Optimale Kühlung für Fractal Design Core 500

mutzle

Newbie
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
5
Hallo liebes Forum,
ich plane schon längere Zeit mein Mini-ITX Build. Als Gehäuse habe ich mich für das Fractal Design Core 500 entschieden. Als Lüfter lassen sich jeweils hinten ein und oben zwei 140mm installieren.
Bezüglich des CPU Kühlers schwanke ich zwischen einem Tower (Noctua NH-U12A ) und Top-Blower (Noctua NH-C14S) von Noctua. Darüber hinaus wollte ich als Gehäuselüfter hinten einen 140mm als Intake verbauen und oberhalb zwei 140mm als Exhaust (alle Noctua NF-A14 PWM).
Daher möchte ich euch fragen, zu welchem CPU Kühler ihr mir raten würdet und was eurer Meinung nach das optimale Lüfter Set-Up für dieses Gehäuse wäre.
Falls ihr mir zum Top-Blower von Noctua ratet, wie sollte dort die Anordnung der Lüfter sein (oberhalb/unterhalb des Kühlers oder Dual-Fan, Intake/Exhaust)?

Weitere Komponenten: AMD Ryzen 5 3600
PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon oder PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Dragon
Gigabyte B450 I Aorus Pro WIFI
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB
Crucial MX500 1TB, SATA
Corsair SF600 80 PLUS Platinum 600W
 
Zuletzt bearbeitet:

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.294
Ich hatte auf diesem Board einen Ryzen 5 2600X im Einsatz, und als Kühler einen Noctua NH-L12S. Kühlt tadellos, und bleibt auch schön leise. Das Board benötigt für einen Ryzen 5 3600 entsprechend aktuelle Firmware.
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.706
wenn der oben raus blasen soll würde ich über l12s mit gedrehtem lüfter nachdenken.

und bedenke bitte das triple slot oder auch schon 2,5 slot gpus nicht passen könnten.
 

mutzle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
5
Bei diesem Gehäuse und Board empfehle ich, den Luftstrom auf das Board zu richten.

Danke für eure Ratschläge :)
Darf ich fragen, welchen Vorteil man daraus zieht? Werden die Temperaturen dadurch noch niedriger als den Lüfter auf dem CPU-Kühler und die Wärme vom Kühler nach oben leitend zu montieren? Machen zwei zusätzliche 140mm im oberen Gehäuse als Exhaust weiterhin Sinn oder wäre eine andere Konstellation zielführender?
 
Zuletzt bearbeitet:

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.294
Der Sinn ist, dass man damit u.a. die Spannungswandler, Chipsatz, SSD und andere Bauteile mitkühlt, denn in so kleinen Gehäusen ist meist ohnehin weniger Luftdurchsatz vorhanden. Wenn man schon so einen Kühler einsetzt, dann lieber diesen Effekt mitnutzen, ansonsten besser einen Towerkühler nehmen - wenn denn Platz ist - und möglichst zwei, drei ordentliche Lüfter im Gehäuse einsetzen.
 

mutzle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
5
Der Sinn ist, dass man damit u.a. die Spannungswandler, Chipsatz, SSD und andere Bauteile mitkühlt, denn in so kleinen Gehäusen ist meist ohnehin weniger Luftdurchsatz vorhanden. Wenn man schon so einen Kühler einsetzt, dann lieber diesen Effekt mitnutzen, ansonsten besser einen Towerkühler nehmen - wenn denn Platz ist - und möglichst zwei, drei ordentliche Lüfter im Gehäuse einsetzen.
Okay, wenn ich mich für den NH-L12S entscheide, bin ich immer noch am überlegen, wie ich die Gehäuselüfter (oben zwei und hinten einer) am besten ausrichte. Da weder vorne noch unten Gehäuselüfter positioniert werden können, spiele ich mit dem Gedanken einfach alle Gehäuselüfter, sprich sowohl den hinteren 140mm als auch die beiden 140mm oben, als rausblasend zu montieren.
Der NH-L12S bietet sich für eine Push-Pull Konfiguration an, wenn ich einen zweiten Lüfter darauf setze. Auf dem Kühler könnte sogar ein 25mm tiefer Lüfter montiert werden, das wäre in diesem Gehäuse kein Problem. Sollte der Luftstrom bei der Push-Pull Konfiguration dann trotzdem durch den Kühler auf das Motherboard gerichtet werden oder besser andersherum, wenn alle anderen Gehäuselüfter die Luft rausblasen.
 

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.294
Ich würd' bei den Lüftern oben beide Richtungen ausprobieren, und den hinteren die Luft nach draussen befördern lassen. Wenn oben kein Filter eingebaut ist, dann sollte die Luft einfach überall aus dem Gehäuse herausgeblasen werden - sonst ziehen die beiden vermutlich über die Zeit viel zu viel Staub herein.
 
Top