halbwegs stimmt
niemals exe-Dateien auf ne andere Festplatte verschieben, das wäre genau so, als wenn Du deinen Briefkasten ne Haustür weiter hängst und dann auf Post wartest
 
Top