News Overclocking & Undervolting: AMD AGESA 1.1.8.0 mit Curve Optimizer startet im Dezember

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.923

MECD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
316
Komplex wie nie zuvor trifft es auf den Punkt.

Aber schon blöd, dass weiterhin keine Garantiebedingungen für "geregelten" Übertaktungs- oder Undervoltingbetrieb geschaffen werden. AMD könnte ja auf Basis der eigenen Tests einen Korridor definieren, innerhalb dessen die Garantie erhalten bleibt.
 

AlanK

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.430
Bin mal gespannt welche Hersteller hier schnell und zuverlässig BIOS Updates pflegen.
After Sales Service ist einer der top Gründe einem Hersteller treu zu bleiben für mich.
 

derSafran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
314
Das sieht großartig aus! Endlich ist man nicht mehr Knecht seines CCX :D
 

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
907
Würde man die Produktlaunches wirklich koordiniert und sorgfältig vorbereiten, dann hätte man solche Features direkt zum Release und nicht erst Wochen oder Monate später fertig.
Genau aus diesem Grund können die Hersteller vergessen, dass ich ihre hohen Releasepreise bezahle. Da warte ich doch lieber 1 Jahr und kaufe dann zum günstigeren Preis und bekomme vom Kauf weg die Möglichkeiten, auf die "Early Adopter" für deutlich mehr Geld erstmal warten dürfen.
 

MGFirewater

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
364
Ich hoffe das Gigabyte f11i jetzt erstmal stable läuft. Vom cpu oc lasse ich erstmal die Finger. Leistung ist ja ausreichend vorhanden. Hauptsache der RAM läuft endlich mit ≥3600mhz
 

Endless Storm

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.084
BPO 2 sieht doch schon sehr lecker aus. Wird das auch für die 3000er kommen?

Bei den Preisen und Verfügbarkeit denke ich schon fast darüber nach, mir doch eine 3600XT zu kaufen^^
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.923
Ist das Feature nicht schon in Beta Versionen bei einigen Boards verfügbar? MSI und Gigabyte hatten das doch seit ein paar Tagen drin, oder?

Ja einige haben es schon drin. AMD nannte explizit Gigabyte und MSI die damit schon bei AGESA 1.1.0.0 rumspielen. Final wird es mit 1.1.8.0.

BPO 2 sieht doch schon sehr lecker aus. Wird das auch für die 3000er kommen?

Nur Ryzen 5000. Und 500er Mainboard und wenn im Januar fertig auch 400er mit neuem BIOS.
 

Dai6oro

Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
7.319
Ja wenn ich noch Student wäre und Zeit hätte ja dann würde ich mich näher damit besschäftigen. Aber so freue ich mich einfach dass mein 5900X OOTB SC mit 4,95 Ghz boostet und sich auch in Multicore wackerst schlägt. Der Rest ist mir egal. Aber wie immer gilt: Haben ist besser als brauchen also gogo AMD.
 

DanHot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
477
AMD stellte abschließend noch einmal klar, dass diese neuen Möglichkeiten ganz klar gegen die Garantiebedingungen verstoßen.

Einfach nur FAIL!
 

Blackfirehawk

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
245
Also bei MSI gibt es den curve Modus schon..
Bringt halt was im multicore bereich

5950x .. auf negativ gestellt mit -15 magnitute und alle Cores boosten stabil auf 4.500mhz unter einem noctua nhd15 im multicorefall (bpo + aufgebohrte Limits)

Normal mit pbo+200mhz+ aufgeborten Limits sind es so 4.225mhz

Ich sag Mal so 200-250mhz allcore takt sind drinnen auf nem 5950x

Temps liegen jeweils so bei 80grad Celsius

Allerdings bugt das BIOS an anderen Stellen.. RAM OC fast unmöglich.. 1900if nicht stable..

Is halt alles noch sehr Beta und nicht stable.. klar kann man auch jeden core einzelnd untervollen mit der magnitude..aber da erstmal die richtigen Werte rauszufinden ist nicht ganz einfach.. was im multicore noch stabil erscheint ist es beim singelcore auf dem Kern dann nicht mehr..

Man müsste halt n Bench haben der nur explizit diesen Kern testet
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.500
AMD stellte abschließend noch einmal klar, dass diese neuen Möglichkeiten ganz klar gegen die Garantiebedingungen verstoßen.

Einfach nur FAIL!

Wird das Nutzen des PBO2 denn auf der CPU gespeichert? Bzw. ist das bei einem Defekt überhaupt auf den PBO2 oder andere Übertaktungen zurückzuführen?

Sieht für mich eher wie das übliche Schlupfloch eines Herstellers aus, was in der Praxis so gut wie nie zum Einsatz kommt und nur in Ausnahmefällen den Hersteller schützen soll.
 

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.571
Und warum kann mein X470 schon dynamic Undervolt beim Ryzen 5000? Hab ich was verpasst?
 

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.619
Genau aus diesem Grund können die Hersteller vergessen, dass ich ihre hohen Releasepreise bezahle. Da warte ich doch lieber 1 Jahr und kaufe dann zum günstigeren Preis und bekomme vom Kauf weg die Möglichkeiten, auf die "Early Adopter" für deutlich mehr Geld erstmal warten dürfen.
Ich schätze mal, dass Early Adopter deshalb releasenah kaufen, weil sie die Out-of-the-box-Leistung haben wollen/brauchen/zu brauchen glauben. Für die sind die nachgereichten Features doch eher Sahnehäubchen, sofern sie sich überhaupt damit beschäftigen wollen. Für die meisten ist das schlicht uninteressant, die setzen das Ding ein, es läuft und sie machen nix weiter dran.
Von daher: Selbst wenn sie auf einige Features warten müssen - vorausgesetzt, sie nutzen diese überhaupt - haben sie diese eher als die die warten. Die Rohleistung haben sie eh von Anfang an.

AMD stellte abschließend noch einmal klar, dass diese neuen Möglichkeiten ganz klar gegen die Garantiebedingungen verstoßen.

Einfach nur FAIL!
Immerhin besser als Intel, wo die User einen Prämienaufschlag zahlen, um CPUs und Boards zu besitzen, die ein Übertakten überhaupt erst erlauben, und trotzdem schon bloß mit dem Laden des XMP-Profils die Garantie verlieren können.
 

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.997
Wenn das auch für die 400er Chipsätze kommen soll, werden aber ältere Prozessoren wie der ZEN+ wohl nicht davon profitieren. Ist PBO2 denn nur den ZEN3 Prozessoren gegönnt ?

Interessanter Ansatz. Vielleicht würde es sich da ja dann doch noch zum Teil lohnen einen ZEN3 auf ein B450 zu schnallen ?
 
Top