Onkyo TX-NR414 5.1 Netzwerk AV-Receiver funktionstüchtig machen

ShanksKinomoto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
406
Moin Leute,

ich habe mir einen Onkyo TX-NR414 5.1 Netzwerk AV-Receiver und wollte dort nun mein 5.1 System von Teufel anschließen und darüber das Fernsehprogramm genießen. Nach Stunden der Mühe und Grübelei habe ich es letztlich aufgegeben.

Was habe ich in der Zeit erreicht?

Nicht viel.

Ich bin so weit gekommen, dass ich alles miteinander verbunden habe und auf Steckplatz HDMI 2 zumindest schon mal das Menü des Receivers aufrufen kann. Dort habe ich dann hin und her probiert, bekomme jedoch kein Videosignal. Mein Gedanke war daher, das Coaxialkabel (Antennenkabel) ebenfalls in den REC (Receiver) stecken zu müssen, was jedoch auch nicht funktioniert. Und das, obwohl ich heute sogar extra ein Männchen zu Weibchen Adapter für das Coaxkabel gekauft habe -.-

Ich habe daher nun mal Bilder von dem Schmuckstück gemacht. Eventuell ist noch etwas nicht korrekt angeschlossen und damit Grund für die ausbleibende Funktionalität. Andernfalls muss es wohl an den Einstellungen liegen. Im INPUT Menü zeigt es zumindest an, dass HDMI 2 gewählt ist und eine Audioquelle bestände. Kann notfalls auch davon mal Bilder machen, wenn ich denn alles korrekt angeschlossen habe.

Ich bitte um eure Hilfe :(
 

Anhänge

Saio

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
780
Wenn dein TV den Ton nicht per HDMI an den Receiver zurückgibt, musst du den Ton vom TV extra per Chinch oder wie auch immer das bei dem TV (dessen Model du uns nicht verrätst) funktioniert machen. Die Antennenbuchse am AVR ist nur für Radio.
 

Nafi

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.105
Wo kommt das Fernsehsignal her?

Vom integrierten Tuner des Fernsehers?

Wenn ja, musst du im Fernseher den ARC ( Audio Return Channel ) aktivieren.

Im onkyo unter HDMI Setup müsste es eine ähnliche Einstellung geben.
 

distrophik

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
701
Auf den Bildern sieht man, dass du die Lautsprecher angeschlossen hast und dass der Ausgangssignal über Output HMDI irgendwo angeschlossen ist. Aber wo ist deine Bild-/Sound-Quelle? Alle In-Steckplätze sind frei.
Der Receiver braucht ein In-Signal was er verarbeiten kann, um es an den Out weiter zu leiten.
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.589
Ich habe auch einen Onkyo (309) und ich muss, um vom Fernseher ein Signal an den AVR zu schicken, auch in die andere Richtung ein Kabel anschließen. So wie ich das sehe, hast du nur vom Receiver an den Fernseher (HDMI Out am AVR) die Möglichkeit ein Signal zu senden.
Am besten löst man das, wenn du nur Audio möchtest, über ein Optisches Kabel (Toslink).
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.438
Ich habe auch einen Onkyo (309) und ich muss, um vom Fernseher ein Signal an den AVR zu schicken, auch in die andere Richtung ein Kabel anschließen. ...
Dann hast du
a - die Anleitung vom AVR nicht gelesen
b - die Anleitung vom TV nicht gelesen
c - einen TV ohne ARC

Sollte "c" zutreffen ist deine Verkabelung korrekt.

@TE
Ohne zu wissen welchen TV du hast ist es nur theoreisch möglich deine Frage zu beantworten und das haben meine Vorposter bereits getan.
 

ShanksKinomoto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
406
Danke fuer die flinken Antworten. Es ist ein Thomson 32HS2246C
 

Ctrl

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.312

iamschnuddel

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
655
Dein Fernseher muss ARC unterstützen und es muss HDMI-CEC im Fernseher und im Receiver aktiviert sein damit dies funktioniert, da ARC Teil von HDMI-CEC meines Wissens nach ist. HDMI-CEC hat bei jedem Hersteller einen unterschiedlichen Marketing-Namen. Bei Onkyo ist dies RIHD bei Samsung z.B. Anynet+ bei Panasonic VieraLink. Damit du bei deinem TV rausfindest wie es genau heißt les am besten beim HDMI-CEC-Wikipedia-Eintrag nach.
Auch kann nicht jeder HDMI-Eingang ARC sondern meistens nur ein spezieller, der gekennzeichnet ist. Falls du nicht weisst welcher dies ist les am besten in deiner TV-Anleitung nach.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.438
Ctrl hat recht.
Inzwischen gibt es auch schon für kleines geld bessere TVs - dieser ist schon etwas veraltet und richtig gut war er nie.
 

ShanksKinomoto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
406
Ein neuer tv steht nicht zur debatte. Ich bin mit dem vollkommen zufrieden.

Gute bildquali
Dvb-c tuner
Guter sound - also nicht blechern

Ich werde also zwei dieser kabel brauchen, um die links und rechts ports zu verbinden, ja? Dann werden alle boxen angesprochen?
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.438
Du brauchst nur ein Kabel und dieser kommt in deinem AVR an eines der Coaxial Eingänge...

Übrigens, es ist nur ein besser abgeschirmtes Cinch-Kabel - nehmen kannst du jedes...
 
Zuletzt bearbeitet:

ShanksKinomoto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
406
Ahaaaaaaaaaa! Ich habs hinbekommen : D Habe eines der Cinch Kabel verwendet, die vorher von Sub zum PC gingen. Brauche nun nur noch ein längeres Cinch Kabel für den Sub, da die meinen leider nicht lang genug sind.

Habt Dank für eure rasche Unterstützung und entschuldigt diese "Anfänger" Fragen ^^
 
Top