ONKYO TR-SR708 HDMI (bild) + Analog Audio ?

MasterWinne

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.001
Hallo liebe CB´ler.

also wir haben uns den onkyo 708 zugelegt und sind vollkommens zufrieden, bis auf eine sache. gibt es eine möglichkeit bei dem gerät einen analogen audioeingang auf einen der hdmi eingänge zu stellen? ich habe rausgelesen, das der onkyo automatisch bei mehreren signalquellen (zb. hdmi und composide) selbst auswählt, und dabei hdmi immer bevorzugt.

leider macht er das auch bei den aux eingängen (front hdmi,front line in,front video und front stereo chinch sind alle unter aux zusammengefasst). so legt er sowie ein hdmi signal anliegt die anderen eingänge still. das ist amer mist, da ich gerne zb. über hdmi nen mediaplayer oder laptop anschließen möchte, aber gleichzeitig auch ein analoges signal vom microfon haben möchte (zb. für ne präsentation).

z.z. haben wir es so angeschlossen das wir über video und stereo in ins gerät gehen, und wir beim stereo einfach wia atapter das micro mit einschleifen. aber daruter leidet die bildquallität extrem (vor allem beim beamer).

ich stehe da grad irgendwie auf dem schlauch. in der anleitung steht da leider nix trüber geschrieben, außer das er eine möglichkeit bietet, bei einem tv ohne audiosignal für hdmi es die moglichkeit gibt ein analoges signal anzuschließen, allerdings muss man dafür auf auch auf tv beim onkyo stellen, was wiederum keine möglichkeit gibt einen anderen hdmi eingang zu nutzen.

hat da wer vll. ne idee ?

danke schonmal.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.558
Kannsz du bitte nochmal erklären, was du willst?

- einen analogen Audioeingang per HDMI ausgeben?

Wenn du einen Laptop anschliessen willst, dann würde ich da den Ton auch über HDMI ausgeben.

Das Micro kannst du so lösen:
Schalte den Onkyo auf AUX.
Das Videosignal kommt nun am TV an.
Schliesse das micro an CD an, stell den Onkyo auf CD. Das Bild löäuft weiter von AUX, der Ton kommt über den CD Eingang.

Beim I/O Management müsste man eine Prioritätenliste für den Toneingang zuordnen können.
 

TheDarki

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
111
Hi,

ich fürchte da hast Du leider schlechte Karten: ich habe den 508 (also den kleinen Bruder des 708) und hatte ein ähnliches Problem: meinen HTPC hatte ich via HDMI (Bild- und Ton) angeschlossen. Wenn ich dann den Mediaplayer zum Abspielen einer MP3-Playlist geöffnet habe und dann den Fernseher ausgeschaltet habe, brach auch der Ton komplett ab. Also mußte ich auch den Fernseher immer laufen lassen, obwohl ich eigentlich nur Musik hören wollte. Das war echt nervig. Also habe ich den Sound auch wieder analog via Cinch an den Receiver angeschlossen. Da gab's dann gar keinen Sound. Also den Onkyo Support angeschrieben. Antwort sinngemäß: man müsse sich zwischen Analog und Digital entscheiden und bei manchen HDMI Geräten sei es normal, dass auch der Ton wegbricht wenn die HDMI Ausgabequelle (der Fernseher in diesem Falle) fehlt. Also habe ich eine S/PDIF Slotblende für den HTPC gekauft und gebe den Ton nun via optischem Kabel digital an den Receiver. Dann klappt's auch bei ausgeschaltetem Fernseher. Aber analog und Digital gleichzeitig am Receiver kannste wohl knicken. Ich weiß nicht, ob das bei Receivern anderer Marken funktioniert.

Viele Grüße,

Darki
 

MasterWinne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.001
@ timo82

ich möchte über hdmi das bild und über stereo analog (chinch) das micro gleichzeitig in den onkyo bringen, damit ich zb. am beamer das bild zeigen, und gleichzeitig übers micro reden kann (präsentationen ect.).

in diesem menü war ich schon, blick da ber nicht ganz durch, habe auch keine möglichkeit gesehen eingänge zuzuweisen. ich kann zwar quellen auf die fernbedienung (ist ja programmierbar) zuweisen, allerdings keine eingänge mischen. zumindest habe ich dafür keine optionen gesehen

und das mit dem umschalten muss ich mal testen, wär ja cool wenn das so einfach wäre

@ the darki

danke für die info. leider habe ich keine möglichkeit das micro optisch oder via coax anzuschließen, da das teil nur klinke hat.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.558
So, ich habe mir jetzt mal die Bedienungsanleitung durchgelesen:

http://www.eu.onkyo.com/de/dl/1465568/Manual_TX-NR708_ItDe.pdf

Auf Seite 118 von 188 (deutsche Seite 26) steht in der rechten Spalte unter 2.

-Audio
Sie können folgende Einstellungen ändern
...
"Audioauswahl"

Interessant sind auch Seite 44 und 59.

Versuch dochmal, dem Eingang nicht die Priorität HDMI für Ton, sondern analog zuzuordnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

herwet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
733
alternativ halt die ausgabe aufteilen:
audioausgabe optisch und videoausgabe hdmi/composite video.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.558
es geht darum, ein analoges Mikro anzuschliessen...
 

MasterWinne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.001
also hab das mit dem "auf aux und dann auf cd stellen" probiert. geht nicht, weil er dann auf tv/cd schaltet und das bild vom hdmi aux weggeschalten wird.

die umschaltung wie im link beschrieben versuch ich mal, komme aber erst morgen dazu, aber vielen dank schonmal für den link timo82.
 
Top