[Outlook 2019] .ost Datei in anderen Ordner/ Verzeichnis ablegen

Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
722
#1
Hallo,

ich bin langsam am Verzweifeln!
Ich möchte meine vorhandene Outlook 2019 .ost Datei einfach in einen anderen Ordner legen (da dieser im Hintergrund gesichert wird).
Egal was ich mache, es funktioniert einfach nicht. Früher konnte man einfach über die Systemsteuerung -> E-Mail den Outlook Daten Pfad anpassen. Unter Windows 10 (in der aktuellen Version) funktioniert es so nicht mehr.
Ich habe auch schon versucht, in der Registry per "ForceOSTPath" den Pfad hart zu hinterlegen. Aber auch nach einem Neustart wird nach wie vor der alte, ursprüngliche Pfad herangezogen.
Ebenso wenig funktioniert die Funktion "Profil ändern" in Outlook. Wenn ich Outlook neu starte kann ich zwar den Standard-Pfad definieren, jedoch wird auch dieser wieder nicht aktiv genutzt - sondern lediglich der User/Daten/local/ Pfad.

Ich bin wahrlich kein Dau, aber Microsoft hat es mittlerweile dermaßen verkompliziert, dass selbst ich es nicht mehr hinbekomme, den Pfad zur Outlook Daten Datei zu ändern.
Wer kann mir helfen? Stichwort: Es geht ausdrücklich um die Kombination neuestes Win 10 Pro + Outlook 2019!
 

X_Clamp

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
722
#3
Das weiß ich doch, unter Windows 10 ist das so aber nicht mehr möglich!
Hatte die selbe Seite auch gefunden gehabt und sogar in der Registry den Pfad fest hinterlegt, jedoch hat das 0 Erfolg gebracht.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
37.741
#4
Liegt dann aber nicht an Windows 10. Liegt dann an O 2019. Unter O 2016 gibt es das Element noch. Auch unter der aktuellen Windows 10 Version.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.583
#5
dieses "element aus der systemsteuerung" liegt doch im Office ordner.. root/Office16 und dann die mlcfg32.cpl

geht hier mit Office 2019 (o365) und win10 problemlos.
 

X_Clamp

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
722
#6
Kann sein, O2019 ist das erste Office, das nur noch unter Win 10 läuft. Was M$ in letzter Zeit für Scheiße produziert, passt auf keine Kuhhaut
Ergänzung ()

dieses "element aus der systemsteuerung" liegt doch im Office ordner.. root/Office16 und dann die mlcfg32.cpl

geht hier mit Office 2019 (o365) und win10 problemlos.
Der "Durchsuchen" Button ist dennoch ausgegraut und der Pfad zur Datendatei lässt sich dadurch nicht ändern.
Das selbe Dialog Fenster kommt, wenn man direkt in Outlook das Profil ändern will (genauso ausgegraut).
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.612
#7
Mimimi :) Verlinke doch den Ost Ordner per mklink und schon wird alles gut.
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.612
#9
Der Otto normal User nimmt es so, wie vorgegeben, damit zb nicht solche Fehler wie in 1809 passieren, das Ordner geleert werden.
Redirection ist immernoch eher im Server bzw terminalserver Bereich zu finden.
 

X_Clamp

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
722
#12
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.612
#13
Benutz doch die archivfunktion, dann hast eine pst Datei. Und da kannst du vorher festlegen, wo die liegen soll.
 

X_Clamp

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
722
#14
Habe es jetzt per POP und .PST hinbekommen. Bei POP kann man direkt den Pfad zu einer vorhandenen .pst angeben und diese wird dann fortgeschrieben.
Leider fehlen meinem Vater jetzt 2 Jahre an E-Mails (plötzlicher Tod SSD), aber ab sofort wird alles weggesichert. Zum Glück waren da keine extrem wichtigen Sachen drauf ...
 

DPXone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
454
#15
Das macht man über das Systemsteuerungselement. Fehlt das bei der 2019 Version?

https://support.microsoft.com/de-de...ation-of-the-offline-outlook-data-file-ost-in

Sollte bei 2019 nicht anders sein. Ich habe es zwar installiert, aber ohne Outlook.
Hast du denn die Anleitung auch genau befolgt?
Man muss die OST an den gewünschten Platz verschieben und dann ein NEUES Profil anlegen was zu einer erneuten Exchange-Postfach-Einrichtung führt!
Das alte Profil löschen.
 
Top